Pruritus Ani
Dermatologie

Pruritus Ani

Dieser Artikel ist für Medizinische Fachkräfte

Professionelle Referenzartikel sind für die Verwendung durch medizinisches Fachpersonal bestimmt. Sie werden von britischen Ärzten geschrieben und basieren auf Forschungsergebnissen, britischen und europäischen Richtlinien. Sie können das finden Juckende Unterseite (Pruritus Ani) Artikel nützlicher oder einer unserer anderen Gesundheitsartikel.

Pruritus Ani

  • Epidemiologie
  • Ursachen
  • Bewertung
  • Verwaltung
  • Komplikationen
  • Prognose

Dies ist das Gefühl von anhaltendem perianalem Juckreiz, der zu einem Wunsch führt, den After zu kratzen. Es ist ein Symptom und keine Diagnose.

Epidemiologie[1, 2]

  • Pruritus ani ist in 1-5% der Bevölkerung vorhanden.
  • Es ist viermal häufiger bei Männern als bei Frauen.
  • Es kann zu jeder Zeit des Lebens auftreten, ist jedoch häufiger im Alter zwischen 40 und 60 Jahren.

Ursachen[1, 2, 3]

Fast 100 Ursachen wurden für Pruritus ani gemeldet.

Idiopathischer oder primärer Pruritus ani

Es wird angenommen, dass dies entweder funktionaler oder psychologischer Natur ist:

  • Funktionell: aufgrund sehr geringer Fäkalien im Anusbereich, die zu Reizungen führen.
  • Psychologisch: komplexe Ätiologie.

Sekundärer Pruritus ani

Ursachen des sekundären Pruritus ani sind zahlreich und umfassen:

Hautkrankheiten
50% des sekundären Pruritus ani.

  • Psoriasis
  • Kontaktdermatitis
  • Atopische Dermatitis
  • Skin-Tags
  • Flechte sclerosus
  • Lichen planus
  • Seborrhoische Dermatitis
  • Hidradenitis suppurativa
  • Morbus Bowen
  • Paget-Krankheit

Infektionen

  • Bakteriell
  • Pilz - Candida, Dermatophyten.
  • Parasitäre - Fadenwürmer oder Krätze. Fadenwürmer sind die häufigste Ursache bei Kindern.
  • Viruskondylom als Folge des humanen Papillomavirus, Herpes simplex.
  • Sexuell übertragbare Infektionen - Gonorrhoe, Syphilis. Betrachten Sie die Geschichte des Analverkehrs.

Rektale und anale Pathologie

  • Anal- oder Darmkrebs - macht 23% der analen Ursachen aus.
  • Hämorrhoiden - macht 20% der analen Ursachen aus.
  • Analfissur - macht 12% der analen Ursachen aus.
  • Analfistel
  • Stuhlinkontinenz oder Fäkalienschmutz.
  • Chronischer Durchfall oder Verstopfung.

Systemische Krankheit

  • Diabetes Mellitus
  • Aplastische Anämie
  • Eisenmangelanämie
  • Leukämie
  • Lymphom
  • Erkrankungen der Schilddrüse
  • Leber erkrankung

Medikation

  • Corticosteroide.
  • Colchicine
  • Pfefferminz Öl.
  • Immunsuppressiva.
  • Antibiotika wie Metronidazol oder Tetracyclin.
  • Aktuelle Vorbereitungen.

Diätetische Reizstoffe

  • Koffein
  • Bier
  • Chilischoten
  • Zitrusfrüchte
  • Milch
  • Tomaten

Bewertung[1]

Geschichte

  • Dauer und Muster des Juckreizes. Juckreiz durch Fadenwürmer tritt hauptsächlich in der Nacht auf. Wenn alle Familienmitglieder betroffen sind, sollten Sie Krätze in Betracht ziehen.
  • Auslöser und Reizstoffe. Stellen Sie fest, ob bestimmte Lebensmittel, Kleidung oder topische Zubereitungen davon betroffen sind. Fragen Sie nach der Verwendung von Pulvern, Cremes und Seifen.
  • Hygiene. Stellen Sie fest, ob es schwierig ist, den Bereich sauber oder trocken zu halten.
  • Verbundene Symptome Kann Hinweise auf die Ursache geben - zB:
    • Schmerz - Fissur
    • Entladung - Infektion.
    • Blutung - häufiger anale Pathologien wie Hämorrhoiden, Tumor, Fissur.
    • Veränderung der Stuhlgewohnheiten - Malignität in Betracht ziehen.
  • Frühere medizinische, Allergie- und Medikamentenanamnese - Ursachen in obigem Abschnitt einschließen.
  • Schwere und Auswirkungen auf das Leben.

Untersuchung

  • Suchen Sie an anderer Stelle nach dermatologischen Bedingungen.
  • Wenn die Symptome darauf hindeuten, führen Sie eine allgemeine Untersuchung durch, um andere systemische Erkrankungen auszuschließen.
  • Eine äußere Untersuchung des Anusbereiches kann eine Ursache wie Hautzustand, Fadenwürmer oder Rissbildung aufdecken.
  • Das Aussehen hängt von der Schwere und Dauer des Juckreizes ab.
    Es kann sein:
    • Erythem oder Entzündungen.
    • Exkoriation und Rissbildung
    • Ein glänzendes Aussehen des Analrings in chronischen Fällen.
  • Führen Sie eine digitale Rektaluntersuchung (DRE) durch, wenn der Verdacht auf Malignität besteht. Betrachten Sie DRE auch, wenn es interne Hämorrhoiden gibt oder bei Verstopfung.
  • Führen Sie keine DRE bei Kindern durch.

Verwaltung[1]

Sekundäre Ursachen behandeln.

Maßnahmen zur Selbstversorgung
Beraten:

  • Vermeidung von Kratzern. Halten Sie die Nägel kurz und tragen Sie nachts bei Bedarf Baumwollhandschuhe.
  • Vermeidung von Reizstoffen um den After, wie duftende Seifen, Talkumpuder, Schaumbad, Parfüm usw.
  • Gute persönliche Hygiene.Waschen des Anus nach dem Öffnen des Darms und vor dem Schlafengehen. Trocknen Sie den Bereich durch leichtes Klopfen mit einem Handtuch.
  • Diese übermäßige Feuchtigkeit um den After kann zum Problem beitragen, insbesondere wenn der Patient fettleibig und / oder behaart ist. Ein Haartrockner kann hilfreich sein, um den Bereich nach dem Waschen gründlich zu trocknen. Ein Baumwolltuch in der Unterwäsche kann dazu beitragen, den ganzen Tag über zusätzliche Feuchtigkeit aufzunehmen. Baumwollunterwäsche sollte gegenüber synthetischen Stoffen bevorzugt werden. Strumpfhosen und enge Kleidung sollten vermieden werden.
  • Ernährungsmodifikationen können nützlich sein, wenn sie in die Ursache einbezogen werden. Das Vermeiden bekannter potenzieller Auslöser in der Ernährung (siehe oben) und das Befolgen einer Diät, die den Stuhlgang gut hält, um mögliche Verschmutzungen zu vermeiden, kann von Vorteil sein.

Symptomatische Behandlungsmöglichkeiten
Betrachten Sie Behandlungsoptionen, die in den Juckreiz-Zyklus einbrechen sollen:

  • Beruhigende Salben wie Wismutsubgallat oder Zinkoxid für die Hauthaut.
  • Milde topische Kortikosteroide für entzündete Haut (maximal 14 Tage, um das Risiko von Atrophie und Kontaktdermatitis zu vermeiden).
  • Capsaicin 0,006% Creme wurde in einigen Studien mit umstrittenem Erfolg verwendet.[4, 5]
  • Beruhigendes Antihistaminikum in der Nacht, um den Schlaf zu unterstützen.

Verweisung
Erwägen Sie die Überweisung an einen kolorektalen Chirurgen oder Dermatologen bei Personen, die nach 3-4 Wochen konservativer Maßnahmen keine Linderung erfahren haben. Eine Überweisung wäre auch für diejenigen erforderlich, bei denen eine sekundäre Ursache entdeckt wurde, die ein sekundäres Pflegemanagement erfordert.

Es gibt Hinweise darauf, dass hartnäckige Fälle auf eine vorübergehende Tätowierung mit einer intradermalen Injektion von Methylthioniniumchlorid (Methylenblau) reagieren können.[2, 6]

Komplikationen[1]

Anhaltendes Kratzen kann zu Dermatitis, Exkoriation, Flechtenbildung, Ulzerationen oder Infektionen führen.

Depressionen können auf schwere, anhaltende Symptome folgen. Schlaflosigkeit kann ein Problem sein und die Lebensqualität beeinträchtigen.

Prognose[1]

Wenn keine Ursache gefunden wird, kann dies zu einer chronischen Beschwerde werden. Die meisten Menschen sprechen gut auf einfache Maßnahmen an, können aber gelegentlich einen Rückfall erleiden.

Fanden Sie diese Informationen hilfreich? Ja Nein

Vielen Dank, wir haben gerade eine Umfrage-E-Mail gesendet, um Ihre Präferenzen zu bestätigen.

Weiterführende Literatur und Referenzen

  • Pruritus ani; DermNet NZ

  • Lied SG, Kim SH; Pruritus ani. J Korean Soc Coloproctol. 27. April 2011 (2): 54-7. Epub 2011 30. April

  1. Pruritus ani; NICE CKS, September 2012 (nur UK-Zugang)

  2. Siddiqi S., Vijay V., Ward M, et al; Pruritus ani. Ann R Coll Surg Engl. 2008 Sep90 (6): 457–63.

  3. Fargo MV, Latimer KM; Bewertung und Verwaltung allgemeiner anorektaler Bedingungen. Bin Fam Arzt. 15. März 1585 (6): 624–30.

  4. MacLean J, Russell D.; Pruritus ani. Aust Fam Arzt. 2010 Jun39 (6): 366–70.

  5. SM Gooding, PH Canter, Coelho HF, et al; Systematische Überprüfung des topischen Capsaicins bei der Behandlung von Pruritus. Int J Dermatol. 8. August 2010 (8): 858–65. doi: 10.1111 / j.1365-4632.2010.04537.x.

  6. Samalavicius NE, Poskus T, Gupta RK et al; Langzeitergebnisse der intradermalen Injektion von 1% Methylenblau für Tech Coloproctol. 6. Juni 2012

Cromolyn-Natrium-Nasenspray Nasalcrom