11-Wege P45 Motherboard Shootout

TP45 HP BIOS und Übertaktung BIOS Frequenz- und Spannungseinstellungen (zum Übertakten) FSB-Frequenz 100 bis 800 MHz (1 MHz) Taktmultiplikator-Anpassung Ja DRAM-Verhältnisse 1, 0, 1, 2, 1, 25, 1, 5, 1, 60, 1, 67, 2, 0 PCIe Uhr 100 bis 150 MHz (1 MHz) CPU Vcore Vorrat auf +0, 7875 Volt (0, 0125 Volt) CPU-FSB-Spannung +0, 00 - +0, 350 - +0, 750 (0, 025, 0, 05 Volt) Northbridge (MCH) +0, 00 - +0, 350 - +0, 700 (0, 025, 0, 10 Volt) Südbrücke (ICH) Nicht einstellbar DRAM-Spannung Vorrat auf +1, 850 Volt (0, 05 Volt) CAS-Latenzzeit tCAS: 3-7; tRCD: 3-10; tRP: 3-10; TRAS: 9-24 Biostar bietet dem TP45

TP45 HP BIOS und Übertaktung

BIOS Frequenz- und Spannungseinstellungen (zum Übertakten)
FSB-Frequenz100 bis 800 MHz (1 MHz)
Taktmultiplikator-AnpassungJa
DRAM-Verhältnisse1, 0, 1, 2, 1, 25, 1, 5, 1, 60, 1, 67, 2, 0
PCIe Uhr100 bis 150 MHz (1 MHz)
CPU VcoreVorrat auf +0, 7875 Volt (0, 0125 Volt)
CPU-FSB-Spannung+0, 00 - +0, 350 - +0, 750 (0, 025, 0, 05 Volt)
Northbridge (MCH)+0, 00 - +0, 350 - +0, 700 (0, 025, 0, 10 Volt)
Südbrücke (ICH)Nicht einstellbar
DRAM-SpannungVorrat auf +1, 850 Volt (0, 05 Volt)
CAS-LatenzzeittCAS: 3-7; tRCD: 3-10; tRP: 3-10; TRAS: 9-24

Biostar bietet dem TP45 HP genug Spannung und Frequenz, um die meisten Bauteile bestmöglich zu nutzen. Unsere Übertaktungstests zeigen, wie stabil diese Einstellungen sind.

Das Overclocking-Menü des TP45 HP enthält CPU-Taktrate und Multiplizierer-, Bootstrap- und DRAM-Verhältniseinstellungen. Mehrere Untermenüs bieten erweiterte Optionen.

Das Untermenü DRAM-Timings enthält alle wichtigen Steuerelemente, aber die Verwendung automatischer (SPD-) Werte ist eine Situation "Alles oder nichts", da einzelne Einstellungen nicht über die automatische Option verfügen. Der TP45 HP konnte unseren Crucial Ballistix Speicher nicht stabil bei DDR2-1066 CAS 5-5-5-15 (2, 2 Volt) halten, so dass wir gezwungen waren, ihn bei einem ähnlich leistungsfähigen DDR2-800 CAS 4-4-4 zu testen -12.

Das Clock Gen-Untermenü bietet PCI Express-Frequenz-, Skew-Control- und CPU-Clock-Drive-Stärke-Kontrolle.

Das Untermenü "Spannung" des TP45 HP verfügt über alle erforderlichen Einstellungen für eine stabile Übertaktung, mit der Ausnahme, dass die 1, 1V-Leitung der Southbridge an die Northbridge-Spannung angeschlossen ist.

Wie die meisten anderen Hersteller von Leistungsmotherboards kann Biostar benutzerdefinierte BIOS-Einstellungen in einem von mehreren Profilen speichern, was praktisch ist, um schnell zu einem früheren Satz von Timings, Uhren und / oder Spannungen zurückzukehren.

Top