Was verursacht Kopfdruck und Gehirnnebel?
Eigenschaften

Was verursacht Kopfdruck und Gehirnnebel?

Geschrieben von Dr. Laurence Knott Veröffentlicht auf: 14:41 Uhr 14-Feb-18

Rezensiert von Dr. Sarah Jarvis MBE Lesezeit: 3 min lesen

Ein Poster zu einem unserer Foren, Recoverandheal, hat eine zweieinhalbjährige Geschichte mit leichtem Druck im Kopf und dem, was er als "Gehirnnebel" bezeichnet. Er erfährt eine "konstante Wolke" über seinem Gehirn und hat niemals geistige Klarheit oder einen klaren Kopf. Er hat eine Reihe anderer Symptome, darunter ein schlechtes Kurzzeitgedächtnis, Distanzierung von der Realität, starke Kopfschmerzen und Geräusche in den Ohren. Er leidet unter Angstzuständen, verschlimmert oder durch die Symptome verursacht.

Hirnnebel

Ich weiß genau, was Recoverandheal unter Gehirnnebel versteht. Es ist das erste Symptom, das ich bekomme, wenn ich eine Grippe habe, und es ist sehr frustrierend, da es mich daran hindert zu arbeiten. Glücklicherweise klärt es nach einigen Tagen auf.Ich kann mir nicht vorstellen, wie es sein muss, um zweieinhalb Jahre zu haben.

Kopfdruck und Gehirnnebel

Ich habe ein leichtes Druckgefühl im Kopf, es ist nicht schmerzhaft, aber es ist nur sehr ärgerlich und fühlt sich wirklich seltsam an. Ich habe auch extremen Gehirnnebel. Es fühlt sich an, als ob eine konstante Wolke über meinem Gehirn ist und ich niemals geistige Klarheit habe.

- Heilung, Kopfdruck, Gehirnnebel, merkwürdiges Kopfgefühl, Gefühl der Ablösung

Der erste Ansatz wäre, sicherzustellen, dass es sich nicht um sekundäre Kopfschmerzen handelt, also um Kopfschmerzen mit identifizierbarer Ursache. Einige davon sind schwerwiegender als andere und umfassen Riesenzellarteriitis (eine Entzündung der Arterien, die entlang der Schläfen verläuft), erhöhter Blutdruck (Hypertonie), Hirnblutung, Hirninfektionen (z. B. Enzephalitis), erhöhter Druck in der Flüssigkeit des Gehirns (erhöhter intrakranialer Druck) und natürlich Gehirntumoren.

Weniger schwerwiegende Ursachen (aus Sicht des Ausblicks) sind Kohlenmonoxidvergiftung, zu viele Schmerzmittel (Kopfschmerzen bei Medikamenteneinnahme), Erkrankungen der Kiefergelenke (Kiefergelenkserkrankungen), Zahnprobleme und Nasennebenhöhlenentzündungen (Sinusitis).

Versuch und Irrtum

Recoverandheal und andere Forum-Leser haben auf der Grundlage ihres eigenen Wissens und ihrer eigenen Erfahrungen eigene Theorien angeboten. Sie haben die Möglichkeit von Epilepsie, überaktiver Nebenschilddrüse (Hyperparathyreoidismus), überaktiver Schilddrüse (Thyreotoxikose) und Störungen des Gehirnkreislaufs aufgezeigt. Ein Benutzer namens rob 98066 weist darauf hin, dass es sich um einen Vitamin-B12-Mangel handeln könnte.

Gehirnnebel verursacht

Holen Sie sich Ihre Vitamine B12 überprüft. Das würde die meisten Symptome erklären.

- rob 98066, Kopfdruck, Brain Fog, merkwürdiges Kopfgefühl, Gefühl der Ablösung
Glücklicherweise hat das Originalposter eine Vielzahl von Untersuchungen durchgeführt, darunter CT- und MRI-Gehirnscans, eine Herzverfolgung, EEG und Blutuntersuchungen, die viele dieser Erkrankungen ausschließen.

Bei einigen Erkrankungen müssen bestimmte Tests durchgeführt werden, die Recoverandheal noch nicht durchgeführt hat, und es lohnt sich, diese durchzuführen. Dazu gehören Tests auf Lupus (eine entzündliche Erkrankung), Magnesiummangel, Zinkmangel, Lyme-Borreliose (Infektion durch Zeckenstich) und posturales Tachykardiesyndrom (Erhöhung der Herzfrequenz beim Stehenlassen). Ich denke auch, dass eine detaillierte Untersuchung und Untersuchung seines Halses (der Halswirbelsäule) es wert wäre, weiter verfolgt zu werden.

Wenn all diese Tests normal sind, würde man in Bezug auf primäre Kopfschmerzen denken (ohne eine zugrunde liegende sekundäre Ursache). Primäre Kopfschmerzen werden in 9 von 10 Fällen von Kopfschmerzen diagnostiziert. Übliche Typen sind Kopfschmerzen vom Spannungstyp, Migräne und täglich anhaltende Kopfschmerzen. Die Diagnose hängt vom Muster der Symptome und den Untersuchungen ab, um die zugrunde liegenden Ursachen auszuschließen. Zwar gibt es spezifische Therapien für einige primäre Kopfschmerzen (Migräne ist ein bemerkenswertes Beispiel), in vielen Fällen handelt es sich bei der Behandlung jedoch um eine Versuchs- und Irrtumssache.

Medizinisch ungeklärt

Trotz der besten Bemühungen der Ärzteschaft und einer umfassenden Reihe von Ermittlungen bleibt den Menschen manchmal keine Erklärung für ihre Symptome. Ärzte (die gerne Dinge etikettieren) haben auch für diese Situation einen Namen - "medizinisch unerklärliche Symptome" (MUS). Dies bedeutet genau das, was auf der Dose steht - niemand bestreitet, dass die Person die Symptome hat; Es ist einfach so, dass Ärzte keine Krankheit finden konnten, um sie zu erklären.

Einige Menschen mit MUS haben zweifellos Stress / Angstzustände, entweder aufgrund der Symptome oder als Ursache. Ich würde das Poster dazu ermutigen, weiterhin psychologische Unterstützung zu suchen, da dies dazu beitragen kann, eine potenzielle Ursache zu lindern und ihm zu helfen, mit den Symptomen fertig zu werden. Die kognitive Verhaltenstherapie wäre für diesen Zweck ideal, ebenso wie die Achtsamkeit - eine Technik, die ihn mit einer Möglichkeit zur Ablenkung seines Geistes von seinen beunruhigenden Symptomen ausstatten würde.

Besuchen Sie unsere Foren

Gehen Sie zu den Patientenforen, um Unterstützung und Rat von unserer freundlichen Community zu erhalten.

Mach mit bei der Diskussion

Besuchen Sie unsere Foren

Gehen Sie zu den Patientenforen, um Unterstützung und Rat von unserer freundlichen Community zu erhalten.

Mach mit bei der Diskussion

Geruchs- und Geschmacksstörungen

Chronische Pankreatitis