Ist 'Babygehirn' eine Erkrankung?
Eigenschaften

Ist 'Babygehirn' eine Erkrankung?

Geschrieben von Sara Lindberg Veröffentlicht auf: 10:48 Uhr 26. September, 17. September

Rezensiert von Sara Lindberg Lesezeit: 5 min lesen

Sind Sie schwanger und fühlen sich zerstreut oder geistesabwesend? Sie scheinen Arbeitstreffen, Termine und sogar die Namen Ihrer eigenen Kinder zu vergessen? Wenn Ihr Bauch wächst und Ihr Geist sich nicht so scharf wie gewohnt fühlt, haben Sie möglicherweise 'Baby-Gehirn'.

Wo habe ich meine Schlüssel gelegt?

Haben Sie jemals durch Ihre Handtasche gegraben und nach Ihren Autoschlüsseln gesucht, um festzustellen, dass sie bereits im Zündschloss waren? Zwischen 50 und 80% der Schwangeren berichten über Gedächtnis- und Denkprobleme während der neun Monate der Schwangerschaft.

Von schwangeren Frauen als eine Form von "Mumnesie", Schwangerschaft - oder Babygehirn bezeichnet - bezieht sich auf die Vergesslichkeit, die Frauen manchmal durchmachen, wenn sie dies erwarten.

Mutter Lauren Wellbank sagt, sie habe fast sofort eine Verschiebung ihrer geistigen Fähigkeiten bemerkt, als sie zum ersten Mal schwanger wurde. „Ich hatte Mühe, am Anfang nach Wörtern zu suchen und dann gegen Ende meiner ersten Schwangerschaft. Ich verlor ständig meinen Gedankengang“, erklärt sie.

Fragen Sie jede werdende Mutter, ob sie sich auf die Erfahrungen von Wellbank beziehen kann, und höchstwahrscheinlich wird sie in der letzten Stunde fünf Dinge abschütteln können, die sie in der letzten Stunde vergessen hat. Und während die Beweise für diesen Zustand weitgehend anekdotisch sind, können viele Mütter bestätigen, dass Baby-Gehirn für sie sehr real ist.

Die besten und die schlechtesten Zeiten, um schwanger zu werden

5 Minuten
  • Wie man mit Angstzuständen während der Schwangerschaft fertig wird

    6 min
  • Wann sollten Sie sich während Ihrer Schwangerschaft keine Sorgen machen?

    5 Minuten
  • Warum bin ich so vergesslich?

    Vielleicht lenken Sie mehr Energie und Emotionen, um das Leben zu fördern, das in Ihnen wächst. Oder Sie sind abgelenkt von der unendlichen Liste der Aufgaben, die abgeschlossen sein muss, bevor das Baby kommt.

    Es gibt aber auch körperliche Gründe. Ihr Gehirn durchläuft während der Schwangerschaft Veränderungen, die tatsächlich bei Gehirnscans sichtbar werden. Insbesondere werden Teile des Gehirns, die mit einigen kognitiven Prozessen verbunden sind, kleiner. Ihre graue Substanz (die Teile des Gehirns, in denen die Nerven miteinander verbunden sind) zeigt Veränderungen, die bis nach der Geburt Ihres Babys anhalten.

    Hormone können auch für das „Gehirn des Babys“ verantwortlich gemacht werden. Hohe Progesteron- und Östrogenspiegel sind wichtig für eine gesunde Schwangerschaft, verursachen jedoch häufig unerwünschte Nebenwirkungen bei der Mutter, insbesondere wenn sie auf das Gehirn wirken. Diese hohen Werte können sich negativ auf Ihr Gedächtnis auswirken.

    Eine der naheliegendsten Erklärungen für diesen Nebel ist, dass Sie einfach zu müde sind oder mit all der Verantwortung beschäftigt sind, sich darauf vorzubereiten, dass Ihr Baby nach Hause kommt. Wellbank sagt, dass sie alles getan hat, vom Müsli im Kühlschrank weg zu fahren und den ganzen Weg von der Tankstelle nach Hause zu fahren, wobei der Tankdeckel an der Seite des Autos baumelt.

    Mutter, Isa Down, sagt, sie erinnere sich, dass sie stundenlang studiert hatte und dann buchstäblich keine Ahnung von dem Thema hatte, weil ihr Geist wie ein Sieb aussah. Sie erinnert sich an gewöhnliche, einfache Wörter, an die sie sich kaum erinnern konnte, und manchmal erinnerte sie sich nicht einmal an ihren eigenen Namen!

    Wie man Anfälle von Babyhirn behandelt

    Erinnern Sie sich an das Sprichwort: „Wenn Sie es nicht unterbieten können, sich ihnen anzuschließen?“ Der Umgang mit Schwangerschaftsgehirn ist nichts, was Sie sich wünschen können. Zum Besseren oder Schlechteren sagen viele Mütter, dass diese Momente des Vergessens bis in das erste Lebensjahr ihres Kindes hineinreichen.

    Wellbank sagt, dass Baby Hirn sie nie wirklich verlassen hat. „Als ich mich dem Ende meiner zweiten Schwangerschaft näherte, wurde es etwas auffälliger, und ich musste Notizen schreiben und Listen auflisten, was ich tun wollte, oder ich konnte mich nicht erinnern, was ich sonst noch tat. ”

    Wie bei Wellbank brauchen die meisten Frauen etwas mehr Hilfe, um das Leben während der Schwangerschaft zu managen. Sehen Sie sich diese Strategien an, die "von Müttern getestet und genehmigt" sind, damit Sie mit dem Gehirn Ihres Babys zurechtkommen und Ihren Tag ein wenig ruhiger gestalten können.

    • Achtsamkeit üben - Auch wenn es nur 10 Minuten pro Tag ist, wird es Ihnen helfen, sich zu entspannen und Klarheit zu finden.
    • Vereinfache dein Leben - Das Loslassen von zusätzlichen Verpflichtungen ist während der Schwangerschaft unerlässlich. Sie müssen Ihre Zeit und Energie darauf verwenden, für sich selbst und Ihr wachsendes Baby zu sorgen.
    • Erstellen Sie ein Erinnerungssystem - Egal, ob es sich um einen Wandkalender, ein elektronisches Tagebuch in Ihrem Telefon oder um beides handelt, das Übertragen von alles auf den Kalender wird Ihnen dabei helfen, Ihre Erinnerungen zu speichern
    • Nutzen Sie die Technologie, damit Sie organisiert bleiben - Es scheint, als gäbe es eine App für alles, und die Schwangerschaft ist nicht anders. Es gibt unzählige elektronische Apps und Programme, mit denen Sie Termine nachverfolgen, Informationen vom Arzt eingeben und Ihre Aufgabenlisten verwalten können.
    • Stellen Sie Alarme und Benachrichtigungen auf Ihrem Telefon ein - Die Verwendung des Benachrichtigungs- und Alarmsystems auf Ihrem Telefon kann während der Schwangerschaft lebensrettend sein.
    • Tragen Sie ein Notizbuch und schreiben Sie alles auf - Kaufen Sie ein paar kleine Notizbücher (mit Stiften!), Die Sie in Ihrem Auto, in Ihrer Handtasche und zu Hause aufbewahren, um Notizen und Ideen festzuhalten, sobald diese zu Ihnen kommen. Vergessen Sie nicht den genial einzigartigen Babynamen, an den Sie auf dem Weg zur Arbeit gedacht haben.
    • Täglich 30 Minuten trainieren - Übung ist vielleicht das letzte, was auf Ihrer To-Do-Liste steht, aber es ist wahrscheinlich die einzige Aktivität an Ihrem Tag, die Ihnen am meisten helfen kann. Wenn Sie regelmäßig Sport treiben, können Sie Ihren Kopf frei bekommen, Ihre Gehirnleistung steigern und Ihnen die dringend benötigte Energie geben, um den Tag durchzuhalten.
    • Stellen Sie sicher, dass Sie genug Schlaf bekommen - Ein Mangel an richtigem Schlaf kann Ihre Abgeschlagenheit verstärken. Auch wenn es nicht möglich ist, jede Nacht einen guten Schlaf zu erhalten, ist es unerlässlich, möglichst viele Nächte ununterbrochenen Schlafes zu erreichen, um das Gedächtnis zu verbessern.

    Und fürchten Sie sich nicht, um Hilfe zu bitten. Schwangerschaft ist nicht die Zeit, um der Welt zu zeigen, wie stark und unabhängig Sie sind. Wenn Sie Menschen in Ihrem Leben haben, die bereit sind zu helfen, nehmen Sie sie auf. Bitten Sie Freunde, Familie, Ihren Partner und andere Kinder, Ihnen bei alltäglichen Aufgaben zu helfen - selbst wenn Sie nur daran denken, wo Sie Ihre Schlüssel hinterlassen haben.

    Besuchen Sie unsere Foren

    Gehen Sie zu den Patientenforen, um Unterstützung und Rat von unserer freundlichen Community zu erhalten.

    Mach mit bei der Diskussion

    Was nicht zu jemandem sagen, der im Sterben liegt

    Atopisches Ekzem