Vardenafil zur Behandlung der erektilen Dysfunktion Levitra
Urogenitalen-Medizin

Vardenafil zur Behandlung der erektilen Dysfunktion Levitra

Vardenafil ist für die Behandlung von erwachsenen Männern mit erektiler Dysfunktion gedacht.

Nehmen Sie eine Tablette 25-60 Minuten vor dem geplanten Sex ein. Nehmen Sie NICHT mehr als eine Dosis innerhalb von 24 Stunden ein.

Wenn Sie Ihre Rezepte abholen, überprüfen Sie die Stärke der Tabletten. Wenn das Aussehen nicht dasselbe ist wie gewöhnlich, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, um weitere Ratschläge zu erhalten.

Vardenafil bei erektiler dysfunktion

Levitra

  • Über Vardenafil
  • Vor der Einnahme von Vardenafil
  • Wie ist Vardenafil einzunehmen?
  • Holen Sie das Beste aus Ihrer Behandlung heraus
  • Kann Vardenafil Probleme verursachen?
  • Wie ist Vardenafil aufzubewahren?
  • Wichtige Informationen zu allen Arzneimitteln

Über Vardenafil

Art der MedizinPhosphodiesterase-Typ-5-Inhibitor
Benutzt fürErektile Dysfunktion bei erwachsenen Männern
Auch genanntLevitra®
Verfügbar alsTabletten und Schmelztabletten (Schmelztauch im Mund)

Erektile Dysfunktion (manchmal als Impotenz bezeichnet) bedeutet, dass Sie keine korrekte Erektion bekommen oder aufrechterhalten können. Es gibt verschiedene Ursachen, die häufigste Folge einer Verengung der Arterien, die Blut in den Penis führen.

Vardenafil wirkt, indem es die Wirkung einer Chemikalie in Ihrem Körper verhindert, die als Phosphodiesterase Typ-5 bezeichnet wird. Dies hilft bei der Erweiterung (Entspannung) der Blutgefäße und verbessert den Blutfluss zum Penis nach sexueller Stimulation. Dies hilft, eine Erektion aufrechtzuerhalten.

Vardenafil ist auf Rezept erhältlich, wird jedoch nur für Männer mit erektiler Dysfunktion verschrieben, die auf bestimmte Erkrankungen zurückzuführen sind. Wenn Sie ein privates (Nicht-NHS-) Rezept erhalten, werden Sie aufgefordert, die vollen Kosten der Tabletten zu bezahlen.

Vor der Einnahme von Vardenafil

Einige Arzneimittel sind nicht für Menschen mit bestimmten Erkrankungen geeignet, und manchmal wird ein Arzneimittel nur dann angewendet, wenn besondere Vorsicht geboten ist. Aus diesen Gründen ist es wichtig, dass Ihr Arzt weiß, bevor Sie mit der Einnahme von Vardenafil beginnen:

  • Wenn Sie an einer Krankheit, Verletzung oder Deformierung Ihres Penis leiden.
  • Wenn Sie an einer Herzerkrankung oder einer Blutgefäßkrankheit leiden.
  • Wenn Sie unter einer Augenerkrankung leiden, die zu Sehverlust führt.
  • Wenn Sie niedrigen Blutdruck oder Angina haben.
  • Wenn Sie Probleme mit Ihrer Leberfunktion oder mit Ihrer Nierenfunktion haben.
  • Wenn Sie einen Schlaganfall oder einen Herzinfarkt hatten
  • Wenn Sie an einer Erkrankung leiden, die Blutungen verursacht, wie z. B. ein Magengeschwür.
  • Wenn Sie sich an einer Sichelzelle leiden.
  • Wenn Sie jemals Knochenmarkkrebs oder Leukämie gehabt haben.
  • Wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen oder anwenden. Dazu gehören alle Arzneimittel, die Sie einnehmen, die ohne Rezept erhältlich sind, sowie pflanzliche und ergänzende Arzneimittel sowie Erholungsmedikamente.
  • Wenn Sie jemals eine allergische Reaktion auf ein Arzneimittel hatten.

Wie ist Vardenafil einzunehmen?

  • Lesen Sie vor der Einnahme von Vardenafil die gedruckte Gebrauchsinformation des Herstellers in der Packung. Sie erhalten weitere Informationen zu den Tabletten und erhalten eine vollständige Liste der Nebenwirkungen, die bei der Einnahme auftreten können.
  • Nehmen Sie Vardenafil genau nach Anweisung Ihres Arztes ein. Es ist beabsichtigt, vor sexueller Aktivität eingenommen zu werden - es ist NICHT für den täglichen Gebrauch bestimmt. Sie sollten eine Tablette 25-60 Minuten vor dem geplanten Sex einnehmen, obwohl sie bis zu 4-5 Stunden nach Einnahme der Tablette noch wirksam sein kann. Sie können die Tablette entweder vor oder nach dem Essen einnehmen. Wenn Sie jedoch gerade eine große oder fettreiche Mahlzeit zu sich genommen haben, kann es länger dauern, bis sie wirkt.
  • Es gibt drei Stärken von Vardenafil-Tabletten: 5 mg, 10 mg und 20 mg. Es ist wahrscheinlich, dass Sie die 10 mg-Tablette zu Beginn erhalten, diese kann sich jedoch nachträglich ändern, je nachdem, wie Sie reagieren. Vergewissern Sie sich jedes Mal, wenn Sie ein Rezept abholen, um sicherzustellen, dass es die Stärke der Tablette enthält, die Sie erwarten.
  • Wenn Sie Schmelztabletten erhalten haben, legen Sie eine Tablette auf Ihre Zunge und lassen Sie diese vor dem Schlucken auflösen. Nehmen Sie die Tablette nicht mit etwas zu trinken mit.
  • Nehmen Sie nicht mehr als eine Dosis Vardenafil innerhalb von 24 Stunden ein.

Holen Sie das Beste aus Ihrer Behandlung heraus

  • Sie und Ihr Partner müssen sich weiterhin an dem Vorspiel beteiligen, genau wie Sie es tun würden, wenn Sie kein Arzneimittel gegen erektile Dysfunktion einnehmen würden. Vardenafil verursacht keine Erektion, es sei denn, Sie sind sexuell erregt.
  • Trinken Sie vor der Einnahme von Vardenafil keine größeren Mengen Alkohol. Wenn Sie zu viel Alkohol trinken, kann dies Ihre Erektionsfähigkeit beeinträchtigen. Dies kann dazu führen, dass Sie die Tabletten maximal nutzen können.
  • Sie sollten keinen Grapefruitsaft mit Vardenafil trinken. Dies liegt daran, dass sich in Grapefruitsaft eine Chemikalie befindet, die die Menge an Vardenafil in Ihrem Blutkreislauf erhöhen und Nebenwirkungen wahrscheinlicher machen kann.
  • Behalten Sie Ihre regelmäßigen Termine bei Ihrem Arzt, damit Ihr Fortschritt überwacht werden kann. Wenn Sie der Meinung sind, dass die Tabletten für Sie zu stark sind, sollten Sie dies mit Ihrem Arzt besprechen, da Ihre Dosis möglicherweise reduziert werden muss. Wenn Sie nach der Einnahme von Vardenafil keine Erektion bekommen oder wenn es nicht lange genug dauert, um Sex zu haben, sollten Sie dies mit Ihrem Arzt besprechen. Nehmen Sie nicht mehr Tabletten ein, als Ihnen gesagt wurde.
  • Sie sollten Vardenafil nicht einnehmen, wenn Sie andere Arzneimittel anwenden oder andere Arzneimittel zur Behandlung der erektilen Dysfunktion einnehmen.

Kann Vardenafil Probleme verursachen?

Neben den nützlichen Wirkungen können die meisten Arzneimittel unerwünschte Nebenwirkungen verursachen, die jedoch nicht bei jedem auftreten. Die folgende Tabelle enthält einige der häufigsten mit Vardenafil verbundenen. Eine vollständige Liste finden Sie in der Produktinformation des Herstellers, die mit Ihrem Arzneimittel geliefert wurde. Die unerwünschten Wirkungen verbessern sich häufig, wenn sich Ihr Körper an das neue Arzneimittel anpasst. Sprechen Sie jedoch mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn eine der folgenden Nebenwirkungen anhält oder als störend empfunden wird.

Sehr häufige Nebenwirkungen von Vardenafil (davon sind mehr als 1 von 10 Männern betroffen)
Was kann ich tun, wenn ich dies erfahre?
KopfschmerzenViel Wasser trinken. Wenn die Kopfschmerzen anhalten, informieren Sie Ihren Arzt
Häufige Nebenwirkungen von Vardenafil
(diese betreffen weniger als 1 von 10 Männern)
Was kann ich tun, wenn ich dies erfahre?
Flushing, Verdauungsstörungen, verstopfte NaseDiese sollten bald vergehen
Schwindelgefühl habenFahren Sie nicht und benutzen Sie keine Werkzeuge oder Maschinen, bis sich Ihre Reaktionen wieder normalisiert haben

Wichtig: Wenn Ihre Erektion mehrere Stunden anhält und nicht verschwindet, oder wenn Sie Schmerzen in der Brust oder einen plötzlichen Verlust des Sehvermögens haben, wenden Sie sich an einen Arzt sofort. Wenn bei Ihnen andere Symptome auftreten, von denen Sie annehmen, dass sie auf die Tabletten zurückzuführen sind, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker, um weitere Ratschläge zu erhalten.

Wie ist Vardenafil aufzubewahren?

  • Bewahren Sie alle Arzneimittel für Kinder unzugänglich auf.
  • Kühl und trocken lagern, vor direkter Hitze und Licht schützen.

Wichtige Informationen zu allen Arzneimitteln

Wenn Sie Arzneimittel kaufen, erkundigen Sie sich bei einem Apotheker, ob diese zusammen mit Ihren anderen Arzneimitteln verwendet werden können.

Nehmen Sie niemals mehr als die verschriebene Dosis ein. Wenn Sie vermuten, dass Sie oder eine andere Person eine Überdosis dieses Arzneimittels eingenommen haben, wenden Sie sich an die Unfall- und Notfallabteilung Ihres örtlichen Krankenhauses. Nehmen Sie den Behälter mit, auch wenn er leer ist.

Wenn Sie sich einer Operation oder einer Zahnbehandlung unterziehen, teilen Sie der Person, die die Behandlung durchführt, mit, welche Arzneimittel Sie einnehmen.

Dieses Medikament ist für Sie. Geben Sie es niemals an andere Personen weiter, auch wenn ihr Zustand dem Ihres ähnelt.

Bewahren Sie keine veralteten oder unerwünschten Arzneimittel auf. Bringen Sie sie zu Ihrer örtlichen Apotheke, die Sie für Sie entsorgen wird.

Wenn Sie Fragen zu diesem Arzneimittel haben, wenden Sie sich an Ihren Apotheker.

Fanden Sie diese Informationen hilfreich? Ja Nein

Vielen Dank, wir haben gerade eine Umfrage-E-Mail gesendet, um Ihre Präferenzen zu bestätigen.

Weiterführende Literatur und Referenzen

  • Hersteller-PIL, Levitra® 10 mg Filmtabletten; Bayer plc, Das elektronische Arzneimittel-Kompendium. Stand Dezember 2015.

  • Hersteller-PIL, Levitra® 10 mg Schmelztabletten; Bayer plc, Das elektronische Arzneimittel-Kompendium. Stand Juli 2016.

  • Britische Nationalformel 74. Ausgabe (Sep 2017); British Medical Association und der Royal Pharmaceutical Society in Großbritannien, London.

Sjögren-Syndrom

Infizierte Wunden