Was passiert mit Ihrem Körper, wenn Sie die Pille verlassen?
Eigenschaften

Was passiert mit Ihrem Körper, wenn Sie die Pille verlassen?

Geschrieben von Sarah Graham Veröffentlicht auf: 21.49 Uhr 30. Juni-18

Rezensiert von Dr. Sarah Jarvis MBE Lesezeit: 6 min lesen

Die empfängnisverhütende Pille wird seit langem als feministische Revolution in der sexuellen Gesundheit bezeichnet. Die Pille, die erstmals in den 1960er Jahren zugelassen wurde, gibt den Frauen seit fast sechs Jahrzehnten die Kontrolle über ihr Fortpflanzungssystem. In den letzten Jahren hat sich jedoch eine wachsende Bewegung von Frauen entwickelt, die dieser Methode der Geburtenkontrolle den Rücken kehren. Wenn also viele von uns seit unserer Jugend auf der Pille sind, was passiert eigentlich mit Ihrem Körper, wenn Sie sich entscheiden, abzutreten?

Vor kurzem, nach fast einem Jahrzehnt, habe ich die Pille genommen. Nicht, weil ich schwanger werden möchte (Entschuldigung, Mama!), Sondern weil ich, wie eine wachsende Anzahl von Millennials, angefangen hatte, mich zu fragen, wie das Leben ohne meine tägliche Dosis synthetischer Hormone aussehen würde.

Nachdem ich die Vor- und Nachteile sowohl der hormonellen als auch der „natürlichen“ Empfängnisverhütung untersucht hatte, entschied ich mich, den Sprung zu wagen und der Verhütungs-App Natural Cycles einen Wirbel zu geben, in (äußerst vorsichtiger) Kombination mit Kondomen. Ich nahm meine letzte Pille, ließ alle meine Details in der App einrichten, nahm jeden Morgen pflichtbewusst meine Temperatur auf und zeichnete sie auf. Ich wartete darauf, dass der Algorithmus der App mich auf meine "grünen" (nicht fruchtbaren) Tage aufmerksam machte.

Nachdem ich fast mein ganzes Erwachsenenleben auf der Pille war, wurde mir schnell klar, dass ich nicht ganz wusste, was ich erwarten sollte. Würde ich sofort zu einem hormonellen Teenager zurückkehren? Oder würde ich mich stattdessen in eine Art ermächtigte Erdmutter verwandeln lassen, die zu meinem natürlichen Zyklus passt? Und wie lange würde es tatsächlich dauern, bis meine Perioden - und meine Fruchtbarkeit - wieder "normal" sind?

Was passiert mit deinen Hormonen?

Unabhängig davon, ob Sie die Pille seit zehn Jahren oder zehn Tagen eingenommen haben, sagt die klinische Beraterin Karin O'Sullivan von der sexuellen Wohltätigkeitsorganisation fpa: "Die Hormone verschwinden sehr schnell aus Ihrem Körper [wenn Sie absteigen] und Ihre Perioden und Ihre Fruchtbarkeit Gehen Sie zurück zu "normal" - obwohl sich das, was für Sie normal ist, seit der Einnahme der Pille geändert hat. "

Unabhängig davon, wie lange Sie die Pille genommen haben, es gibt keine Wahrheit in dem Mythos, dass sich die synthetischen Hormone aufbauen. Sobald Sie wieder aussteigen, gibt Ihr natürlicher Menstruationszyklus zu unterschiedlichen Zeitpunkten wieder unterschiedliche Mengen an Hormonen frei - anstelle der regulären Dosis an Hormonen, die Sie mit der Pille erhalten - und dies kann sich darauf auswirken, wie Sie sich im Laufe des Monats fühlen.

"Wenn Sie die Pille für eine Weile eingenommen haben, haben sich wahrscheinlich andere Dinge in Ihrem Leben geändert, und dies könnte bedeuten, dass Ihr Menstruationszyklus jetzt anders ist als vor der Pille", sagt O'Sullivan.

"Jetzt, wo Sie älter sind, haben Sie möglicherweise an Gewicht zugenommen oder verloren, Sie haben eine Erkrankung entwickelt, mit Medikamenten begonnen, sind fröhlicher oder trauriger geworden, sind umgezogen oder haben eine Beziehung begonnen oder beendet. Diese Faktoren können alle Ihre Gefühle beeinflussen wie die natürlichen Hormone in Ihrem Körper Sie beeinflussen werden. "

Physisch fügt sie hinzu: "Möglicherweise bemerken Sie auch eine Veränderung in Ihrem Vaginalsekret, die sich zum Zeitpunkt des Eisprungs von dick, klebrig und weiß zu glatter, ein bisschen wie rohes Eiweiß verändern kann."

Wenn Sie zuvor an hormonellen Problemen litten, die die Pille in Schach gehalten hat, wie z. B. Periodenschmerzen, Stimmungsschwankungen oder - wie in meinem Fall - Akne -, besteht die Chance, dass diese Probleme wieder auftreten, wenn Sie die Einnahme beenden. Wie O'Sullivan jedoch darauf hinweist, sollten Sie bedenken, dass Älterwerden und Änderungen Ihres Lebensstils auch Auswirkungen auf jedes dieser Symptome haben können.

Wird sich Ihre Periode ändern?

"Für manche Menschen wird der normale Menstruationszyklus sofort wieder hergestellt, für andere kann es einige Monate dauern, bis ihre Periode wieder beginnt oder sich in ein Muster einfügt", erklärt O'Sullivan.

In der Regel fügt sie jedoch hinzu: Wenn Ihre Periode nach einigen Monaten nicht wieder aufgenommen wurde, lohnt es sich, Ihren Arzt aufzusuchen, um medizinische Probleme oder eine unerwartete Schwangerschaft zu untersuchen.

Wenn Sie die kombinierte orale Kontrazeptiva (COC) eingenommen haben, haben Sie möglicherweise festgestellt, dass Ihre monatliche Entzugsblutung viel leichter und weniger schmerzhaft als eine normale Periode war. Wenn Sie die Progestogen-Pille (POP oder Mini-Pille) gewählt haben, haben Sie möglicherweise aufgehört zu bluten.

Wie bei den anderen Symptomen erklärt O'Sullivan, dass Sie feststellen können, dass Ihre Perioden genau so sind, wie sie vor der Pille waren - wenn Ihre monatliche Blutung länger wird, schwerer und schmerzhafter wird, sobald Sie abkühlen, oder sie sich möglicherweise unterscheiden zu Veränderungen in Ihrem Körper und Lebensstil.

Wie schnell wirst du wieder fruchtbar sein?

Die Hauptfunktion der Pille besteht darin, zu verhindern, dass Ihr Körper einen Eisprung hat oder ein Ei freigibt. Es ist daher am sichersten anzunehmen, dass der normale Betrieb wieder aufgenommen wird, sobald Sie die Einnahme beenden.

"Wenn Sie die Regeln der" missed pill "betrachten, dh den Rat, den wir Frauen geben, die die Pille einnehmen, besteht bereits nach 48 Stunden die Gefahr des Eisprungs und somit auch die Gefahr einer ungeplanten Schwangerschaft, wenn etwa zur gleichen Zeit ungeschützter Sex auftritt. "sagt Dr. Helen Munro, Beraterin für Verhütung, sexuelle und reproduktive Gesundheit (CSRH) und Vorsitzende des Clinical Standards Committee der Fakultät für sexuelle und reproduktive Gesundheitspflege (FSRH) am Royal College of Geburtshelfer und Gynäkologen (RCOG).

Mit anderen Worten, wenn Sie von der Pille abkommen, aber nicht schwanger werden möchten, stellen Sie sicher, dass eine alternative Verhütungsmethode zur Verfügung steht.

"Langzeitwirkende reversible Kontrazeption (LARC) - wie das Implantat, die hormonelle und nicht hormonelle Spirale sowie die kontrazeptive Injektion - ist die effektivste Option, die wir haben, und kann von den meisten Frauen verwendet werden", erklärt Munro.

"Mein Rat an Frauen ist immer, dass es leider keine perfekte Verhütungsmethode gibt, aber es ist wichtig, dass sie einen Hausarzt oder eine spezielle Verhütungsklinik aufsuchen, um ihre Optionen zu besprechen - insbesondere, wenn sie schlechte Erfahrungen mit der Pille gemacht haben oder negative Nebenwirkungen haben ," Sie fügt hinzu.

Wenn Sie jedoch die Pille wegen Ihnen verlassen haben sind O'Sullivan hofft, schwanger zu werden, sagt, seien Sie darauf vorbereitet, obwohl es könnte, kann es nicht sofort passieren.

"Faktoren wie Alter und wie fit und gesund Sie sind, können sich auf die Dauer der Schwangerschaft auswirken, aber die Mehrheit der Paare, die sich um ein Baby bemühen, wird innerhalb eines Jahres schwanger, wenn sie regelmäßig alle 2-3 Tage ungeschützten Sex haben ", rät sie.

Wird es dauerhafte Auswirkungen geben?

Schließlich sagt Munro: "Es gibt keine bekannten Auswirkungen auf die Fruchtbarkeit, selbst wenn Sie die COC-Pille oder den POP seit vielen Jahren verwenden. Dies ist häufig ein Problem für Frauen, die in meine Klinik kommen und ein wahrgenommenes Bedürfnis nach einer Erkrankung wahrnehmen Es gibt keinen Hinweis darauf, dass dies notwendig ist und zu einer ungeplanten Schwangerschaft führen könnte, wenn stattdessen keine andere wirksame Verhütungsmethode angewendet wird ", erklärt sie.

Als zusätzlicher Bonus ist die Verwendung der COC-Pille mit einem geringeren Risiko für Eierstockkrebs und Endometriumkarzinom verbunden, was ", sagt Munro," noch mehrere Jahrzehnte fortsetzt, auch wenn er aufgehört hat - eine wirklich positive Nebenwirkung, die oft übersehen und nicht erwähnt wird. "

Besuchen Sie unsere Foren

Gehen Sie zu den Patientenforen, um Unterstützung und Rat von unserer freundlichen Community zu erhalten.

Mach mit bei der Diskussion

Munddrossel Hefe-Infektion

Schwangerschaft und körperliche Aktivität