2015 Hyundai Sonata: Ein raffinierter Einstieg in ein überfülltes Segment

CarPlay und Android Auto, kommt bald Wir leben in einer interessanten Zeit für automobile Infotainment-Systeme. Der traditionelle Produktentwicklungszyklus kann fast 10 Jahre dauern, bevor Sie jemals ein Auto sehen. Bis zum Produktionsstart ist das Infotainment-System bereits veraltet und muss noch mindestens vier Jahre lang verkauft werden, bevor es aktualisiert wird.

CarPlay und Android Auto, kommt bald

Wir leben in einer interessanten Zeit für automobile Infotainment-Systeme. Der traditionelle Produktentwicklungszyklus kann fast 10 Jahre dauern, bevor Sie jemals ein Auto sehen. Bis zum Produktionsstart ist das Infotainment-System bereits veraltet und muss noch mindestens vier Jahre lang verkauft werden, bevor es aktualisiert wird. Die Geschwindigkeit, mit der Smartphones sich verbessern, ist offensichtlich viel schneller, mit mindestens einer neuen Smartphone- und OS-Veröffentlichung jedes Jahr.

Apple und Google realisieren dies. Jedes Unternehmen hat seine eigene Smartphone-zu-Auto-Schnittstelle. Hyundai plant, sowohl Apple CarPlay als auch Google Android Auto zu unterstützen, was die Haupteinheit in ein dummes Terminal verwandelt, das eine Verbindung zum Telefon herstellt und alle Funktionen von diesem Gerät aus ausführt. Hyundai plant, die CarPlay-Unterstützung später in diesem Jahr auf die neue Sonate auszudehnen, aber wir konnten eine frühe Demo bei der Veranstaltung einfangen.

Um CarPlay nutzen zu können, benötigen Sie ein iPhone 5 oder neuer. Das Telefon muss über USB angeschlossen sein, um die Funktion nutzen zu können. Einmal angeschlossen, wird eine vertraute iOS-Schnittstelle auf dem Infotainment-Bildschirm angezeigt. Nur für CarPlay optimierte Anwendungen erscheinen auf dem Fahrzeugdisplay. Da das neue Sonata Infotainment-System hauptsächlich Touchscreen-gesteuert ist, wird unten links auf dem Bildschirm eine Home-Taste auf dem Bildschirm angezeigt, die der physischen Taste von Apple ähnelt.

Hyundais Demo hatte Musik, Karten, Nachrichten und Telefonfunktionen, die sehr glatt arbeiteten. Die Benutzeroberfläche ist glatt und nahtlos. Siri Integration funktioniert auch gut. Wenn Sie ein erfahrener iOS- und Siri-Benutzer sind, sollte es nicht lange dauern, sich an CarPlay anzupassen.

Hyundai geht davon aus, dass der CarPlay-Support auf Sonaten für das Modelljahr 2015 umgestellt wird, die von einem Monat oder einem Jahr ab jetzt überall sein könnten. Hyundai arbeitet jedoch an einem Nachrüstprogramm, so dass Kunden, die bereits ihre Sonate 2015 abgeholt haben, CarPlay-Unterstützung erhalten können, wenn sie offiziell eingeführt wird.

Was die Google Android Auto-Unterstützung angeht, kann das Unternehmen nur sagen, dass es eine Ankündigung machen wird, wenn es fertig ist. Android Auto befindet sich noch in der Entwicklung und ist ohnehin nicht öffentlich verfügbar. Die Android-Webseite von Google zeigt jedoch die Funktion, die auf einer Kia Soul ausgeführt wird, die dieselbe AVN 4.0-Hardware- und Software-Plattform wie die neue Sonata ist. Frühe Demos auf der Soul sollten einen Einblick geben, was man von Android Auto Connectivity in der neuen Sonate erwarten kann.

Top