11-Wege P45 Motherboard Shootout

P5Q Deluxe BIOS und Übertaktung BIOS Frequenz- und Spannungseinstellungen (zum Übertakten) FSB-Frequenz 200 bis 800 MHz (1 MHz) Taktmultiplikator-Anpassung Ja DRAM-Verhältnisse 1, 0, 1, 2, 1, 25, 1, 33, 1, 5, 1, 60, 1, 67, 2, 0 PCIe Uhr 100 bis 180 MHz (1 MHz) CPU Vcore 0, 85 bis 2, 10 Volt (0, 00625 Volt) CPU-FSB-Spannung 1, 10 bis 1, 90 Volt (0, 02 Volt) Northbridge (MCH) 1, 10 bis 2, 20 Volt (0, 02 Volt) Südbrücke (ICH) 1, 50 bis 1, 80 Volt (0, 02 Volt) DRAM-Spannung 1, 80 - 3, 08 Volt (0, 02 Volt) CAS-Latenzzeit tCAS: 3-11; tRCD: 3-18; tRP: 3-18; TRAS: 3-34 Das P5Q Deluxe verfügt über alle

P5Q Deluxe BIOS und Übertaktung

BIOS Frequenz- und Spannungseinstellungen (zum Übertakten)
FSB-Frequenz200 bis 800 MHz (1 MHz)
Taktmultiplikator-AnpassungJa
DRAM-Verhältnisse1, 0, 1, 2, 1, 25, 1, 33, 1, 5, 1, 60, 1, 67, 2, 0
PCIe Uhr100 bis 180 MHz (1 MHz)
CPU Vcore0, 85 bis 2, 10 Volt (0, 00625 Volt)
CPU-FSB-Spannung1, 10 bis 1, 90 Volt (0, 02 Volt)
Northbridge (MCH)1, 10 bis 2, 20 Volt (0, 02 Volt)
Südbrücke (ICH)1, 50 bis 1, 80 Volt (0, 02 Volt)
DRAM-Spannung1, 80 - 3, 08 Volt (0, 02 Volt)
CAS-LatenzzeittCAS: 3-11; tRCD: 3-18; tRP: 3-18; TRAS: 3-34

Das P5Q Deluxe verfügt über alle wichtigen BIOS-Einstellungen, um eine Top-Übertaktung zu erreichen, mit einem ausreichend breiten Spannungsbereich, um die Mehrheit der Fanatiker zufrieden zu stellen. Ein CPU-Kernlimit von 2, 10 Volt ist zum Beispiel nicht so hoch wie bei der Maximus II-Formel, aber es reicht immer noch, um die meisten Kerne zu braten. Asus benötigt einen Jumperwechsel, um eine Kernspannung von 1, 70 Volt zu entfernen, und das aus gutem Grund.

Das AI Tweaker-Menü beginnt mit Asus 'bekannter "Ai Overclock Tuner" automatischer Übertaktungseinstellung, gefolgt von manuellen Steuerungen für Busgeschwindigkeiten, Speicherverhältnisse und Timings.

Mehrere erweiterte Speicherzeiten können ebenfalls angepasst werden, aber die meisten Benutzer erhalten die besten Ergebnisse, indem sie einfach "Auto" wählen.

Alle wichtigen Spannungspegel sind einstellbar, aber im Gegensatz zur Maximus II Formel kann der P5Q Deluxe die GTL Referenzspannung nur paarweise einstellen.

Ein vollständiger Satz von BIOS-Werten kann als ein Benutzerprofil gespeichert werden, wodurch es einfach ist, alles auf einen vorherigen Wert wiederherzustellen, sollte eine experimentelle Übertaktung einen BIOS-Reset erzwingen. Profile können auch auf ein USB-Flash-Laufwerk exportiert werden.

Top