Phytomenadion Injektion Konakion MM

Phytomenadion Injektion Konakion MM

Phytomenadion ist eine künstliche Form von Vitamin K.

Es wird zur Behandlung von Menschen angewendet, die aufgrund der Einnahme von Antikoagulanzien ein Blutungsrisiko haben.

Phytomenadion-Injektion

Konakion MM

  • Über Phytomenadion
  • Vor dem Phytomenadion
  • Wie wird Phytomenadion verabreicht?
  • Holen Sie das Beste aus Ihrer Behandlung heraus
  • Kann Phytomenadion Probleme verursachen?
  • Wie ist Phytomenadion aufzubewahren?
  • Wichtige Informationen zu allen Arzneimitteln

Über Phytomenadion

Art der MedizinEine Form von Vitamin K
Benutzt fürBlutungen verursacht durch Antikoagulanzien; Um die gerinnungshemmenden Wirkungen von Warfarin vor einer Operation aufzuheben
Auch genanntPhytonadion (in den USA); Konakion® MM
Verfügbar alsInjektion zur intravenösen oder oralen Anwendung

Vitamin K ist ein fettlösliches Vitamin, das für die Blutgerinnung unerlässlich ist. Es spielt auch eine Rolle für die Knochengesundheit.

Bei Menschen, die gerinnungshemmende Medikamente wie Warfarin einnehmen, besteht ein Blutungsrisiko. Regelmäßige Blutuntersuchungen sind erforderlich, um zu überprüfen, wie schnell das Blut gerinnt. Ziel ist es, die Dosis von Warfarin so einzustellen, dass das Blut nicht so leicht gerinnt wie normal, aber nicht so sehr, dass es zu Blutungsproblemen kommt. Wenn die Dosis des Antikoagulans zu hoch ist, können Blutungen zu einem Problem werden. Phytomenadion wird als Gegenmittel gegen Blutungen verabreicht, die durch Antikoagulanzien wie Warfarin verursacht werden. Es ist wahrscheinlich, dass es im Krankenhaus injiziert wird.

Wenn eine Person, die ein Arzneimittel wie Warfarin einnimmt, kurzfristig operiert werden muss, müssen die Wirkungen des Antikoagulanzmittels rückgängig gemacht werden, bevor die Operation durchgeführt wird. Vitamin K wird verabreicht, um das Blutungsrisiko während der Operation zu verringern.

Neugeborene erhalten Vitamin K kurz nach der Geburt, um möglichen Blutungsproblemen vorzubeugen. Es wird normalerweise als Injektion verabreicht, das flüssige Arzneimittel kann jedoch auch verschluckt werden. Wenn Sie gebeten wurden, das Arzneimittel oral einzunehmen, erhalten Sie von Ihrem Arzt oder Ihrer Hebamme Anweisungen, wie viel Sie wann abgeben sollen.

Vor dem Phytomenadion

Um sicherzustellen, dass dies die richtige Behandlung für Sie ist, ist es wichtig, dass Ihr Arzt weiß:

  • Wenn Sie schwanger sind oder stillen.
  • Wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen oder anwenden. Dazu gehören alle Arzneimittel, die Sie einnehmen, die ohne Rezept erhältlich sind, sowie pflanzliche und ergänzende Arzneimittel.
  • Wenn Sie jemals eine allergische Reaktion auf ein Arzneimittel hatten.

Wie wird Phytomenadion verabreicht?

  • Die Phytomenadion-Injektion wird von einem Arzt oder einer Krankenschwester verabreicht. Bitten Sie darum, das gedruckte Informationsblatt des Herstellers in der Packung zu lesen. Dort erhalten Sie weitere Informationen zur Behandlung mit Phytomenadion.
  • Sie können die Injektion mit dem Mund schlucken. Dies ist häufig der Fall bei Menschen, die Phytomenadion vor der Operation einnehmen oder anomale Blutwerte haben, aber keine Blutungssymptome haben.
  • Wenn Sie gebeten wurden, Ihrem Neugeborenen Phytomenadion oral zu verabreichen, befolgen Sie die Anweisungen der Hebamme oder des Arztes sorgfältig. Lesen Sie die Anweisungen des gedruckten Herstellers zur Verwendung von Ampulle und Pipette. Eine Dosis wird normalerweise im Alter von 1 Woche und dann im Alter von 1 Monat benötigt.

Holen Sie das Beste aus Ihrer Behandlung heraus

  • Wenn Sie Fragen zu Ihrer Behandlung haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder das medizinische Fachpersonal, um weitere Ratschläge zu erhalten.
  • Vergessen Sie nicht, nach dem Verlassen des Krankenhauses Ihre regelmäßigen Kliniktermine einzuhalten, damit Ihr Fortschritt überwacht werden kann.

Kann Phytomenadion Probleme verursachen?

In seltenen Fällen wurde von Reizungen oder allergischen Reaktionen berichtet, aber ansonsten ist es unwahrscheinlich, dass das Arzneimittel Nebenwirkungen verursacht. Wenn bei Ihnen andere Symptome auftreten, von denen Sie annehmen, dass sie auf Phytomenadion zurückzuführen sind, sprechen Sie bitte mit Ihrem Arzt oder Apotheker, um weitere Ratschläge zu erhalten.

Wie ist Phytomenadion aufzubewahren?

  • Bewahren Sie alle Arzneimittel für Kinder unzugänglich auf.
  • Kühl und trocken lagern, vor direkter Hitze und Licht schützen.

Wichtige Informationen zu allen Arzneimitteln

Wenn Sie Arzneimittel "over the counter" kaufen, sollten Sie sich bei einem Apotheker darüber informieren, ob diese zusammen mit Ihren verschriebenen Arzneimitteln sicher sind.

Wenn Sie sich einer Operation oder einer Zahnbehandlung unterziehen müssen, informieren Sie bitte die Person, die die Behandlung durchführt, welche Arzneimittel Sie einnehmen.

Nehmen Sie niemals mehr als die verschriebene Dosis ein. Wenn Sie vermuten, dass Sie oder eine andere Person eine Überdosis dieses Arzneimittels eingenommen haben, wenden Sie sich sofort an die Unfall- und Notfallabteilung Ihres örtlichen Krankenhauses. Nehmen Sie den Behälter mit, auch wenn er leer ist.

Dieses Medikament ist für Sie. Geben Sie es niemals an andere Personen weiter, auch wenn ihr Zustand dem Ihres ähnelt.

Bewahren Sie keine veralteten oder unerwünschten Arzneimittel auf. Bringen Sie sie zu Ihrer örtlichen Apotheke, die Sie für Sie entsorgen wird.

Wenn Sie Fragen zu diesem Arzneimittel haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Fanden Sie diese Informationen hilfreich? Ja Nein

Vielen Dank, wir haben gerade eine Umfrage-E-Mail gesendet, um Ihre Präferenzen zu bestätigen.

Weiterführende Literatur und Referenzen

  • Hersteller-PIL, Konakion® MM 10 mg / ml-Injektion; Roche Products Limited, das elektronische Arzneimittel-Kompendium. Stand August 2016.

  • Hersteller-PIL, Konakion MM Pädiatrie 2 mg / 0,2 ml; Roche Products Ltd, Das elektronische Arzneimittel-Kompendium. Datiert Februar 2018.

  • Britische Nationalformel, 76. Ausgabe (Sep 2018); British Medical Association und der Royal Pharmaceutical Society in Großbritannien, London.

Tolbutamid

Brustschmerz