15 neue Telefone: Mobile World Congress 2010

Microsoft Windows Phone 7-Serie Bei der Ankündigung von Microsoft geht es nicht so sehr um ein physisches Telefon, sondern vielmehr um ein neues mobiles Betriebssystem - Windows Phone 7 Series. Windows Mobile 6 gibt es schon lange - zu lange, wie unser Alter unserer Meinung nach schon seit einiger Zeit zeigt.

Microsoft Windows Phone 7-Serie

Bei der Ankündigung von Microsoft geht es nicht so sehr um ein physisches Telefon, sondern vielmehr um ein neues mobiles Betriebssystem - Windows Phone 7 Series. Windows Mobile 6 gibt es schon lange - zu lange, wie unser Alter unserer Meinung nach schon seit einiger Zeit zeigt. 7 Series ist ein komplett neues Betriebssystem, das sich auf drei Funktionen konzentriert: Multitouch, soziale Netzwerke und das Microsoft-Ökosystem (Zune Marketplace, Office, Bing). Die Benutzeroberfläche basiert auf einer Reihe von Kacheln, die je nach Wunsch des Benutzers bereitgestellt werden können. Die Kacheln können alles darstellen, was auf dem Telefon verfügbar ist, von Outlook über den Zune-Marktplatz bis hin zu Twitter. Kurz gesagt, die Serie 7 ist in hohem Maße anpassbar, und die Betonung auf Multitouch sollte für ein flüssigeres Erlebnis sorgen.

Die Hardwareanforderungen sind ziemlich einfach; Der Ausgangspunkt für Prozessoren wird der immer beliebtere 1-GHz-Snapdragon von Qualcomm sein, und die physische Schnittstelle, neben dem Touchscreen, wird aus fünf Tasten bestehen: Start, Zurück, Suche, Kamera und Power. Zu den weiteren Hardwareanforderungen gehören ein hochauflösendes WVGA-Display, ein Beschleunigungssensor, WLAN, GPS, ein UKW-Tuner, eine Mindestanforderung an die GPU (unbekannt) und eine hochauflösende Kamera. Die Telefon- und Mock-Up-Bilder, die bei MWC herumgeführt werden, stammen von einem (offiziell) unbekannten Hersteller, aber Gerüchte weisen auf Garmin-Asus als Hersteller hin.

Top