Co-Amoxiclav für Infektionen Augmentin

Co-Amoxiclav für Infektionen Augmentin

Stellen Sie sicher, dass Sie Ihren Arzt informieren, wenn Sie allergisch auf Penicillin reagieren. Co-Amoxiclav ist eine Art Penicillin-do nicht Nehmen Sie es, wenn Sie auf Penicillin allergisch sind.

Lassen Sie Ihre Dosen gleichmäßig über den Tag verteilt und führen Sie den vollständigen Verlauf des Antibiotikums aus, auch wenn Sie das Gefühl haben, dass Ihre Infektion abgeklungen ist. Sie können Co-Amoxiclav vor oder nach dem Essen einnehmen.

Wenden Sie sich bei allergischen Reaktionen (z. B. Schwellungen im Mundbereich, Atemnot oder roter Hautausschlag) sofort an einen Arzt.

Co-Amoxiclav für Infektionen

Augmentin

  • Über Co-Amoxiclav
  • Vor der Einnahme von Co-Amoxiclav
  • Wie ist Co-Amoxiclav einzunehmen?
  • Holen Sie das Beste aus Ihrer Behandlung heraus
  • Kann Co-Amoxiclav Probleme verursachen?
  • Wie ist Co-Amoxiclav aufzubewahren?
  • Wichtige Informationen zu allen Arzneimitteln

Über Co-Amoxiclav

Art der MedizinPenicillin-Antibiotikum
Benutzt fürInfektionen (bei Erwachsenen und Kindern)
Auch genanntAugmentin®
Verfügbar alsTabletten, orale flüssige Medizin und Injektion

Co-Amoxiclav wird zur Behandlung bakterieller Infektionen verabreicht. Es wird für Infektionen der Nasennebenhöhlen, Harnwegsinfektionen, Hautinfektionen, Gelenkinfektionen und einige Zahninfektionen verschrieben. Es wird auch vor einigen chirurgischen Eingriffen gegeben, um die Entwicklung einer Infektion zu verhindern.

Co-Amoxiclav enthält zwei Bestandteile, Amoxicillin und Clavulansäure. Der erste Bestandteil, Amoxicillin, ist ein Penicillin-Antibiotikum, das Infektionen behandelt, indem es die für die Infektion verantwortlichen Bakterien abtötet. Einige Bakterien sind in der Lage, eine Chemikalie zu produzieren, die Amoxicillin weniger wirksam macht. Der zweite Bestandteil, Clavulansäure, verhindert, dass dies geschieht. Clavulansäure verhindert, dass die von den Bakterien produzierte Chemikalie wirkt, wodurch das Amoxicillin die Bakterien abtöten kann.

Vor der Einnahme von Co-Amoxiclav

Einige Arzneimittel sind nicht für Menschen mit bestimmten Erkrankungen geeignet, und manchmal wird ein Arzneimittel nur dann angewendet, wenn besondere Vorsicht geboten ist. Aus diesen Gründen ist es wichtig, dass Ihr Arzt weiß, bevor Sie mit der Anwendung von Co-Amoxiclav beginnen:

  • Wenn Sie vermuten, dass Sie Drüsenfieber haben können.
  • Wenn Sie an einer allergischen Erkrankung leiden oder wenn Sie jemals allergisch auf ein Arzneimittel reagiert haben. Dies ist besonders wichtig, wenn Sie jemals eine schlechte Reaktion auf ein Penicillin-Antibiotikum gehabt haben.
  • Wenn Sie schwanger sind oder stillen. Es ist nicht bekannt, dass Co-Amoxiclav für Babys schädlich ist. Es ist jedoch immer noch wichtig, dass Sie Ihren Arzt informieren, wenn Sie ein Baby erwarten oder stillen.
  • Wenn Sie Probleme mit Ihrer Leberfunktion oder mit Ihrer Nierenfunktion haben.
  • Wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen. Dazu gehören alle Arzneimittel, die Sie einnehmen, die ohne Rezept erhältlich sind, sowie pflanzliche und ergänzende Arzneimittel.

Wie ist Co-Amoxiclav einzunehmen?

  • Bevor Sie mit der Behandlung beginnen, lesen Sie die gedruckte Gebrauchsinformation des Herstellers aus der Packung. Sie erhalten mehr Informationen über Co-Amoxiclav und erhalten eine vollständige Liste der Nebenwirkungen, die bei Ihnen auftreten können.
  • Nehmen Sie Co-Amoxiclav genau nach Anweisung Ihres Arztes ein. Es wird normalerweise dreimal täglich alle acht Stunden eingenommen. Es ist wichtig, dass Sie die Dosen während des Tages gleichmäßig verteilen. Ihr Arzt oder Apotheker wird Ihnen sagen, wie viele Tabletten (oder wie viel flüssige Arzneimittel) Sie für jede Dosis einnehmen sollen. Diese Informationen werden auf dem Etikett der Packung zur Erinnerung angezeigt. Wenn Sie flüssige Arzneimittel für ein Kind erhalten haben, lesen Sie die Anweisungen sorgfältig durch, um sicherzustellen, dass Sie die richtige Menge an Arzneimittel messen.
  • Versuchen Sie während der Einnahme von Co-Amoxiclav viel Wasser zu trinken, damit Ihre Nieren gut funktionieren. Sie können Ihre Dosen vor oder nach dem Essen einnehmen.
  • Wenn Sie die Einnahme vergessen haben, nehmen Sie eine Dosis ein, sobald Sie sich daran erinnern. Versuchen Sie, die richtige Anzahl von Dosen pro Tag einzunehmen, nehmen Sie jedoch nicht zwei Dosen gleichzeitig ein, um die vergessene Dosis auszugleichen.

Holen Sie das Beste aus Ihrer Behandlung heraus

  • Wenn Ihnen (oder Ihrem Kind) das orale flüssige Arzneimittel verschrieben wurde, kann dies zu einer Verfärbung der Zähne führen. Dies wird bald nach Beendigung des Antibiotikakurses verschwinden.
  • Auch wenn Sie das Gefühl haben, dass Ihre Infektion abgeklungen ist, nehmen Sie das Antibiotikum so lange weiter, bis der Kurs beendet ist, es sei denn, Sie werden angehalten. Dies soll verhindern, dass die Infektion zurückkommt. Ihr Arzt wird Ihnen sagen, wie lange Ihre Behandlung andauert - dies dauert normalerweise nicht länger als 14 Tage. Wenn Sie sich nach dem Kurs immer noch unwohl fühlen, gehen Sie zu Ihrem Arzt.
  • Manche Menschen entwickeln nach Einnahme von Antibiotika Rötung und Juckreiz im Mund oder in der Vagina (Soor). Wenn dies bei Ihnen der Fall ist, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.
  • Wenn Sie gleichzeitig mit diesem Antibiotikum die empfängnisverhütende "Pille" einnehmen, kann die Wirksamkeit der "Pille" herabgesetzt sein, wenn Sie krank sind (Erbrechen) oder Durchfall haben und länger als 24 Stunden anhalten. Wenn dies der Fall sein sollte, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker um Rat, welche zusätzlichen Vorsichtsmaßnahmen zur Verhütung in den nächsten Tagen erforderlich sind. Es ist nicht erforderlich, zusätzliche Vorsichtsmaßnahmen für Anfälle von Krankheit oder Durchfall zu ergreifen, die weniger als 24 Stunden dauern.
  • Co-Amoxiclav kann die Wirkung des oralen Typhusimpfstoffs unterbinden. Wenn Sie Impfungen haben, vergewissern Sie sich, dass die behandelnde Person weiß, dass Sie dieses Antibiotikum einnehmen.

Kann Co-Amoxiclav Probleme verursachen?

Neben den nützlichen Wirkungen können die meisten Arzneimittel unerwünschte Nebenwirkungen verursachen, die jedoch nicht bei jedem auftreten. Die nachstehende Tabelle enthält einige der häufigsten mit Co-Amoxiclav assoziierten. Eine vollständige Liste finden Sie in der Produktinformation des Herstellers, die mit Ihrem Arzneimittel geliefert wurde. Die unerwünschten Wirkungen verbessern sich häufig, wenn sich Ihr Körper an das neue Arzneimittel anpasst. Sprechen Sie jedoch mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn eine der folgenden Nebenwirkungen anhält oder als störend empfunden wird.

Sehr häufige Nebenwirkungen von Co-Amoxiclav (davon sind mehr als 1 von 10 Personen betroffen)
Was kann ich tun, wenn ich dies erfahre?
DurchfallTrinken Sie viel Wasser, um verloren gegangene Flüssigkeiten zu ersetzen. Wenn der Durchfall anhält, stark wird oder Blut enthält, informieren Sie Ihren Arzt sofort
Häufige Nebenwirkungen von Co-Amoxiclav (diese betreffen weniger als 1 von 10 Personen)Was kann ich tun, wenn ich dies erfahre?
Übelkeit oder Übelkeit (Erbrechen)Sie können dies reduzieren, indem Sie Ihre Dosen zu einer Mahlzeit einnehmen
Rötung und Juckreiz im Mund oder in der Vagina (Soor)Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über die Behandlung

Wichtig: Wenn Sie einen juckenden Ausschlag, ein geschwollenes Gesicht oder einen öffnenden Mund bekommen oder Atembeschwerden haben, können dies Anzeichen dafür sein, dass Sie allergisch gegen ein Penicillin-Antibiotikum sind. Nehmen Sie nicht mehr Co-amoxiclav ein und sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder gehen Sie sofort in Ihre örtliche Unfall- und Notaufnahme.

Wenn bei Ihnen andere Symptome auftreten, von denen Sie annehmen, dass sie auf das Antibiotikum zurückzuführen sind, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker, um weitere Ratschläge zu erhalten.

Wie ist Co-Amoxiclav aufzubewahren?

  • Bewahren Sie alle Arzneimittel für Kinder unzugänglich auf.
  • Bewahren Sie Co-Amoxiclav-Flüssigarzneimittel im Kühlschrank auf und verwenden Sie es nach dem auf der Flasche angegebenen Verfallsdatum nicht mehr. Es wird von der Apotheke zusammengestellt, und es ist wichtig, dass Sie es nicht länger als sieben Tage seit dem Datum der Herstellung aufbewahren oder verwenden.
  • Bewahren Sie Co-Amoxiclav-Tabletten an einem kühlen, trockenen Ort ohne direkte Hitze und Licht.

Wichtige Informationen zu allen Arzneimitteln

Nehmen Sie niemals mehr als die verschriebene Dosis ein. Wenn Sie vermuten, dass Sie oder eine andere Person eine Überdosis dieses Arzneimittels eingenommen haben, wenden Sie sich an die Unfall- und Notfallabteilung Ihres örtlichen Krankenhauses. Nehmen Sie den Behälter mit, auch wenn er leer ist.

Dieses Medikament ist für Sie. Geben Sie es niemals an andere Personen weiter, auch wenn ihr Zustand dem Ihres ähnelt.

Wenn Sie Arzneimittel kaufen, erkundigen Sie sich bei einem Apotheker, ob diese zusammen mit Ihren anderen Arzneimitteln verwendet werden können.

Wenn Sie sich einer Operation oder einer zahnärztlichen Behandlung unterziehen, informieren Sie die Person, die die Behandlung durchführt, welche Arzneimittel Sie einnehmen.

Bewahren Sie keine veralteten oder unerwünschten Arzneimittel auf. Bringen Sie sie zu Ihrer örtlichen Apotheke, die Sie für Sie entsorgen wird.

Wenn Sie Fragen zu diesem Arzneimittel haben, wenden Sie sich an Ihren Apotheker.

Fanden Sie diese Informationen hilfreich? Ja Nein

Vielen Dank, wir haben gerade eine Umfrage-E-Mail gesendet, um Ihre Präferenzen zu bestätigen.

Weiterführende Literatur und Referenzen

  • Hersteller-PIL, Augmentin 375 mg Tablets®; GlaxoSmithKline UK, Das elektronische Arzneimittel-Kompendium. Stand August 2017.

  • Hersteller-PIL, Augmentin 125/31 SF Suspension®; GlaxoSmithKline UK, Das elektronische Arzneimittel-Kompendium. Stand März 2017.

  • Britische Nationalformel 74. Ausgabe (Sep 2017); British Medical Association und der Royal Pharmaceutical Society in Großbritannien, London.

Farbsehen und seine Störungen

Galaktorrhoe