2014 Mazda5 Sport: Projekt Auto Update

Installation des Totwinkel-Überwachungssystems Fortsetzung Als nächstes kamen die LED-Anzeigen. Gohers schließt doppelseitiges Klebeband für jedermann mit ein, das Angst vor Verpflichtung hat. Aber wir haben die permanente Route genommen und die Indikatoren auf den A-Säulen installiert. Dies erforderte das Entfernen der A-Säulenverkleidung und das Bohren eines Loches in diese. Die

Installation des Totwinkel-Überwachungssystems Fortsetzung

Als nächstes kamen die LED-Anzeigen. Gohers schließt doppelseitiges Klebeband für jedermann mit ein, das Angst vor Verpflichtung hat. Aber wir haben die permanente Route genommen und die Indikatoren auf den A-Säulen installiert. Dies erforderte das Entfernen der A-Säulenverkleidung und das Bohren eines Loches in diese. Die Blinker wurden so montiert, wie wir es wollten und auf der Rückseite mit Heißkleber befestigt. Die LEDs haben nur zwei Drähte, und wie Sie sich vorstellen können, sind sie ziemlich einfach von der Fahrerseite zum Beifahrerseite des Autos zu verdrahten.

Der letzte große Schritt erfordert das Antippen der Blinkerdrähte, damit das Steuergerät weiß, wenn Sie die Spur wechseln. Auch das sollte nicht zu anspruchsvoll sein. Zugang zu den hinteren Rücklichtern ist durch den Kofferraum oder die hinteren Viertelverkleidungen auf den meisten Autos verfügbar. In unserem Mazda5 ließen wir das Schlusslicht aus und verfolgten die Blinkerdrähte zurück und klopften sie auf jeder Seite an.

Schließlich mussten wir sicherstellen, dass das installierte System immer noch funktionierte. Es tat es und gab uns die Freiheit, ein kleines Kabelmanagement durchzuführen. Wir verstauten das Steuermodul und seine Verkabelung in der gleichen Viertelkonsole, in der Mazda die Notfallbuchse speichert. Das Modul wurde mit Klettverschlüssen gesichert, falls wir seine Empfindlichkeitseinstellungen anpassen mussten.

Nach einer Probefahrt (und mehreren Monaten der Nutzung) freue ich mich, berichten zu können, dass Gohers 'Blind Spot Monitor gut funktioniert. Es gibt eine Einschränkung: Das System ist empfindlich, selbst in seiner konservativsten Einstellung. Ich habe festgestellt, dass das System hohle Lichtpfosten als Objekte im toten Winkel erkennt. Ansonsten ist es mit der Fahrzeugdetektion ziemlich genau.

So wie meine Seitenspiegel positioniert sind, kommt der Totwinkelmonitor, sobald ich das Auto neben mir nicht mehr sehen kann. Der Mazda5 ist klein, und wenn der Monitor einen Alarm auslöst, kann ich das Hindernis in der Regel mit einem schnellen Kopfcheck erkennen. Das heißt nicht, dass die Lösung von Gosher in einem kompakteren Fahrzeug nicht notwendig ist. Es bietet nicht so viel Nutzen, wie es in einer massiveren Fahrt könnte, aber ich schätze den zusätzlichen Schutz später.

Wenn es um Frequenzweichen, Pick-ups, große Limousinen oder Minivans geht, ist die Totwinkel-Erkennung noch nützlicher. Das Preisschild des Systems ist vernünftig und es funktioniert gut. Eine ordnungsgemäße Installation ist natürlich unerlässlich, daher ist es wahrscheinlich am besten, wenn ein Profi den Prozess in Angriff nimmt, bevor Sie mit dem Bohren in Ihren Stoßfänger beginnen.

Top