Erzählen Sie Ihr Datum über Ihren Diabetes
Eigenschaften

Erzählen Sie Ihr Datum über Ihren Diabetes

Geschrieben von Hannah Ebelthite Veröffentlicht auf: 15:35 Uhr 28. September-17

Rezensiert von Dr. Sarah Jarvis MBE Lesezeit: 4 min lesen

Ob Sie neu bei Diabetes diagnostiziert wurden oder seit Jahren mit der Erkrankung leben, wann und wie Sie einem neuen Partner von Ihrem Diabetes erzählen können, kann unheimlich sein.

Es ist eigentlich ein ganz allgemeines Anliegen. "Wir haben unsere Kampagne #TheOne ins Leben gerufen, um den Menschen zu helfen, sich bei Diabetes besser über Sex und Beziehungen zu unterhalten", sagt Libby Dowling, leitender klinischer Berater für Diabetes UK.

Hier ist die Diskussion über Diabetes mit Ihrem Datum.

Macht das Alter einen Unterschied?

"Teenager und junge Erwachsene haben oft die meisten Sorgen", sagt Dowling. "Sie möchten sich einpassen und befürchten, dass sie als anders betrachtet werden, dass die Partner ihren Zustand missverstehen oder sie nicht so mögen.

"Die Menschen in den Dreißigern und Vierzigern neigen dazu, viel länger mit der Krankheit zu leben (wenn es sich um Typ 1 handelt) und fühlen sich wohler, wenn sie darüber sprechen."

Quiz: Habe ich Diabetes?

  • Bengalische rote aufgeteilte Linse Dal

    15 Minuten
  • Wie naschen Sie bei Diabetes?

    7 min
  • Lebensmitteleinkaufstipps für Diabetiker

    6 min
  • Was ist mit Typ?

    Die #TheOne-Kampagne von Diabetes in Großbritannien soll Menschen mit Typ-1-Diabetes helfen, vor allem, weil sie eine offensichtliche und schwierige Erkrankung darstellt, mit der man leben kann.

    "Es ist schwieriger, sich zu verstecken, weil Sie häufig Ihren Blutzuckerspiegel testen, Kohlenhydrate zählen, eine Injektion durchführen oder eine Pumpe tragen", sagt Dowling. "Wenn Ihr erster Termin mit einer Person in einem Restaurant ist, wird das Thema möglicherweise eher früher als später angezeigt."

    Wenn Sie andererseits an Typ-2-Diabetes leiden, werden Sie wahrscheinlich nicht Insulin bekommen oder Medikamente erhalten, die bei Ihren ersten Daten offensichtlich sind. Aber ein Datum zu sagen, kann dazu führen, dass sich manche Menschen beurteilt fühlen.

    Dowling sagt: "Sie sagen, sie spüren, dass eine Diagnose des Typs 2 sie als übergewichtig oder mit einem schlechten Lebensstil bezeichnet. Sie fühlen sich deshalb schuldig oder peinlich, wenn sie die Informationen weitergeben."

    Wann sollten Sie es ihnen sagen?

    Es gibt keine „richtige“ Zeit oder keinen Ort, an dem Sie Ihr Datum über Diabetes mitteilen können, es liegt an dem, was Sie gerne tun. Manche Leute zeigen alles sofort auf, legen ihr Online-Dating-Profil an oder testen ihr Blut offen vor anderen. Andere ziehen es vor zu warten, bis sie sich mehr verpflichtet haben und es sich als richtig anfühlt, darüber zu sprechen.

    "Unser allgemeiner Rat ist, offen zu sein und sich nicht zu schämen oder zu schämen", sagt Dowling. "Diabetes ist ein Teil von dir, er geht nirgendwohin und die große Mehrheit der Menschen wird wahrscheinlich unterstützen."

    Sicherheit zuerst

    Wenn Sie an Typ-1-Diabetes leiden und Insulin oder andere Medikamente einnehmen, gibt es Sicherheitsgründe, warum Ihr Datum über Ihren Zustand informiert werden muss. "Wenn Sie in ihrem Unternehmen eine Hypo haben sollten, könnten sie in Panik geraten und nicht wissen, was sie ohne die richtigen Informationen tun sollen", sagt Dowling.

    Beim Dating geht es oft darum, in Kneipen zu gehen und Alkohol zu trinken, aber die Anzeichen einer Unterzuckerung können denen des Betrunkenseins sehr ähnlich sein. Alkohol kann auch dazu führen, dass niedriger Blutzucker wahrscheinlicher wird. Dowling sagt: "Es ist wichtig, dass Sie Ihr Datum auf die Zeichen aufmerksam machen und ihnen mitteilen, welche Maßnahmen zu ergreifen sind, z. B. ein zuckerhaltiges Getränk."

    Wenn eine Beziehung fortschreitet

    Im Laufe der Zeit möchten Sie mehr über Ihren Zustand sprechen, und es wird wahrscheinlich mehr zu einer Überlegung. "Sex ist eine Form von Bewegung, die dazu führen kann, dass der Blutzuckerspiegel sinkt - Sie könnten beim Sex eine Unterzuckerung haben, und dies kann sich auf den Genuss jedes Einzelnen auswirken", sagt Dowling.

    „Wenn Sie auch eine Insulinpumpe haben, sollten Sie es Ihrem Partner mitteilen, bevor Sie sich ausziehen. Obwohl einige Leute es gewohnt sind, glauben sie, dass es ein Teil von ihnen ist. Sie können wählen, ob Sie die Verbindung trennen möchten oder nicht, wenn Sie intim sind, aber jemanden zu zeigen und seine Fragen vor der Hitze des Augenblicks zu beantworten, ist wahrscheinlich für Sie beide einfacher. “

    Umgang mit Komplikationen

    Beide Arten von Diabetes können Nervenprobleme verursachen, einschließlich erektiler Dysfunktion bei Männern und vaginale Trockenheit und Verlust der Empfindung bei Frauen. Hoher Blutzucker tritt auch im Urin auf, was zu einer erhöhten Wahrscheinlichkeit von Harnwegsinfekten, Soor und Juckreiz führen kann - all dies kann den Sexgenuss beeinträchtigen.

    "Dies sind alles Probleme, mit denen Ärzte etwas anfangen können. Scheuen Sie sich also nicht, sie mit Ihrem Hausarzt oder Ihrer Krankenschwester zu besprechen", sagt Dowling. "Es gibt viele Behandlungen, so dass Sie Ihre Beziehung nicht beeinflussen müssen."

    Wenn Sie über Diabetes und Dating anonym diskutieren möchten, rufen Sie die Diabetes UK-Hotline an:

    0345 123 2399

    Wie wir mit Diabetes und Dating umgehen

    „Sei einfach im Voraus. Mein Tinder-Profil sagt, ich habe Diabetes. Wenn das jemanden abschreckt, weiß ich lieber sofort - sie sind nicht der Richtige für mich. “ Victoria, 40

    "Ich sage neuen Partnern und Freunden, dass sie ihre Fragen stellen sollen - es hilft mir zu wissen, dass sie Interesse haben und nicht schüchtern sind. Es ist wichtig, dass sie wissen, dass es für mich ein Teil des Lebens ist, aber sie definieren mich nicht. “ Rory, 34

    „Als Teenager erzählte ich nicht den Jungs, mit denen ich ausgegangen war, und die ganze Arbeit, Injektionen zu behalten, wurde sehr anstrengend. Je länger Sie es verlassen, desto schwieriger wird es, sich zu öffnen. “ Samia, 28

    „Ich machte mir Sorgen, meine Freundin wäre ausgeflippt, um zu erfahren, dass ich Typ-2-Diabetes hatte, aber sie sagt, mein neuer, gesunder Lebensstil hat sie dazu motiviert, bessere Entscheidungen zu treffen. Jetzt lieben wir lange Spaziergänge und Fahrradtouren zusammen und haben beide Gewicht verloren. “ Jim, 58

    Besuchen Sie unsere Foren

    Gehen Sie zu den Patientenforen, um Unterstützung und Rat von unserer freundlichen Community zu erhalten.

    Mach mit bei der Diskussion

    Kannst du aus gebrochenem Herzen sterben?

    Pilzinfektionen