Progesteron Crinone, Cyclogest, Gestone, Utrogestan

Progesteron Crinone, Cyclogest, Gestone, Utrogestan

Progesteron ist ein natürliches weibliches Sexualhormon.

Befolgen Sie sorgfältig die Anweisungen Ihres Arztes bezüglich der Einnahme von Progesteron. Es ist für eine bestimmte Anzahl von Tagen pro Monat vorgeschrieben.

Nebenwirkungen sind in der Regel mild, können aber auch Übelkeit, Gewichtszunahme und Kopfschmerzen umfassen.

Progesteron

Crinone, Cyclogest, Gestone, Utrogestan

  • Über Progesteron
  • Vor der Einnahme von Progesteron
  • Wie ist Progesteron einzunehmen?
  • Holen Sie das Beste aus Ihrer Behandlung heraus
  • Kann Progesteron Probleme verursachen?
  • Wie ist Progesteron aufzubewahren?
  • Wichtige Informationen zu allen Arzneimitteln

Über Progesteron

Art der MedizinEin Progestogen
Benutzt fürEine Vielzahl von gynäkologischen Problemen, einschließlich Unfruchtbarkeit, in der frühen Schwangerschaft und im Rahmen der Hormonersatztherapie (HRT)
Auch genanntCrinone® Vaginalgel; Cyclogest®-Pessare; Gestone® Injektion; Utrogestan® Kapseln und Vaginalkapseln
Verfügbar alsKapseln, Vaginalgel, Vaginalkapseln, Pessare und Injektion

Progesteron ist ein natürlich vorkommendes weibliches Sexualhormon, das für die Funktion des weiblichen Fortpflanzungssystems wesentlich ist. Es wird in den Eierstöcken während der zweiten Hälfte des Menstruationszyklus produziert und auch von der Plazenta während der Schwangerschaft. Die Menge an Progesteron, die eine Frau produziert, nimmt in den Wechseljahren ab.

Ihnen wurde Progesteron zur Ergänzung Ihres natürlich hergestellten Progesterons aus einem Grund verschrieben, den Ihr Arzt Ihnen erklärt hat. Es funktioniert durch Anpassen des Gleichgewichts der körpereigenen Hormone.

Progesteron ist in einer Reihe von Formulierungen erhältlich, die Gegenstand dieser Packungsbeilage sind (Gel, Injektion, Kapseln und Pessare). Jede Formulierung wird aus einem anderen gynäkologischen Grund verschrieben.

Progesteron kann auch als Bestandteil in einer Reihe von Kombinationsprodukten enthalten sein, die aus verschiedenen medizinischen Gründen verwendet werden. Diese Produkte sind nicht in dieser Packungsbeilage enthalten. Sie sollten die von Ihrem Arzt und vom Hersteller bereitgestellten gedruckten Informationen lesen.

Vor der Einnahme von Progesteron

Einige Arzneimittel sind nicht für Menschen mit bestimmten Erkrankungen geeignet, und manchmal wird ein Arzneimittel nur dann angewendet, wenn besondere Vorsicht geboten ist. Aus diesen Gründen ist es wichtig, dass Ihr Arzt weiß, bevor Sie mit der Einnahme von Progesteron beginnen:

  • Wenn Sie schwanger sind oder stillen.
  • Wenn Sie unter Migräne, Asthma, Epilepsie oder Bluthochdruck leiden.
  • Wenn Sie eine andere vaginale Blutung als Ihre normale monatliche Periode haben.
  • Wenn Sie jemals ein Blutgerinnsel in den Beinen oder in der Lunge hatten.
  • Wenn Sie eine Herzerkrankung haben.
  • Wenn Sie Probleme mit der Leber- oder Nierenfunktion hatten.
  • Wenn Sie jemals Depressionen hatten.
  • Wenn Sie zu viel Zucker im Blut haben (Diabetes mellitus).
  • Wenn Sie Krebs haben
  • Wenn Sie während einer Schwangerschaft Probleme wie starken Juckreiz, Gelbfärbung Ihrer Haut oder des Augenweißes (Gelbsucht) hatten oder eine Hauterkrankung namens Pemphigoid gestationis.
  • Wenn Sie eine seltene erbliche Blutkrankheit haben, die Porphyrie genannt wird.
  • Wenn Sie jemals eine allergische Reaktion auf ein Arzneimittel hatten.
  • Wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen oder anwenden. Dazu gehören alle Arzneimittel, die Sie einnehmen, die ohne Rezept erhältlich sind, sowie pflanzliche und ergänzende Arzneimittel.

Wie ist Progesteron einzunehmen?

  • Bevor Sie mit dieser Behandlung beginnen, lesen Sie die gedruckte Informationsbroschüre des Herstellers aus der Packung. In der Packungsbeilage finden Sie weitere Informationen über die Marke Ihres Progesterons. Es enthält auch eine vollständige Liste der Nebenwirkungen, die bei Ihnen auftreten können.
  • Befolgen Sie sorgfältig die Anweisungen, die Ihnen Ihr Arzt gegeben hat. Progesteron wird normalerweise nur an bestimmten Tagen im Monatszyklus verwendet. Dies kann zwischen 4 und 25 Tagen eines Monats liegen, je nachdem, aus welchem ​​Grund er Ihnen verschrieben wurde. Wenn Sie sich nicht sicher sind, was zu tun ist, wenden Sie sich bitte an Ihren Arzt.

Wenn Sie verschrieben wurden:

  • Utrogestan® Kapseln: Diese sollten vor dem Schlafengehen auf nüchternen Magen eingenommen werden. Dies bedeutet, dass Sie sie nicht mit oder kurz nach dem Essen einnehmen sollten. Nehmen Sie sie einfach an den Tagen des Monats ein, zu dem Ihr Arzt es Ihnen gesagt hat. Ihnen wird auch ein östrogenhaltiges HRT-Arzneimittel verschrieben, das Sie im Laufe des Monats einnehmen können.
  • Utrogestan vaginal® Kapseln: Verwenden Sie den Applikator und befolgen Sie die Anweisungen des Herstellers zum Einsetzen der Kapsel hoch in die Vagina. Nehmen Sie die Kapsel nicht mit dem Mund ein, auch wenn Sie sie versehentlich schlucken, wird sie Ihnen nicht schaden. Die Kapseln werden normalerweise nur in den ersten drei Monaten der Schwangerschaft verordnet.
  • Crinone® Vaginalgel: Verwenden Sie täglich einen Applikator in die Vagina. Verwenden Sie es einfach an den Tagen des Monats, zu dem Ihr Arzt Ihnen gesagt hat.
  • Cyclogest®-Pessare: Verwenden Sie zweimal täglich an den Tagen des Monats, zu dem Ihr Arzt Sie angewiesen hat. Pessare sind in der Regel zum Einführen in die Vagina bestimmt, aber Cyclogest® Pessare eignen sich auch als Zäpfchen in den hinteren Durchgang. Wenn Sie nicht sicher sind, auf welche Weise Sie sie richtig anwenden, wenden Sie sich bitte an Ihren Arzt.
  • Gestone®-Injektion: Stellen Sie sicher, dass Sie wissen, wie Sie diese Injektion anwenden. Wenn Sie sich nicht sicher sind, an welchen Tagen oder in welchem ​​Umfang Sie es anwenden möchten, wenden Sie sich bitte an Ihren Arzt oder Ihre Klinik.

Holen Sie das Beste aus Ihrer Behandlung heraus

  • Versuchen Sie, Ihre regelmäßigen Termine mit Ihrem Arzt zu vereinbaren. Auf diese Weise kann Ihr Arzt Ihren Fortschritt überprüfen. Denken Sie auch daran, Routine-Termine für Brustuntersuchungen und Zervixabstriche einzuhalten.
  • Wenn Sie sich einer Operation oder einer Zahnbehandlung unterziehen, teilen Sie der Person, die die Behandlung durchführt, mit, dass Sie Progesteron erhalten.
  • Wenn Sie an Diabetes leiden, müssen Sie möglicherweise Ihren Blutzucker häufiger überprüfen, da Progesteron die Blutzuckerspiegel beeinflussen kann. Ihr Arzt wird Sie darüber beraten.
  • Es ist am besten zu vermeiden, zu rauchen und zu viel Alkohol zu trinken, während Sie Progesteron einnehmen. Wenn Sie Raucher sind und Ratschläge zum Aufhören erhalten möchten, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.
  • Wenn Sie Arzneimittel kaufen, wenden Sie sich an einen Apotheker, der sich zur Einnahme von Progesteron eignet. Dies ist darauf zurückzuführen, dass einige pflanzliche Zubereitungen (wie Johanniskraut) die Funktionsweise beeinträchtigen können.

Kann Progesteron Probleme verursachen?

Neben den nützlichen Wirkungen können alle Arzneimittel unerwünschte Nebenwirkungen verursachen, die jedoch nicht bei jedem auftreten. In der nachstehenden Tabelle sind einige der häufigsten mit Progesteron in Verbindung stehenden aufgeführt. Eine vollständige Liste finden Sie in der Produktinformation des Herstellers, die mit Ihrem Arzneimittel geliefert wurde. Die unerwünschten Wirkungen verbessern sich häufig in den ersten Tagen der Einnahme oder Anwendung eines neuen Arzneimittels, sprechen Sie jedoch mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn eine der folgenden Nebenwirkungen anhält oder störend wirkt.

Häufige Nebenwirkungen von ProgesteronWas kann ich tun, wenn ich dies erfahre?
ÜbelkeitEssen Sie einfache Mahlzeiten (vermeiden Sie reichhaltige oder scharfe Speisen)
KopfschmerzenFragen Sie Ihren Apotheker nach einem geeigneten Schmerzmittel. Wenn die Kopfschmerzen anhalten oder ungewöhnlich stark sind, sprechen Sie so bald wie möglich mit Ihrem Arzt
Unregelmäßigkeiten, Zärtlichkeit der Brust, Gewichtsveränderungen, Schwindel oder Schläfrigkeit, Schlafstörungen, Veränderungen des sexuellen Verlangens, Stimmungsschwankungen, Hautausschlag, Akne-artige Flecken, Veränderungen des Haarwuchses, geschwollene Füße und Knöchel (aufgrund von Flüssigkeitsansammlungen)Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, wenn einer dieser Probleme stört

Wenn bei Ihnen andere Symptome auftreten, von denen Sie annehmen, dass sie auf dieses Arzneimittel zurückzuführen sind, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker.

Wie ist Progesteron aufzubewahren?

  • Bewahren Sie alle Arzneimittel für Kinder unzugänglich auf.
  • Kühl und trocken lagern, vor direkter Hitze und Licht schützen.

Wichtige Informationen zu allen Arzneimitteln

Nehmen Sie niemals mehr als die verschriebene Dosis ein. Wenn Sie vermuten, dass Sie oder eine andere Person eine Überdosis dieses Arzneimittels eingenommen haben, wenden Sie sich an die Unfall- und Notfallabteilung Ihres örtlichen Krankenhauses. Nehmen Sie den Behälter mit, auch wenn er leer ist.

Dieses Medikament ist für Sie. Geben Sie es niemals an andere Personen weiter, auch wenn ihr Zustand dem Ihres ähnelt.

Bewahren Sie keine veralteten oder unerwünschten Arzneimittel auf. Bringen Sie sie zu Ihrer örtlichen Apotheke, die Sie für Sie entsorgen wird.

Wenn Sie Fragen zu diesem Arzneimittel haben, wenden Sie sich an Ihren Apotheker.

Fanden Sie diese Informationen hilfreich? Ja Nein

Vielen Dank, wir haben gerade eine Umfrage-E-Mail gesendet, um Ihre Präferenzen zu bestätigen.

Weiterführende Literatur und Referenzen

  • Hersteller PIL, Crinone® 8% Progesteron Vaginalgel; Merck Serono Ltd, Das elektronische Arzneimittel-Kompendium. Stand März 2015.

  • Hersteller-PIL, Cyclogest® 200 mg und 400 mg Pessare; Actavis UK Ltd, Das elektronische Arzneimittel-Kompendium. Stand Februar 2016.

  • Hersteller-PIL, Gestone® 50 mg / ml und 100 mg / 2 ml Injektion; Nordic Pharma Limited, das elektronische Arzneimittel-Kompendium. Datiert November 2012.

  • Hersteller-PIL, Utrogestan® 100 mg Kapseln; Besins Healthcare (UK) Ltd, Das elektronische Arzneimittel-Kompendium. Stand Juli 2015.

  • Hersteller-PIL, Utrogestan Vaginal® 200 mg Kapseln; Besins Healthcare (UK) Ltd, Das elektronische Arzneimittel-Kompendium. Stand April 2015.

  • Britische Nationalformel; 72. Ausgabe (September 2016) British Medical Association und Royal Pharmaceutical Society (Großbritannien), London

Was nicht zu jemandem sagen, der im Sterben liegt

Atopisches Ekzem