11-Wege P45 Motherboard Shootout

P45 Platinum Onboard-Geräte MSI P45 Platinum (Revision 1.1) Nord brücke Intel X48 Express MCH Southbridge Intel ICH10R Spannungsregler Sechs Phasen BIOS V25.B16 (18.07.2008) 333, 3 MHz (FSB1333) 334, 2 MHz (+ 0, 26%) Taktgenerator ICS 9LPRS113AKLF Konnektoren und Schnittstellen Am Bord 2x PCIe 2.0 x16 (Modi: Ein x16 oder zwei x8) 2x PCIe x1 2x PCI 3x USB 2.0

P45 Platinum Onboard-Geräte

MSI P45 Platinum (Revision 1.1)
Nord brückeIntel X48 Express MCH
SouthbridgeIntel ICH10R
SpannungsreglerSechs Phasen
BIOSV25.B16 (18.07.2008)
333, 3 MHz (FSB1333)334, 2 MHz (+ 0, 26%)
TaktgeneratorICS 9LPRS113AKLF
Konnektoren und Schnittstellen
Am Bord2x PCIe 2.0 x16 (Modi: Ein x16 oder zwei x8)
2x PCIe x1
2x PCI
3x USB 2.0 (2 Ports pro Stecker)
1x IEEE-1394 FireWire
1x Serieller Port-Header
1x Diskette
1x Ultra ATA (2 Laufwerke)
8x Serial ATA 3.0 Gb / s
1x Audio an der Frontplatte
1x CD-Audioeingang
1x S / P-DIF Ausgang
1x interner Ein- / Ausschalter
1x interne Reset-Taste
1x Lüfter 4 s (CPU / Chassis)
4x Lüfter 3 s (Chassis / Chipsatz)
IO-Panel2x PS2 (Tastatur + Maus)
6x USB 2.0
1x IEEE-1394 FireWire
1x Digitaler Audioausgang (S / P-DIF Optisch)
1x Externe SATA
1x RJ-45 Netzwerk
6x analoge Audio-Buchsen (8-Kanal-Ausgang, Mic + Line In)
Massenspeicher-Controller
Intel ICH10R6x SATA 3.0Gb / s (RAID 0, 1, 5, 10)
JMicron JMB363 PCI-E1x Ultra ATA-133 (2 Laufwerke)
2x SATA 3.0Gb / s
JMicron JMB362 PCI-E1x Externe SATA 3.0 Gb / s
Netzwerk
Realtek RTL8111C PCI-EGigabit-LAN-Verbindung
Audio
Realtek ALC8887.1 + 2-Kanal-Multi-Streaming-Ausgang
FireWire
Jmicron JMB381 PCI-E2x IEEE-1394a (400 Mbit / s)

Das P45 Platinum verwendet alle sechs ICH10R PCI Express-Pfade, um zwei x1-Steckplätze und vier Onboard-Geräte zu unterstützen. Beachten Sie, dass MSI doppelt so viele ATA-Controller von Drittanbietern wie seine Konkurrenten verwendet, und dass sogar der IEEE-1394 FireWire-Controller PCI Express verwendet.

MSI hat eine angemessene Auswahl an Port-Typen, aber wir müssen uns fragen, warum das Unternehmen einen Single-Port-eSATA-Controller gewählt hat, wenn Platz für zwei Ports vorhanden ist. Dieser eSATA-Controller befindet sich neben der CLR_CMOS-Schaltfläche auf der Rückseite.

Im Gegensatz zu den teureren Konkurrenten unterstützt der P45 Platinum nur einen Gigabit Ethernet-Anschluss. Ein Port ist alles, was die meisten Benutzer jemals brauchen werden, aber dieser kleine Unterschied bezeichnet das P45 Platinum immer noch als ein kostengünstigeres Teil.

Wir konnten den JMicron JMB362 eSATA-Controller nicht fotografieren, ohne die gesamte Heat-Pipe-Baugruppe zu entfernen, aber hier ist ein Foto des anderen Controllers. Der JMB363 fügt zwei interne SATA-Ports und einen Ultra-ATA-133-Header hinzu, und beide Controller verwenden PCI Express, um den Datendurchsatz zu verbessern.

MSI fängt an, wie JMicron's best-friend zu sein und benutzt den selten-gesehenen JMB381, um zwei IEEE-1394 FireWire-Häfen hinzuzufügen. FireWire 400 benötigt nicht die Geschwindigkeit von PCI Express, wurde aber wahrscheinlich verwendet, um das Trace-Routing zu vereinfachen.

Realteks RTL8111C verwendet ebenfalls PCI Express für optimale bidirektionale Übertragungen.

MSI verwendet den gleichen Realtek ALC888-Codec wie Jetway und Biostar, ein Teil mit einem Signal-Rausch-Verhältnis von 97 dB für seine acht Hauptlautsprecherkanäle. Der Codec unterstützt auch einen separaten Soundstream für Stereokopfhörer, so dass Audio-Multitasking möglich ist.

Top