Temozolomid bei Hirntumor Temodal, Temomedac
Krebs-Behandlung-Und-Drogen

Temozolomid bei Hirntumor Temodal, Temomedac

Ihnen wird Temozolomid zur Einnahme von "Zyklen" verschrieben. Ein Zyklus ist eine bestimmte Anzahl von Tagen, an denen Sie eine Dosis Temozolomid einnehmen, gefolgt von mehreren Tagen ohne Einnahme einer Dosis. Ihr Arzt wird Ihnen sagen, wie viele Kapseln Sie für jede Dosis einnehmen müssen und an welchen Tagen.

Sie müssen die Kapseln einnehmen, wenn Ihr Magen leer ist. Sie müssen also eine Stunde vor dem Essen eingenommen werden oder bis zwei Stunden danach warten.

Ihr Arzt wird mit Ihnen die Möglichkeit unerwünschter Nebenwirkungen besprechen. Sie haben ein erhöhtes Risiko für Infektionen und Blutungen. Sie sollten Ihren Arzt also unverzüglich informieren, wenn Sie unter Fieber oder Halsschmerzen leiden oder ungewöhnliche Blutungen oder Blutergüsse entwickeln.

Temozolomid bei Hirntumor

Temodal, Temomedac

  • Über Temozolomid
  • Vor der Einnahme von Temozolomid
  • Wie ist Temozolomid einzunehmen?
  • Holen Sie das Beste aus Ihrer Behandlung heraus
  • Kann Temozolomid Probleme verursachen?
  • Wie ist Temozolomid aufzubewahren?
  • Wichtige Informationen zu allen Arzneimitteln

Über Temozolomid

Art der MedizinEin Arzneimittel gegen Krebs
Benutzt fürBestimmte Arten von Gehirnkrebs
Auch genanntTemodal®; Temomedac®
Verfügbar alsKapseln

Temozolomid wird zur Behandlung spezifischer Formen von Gehirntumoren verwendet. Es wird bei Erwachsenen angewendet, bei denen neu diagnostiziert wurde, dass sie eine Art von Hirntumor haben, der als Glioblastoma multiforme bezeichnet wird. Wenn es für diese Art von Tumor verwendet wird, wird es zunächst neben der Strahlentherapie gegeben und dann alleine verwendet. Es kann auch für Erwachsene und Kinder mit einer Art von Hirntumor verschrieben werden, der als malignes Gliom bezeichnet wird. Wenn es für diese Erkrankung verwendet wird, wird es angewendet, wenn der Tumor nicht auf eine andere Standardbehandlung reagiert hat.

Temozolomid wirkt, indem es die Teilung und Vermehrung von Krebszellen stört. Sie werden von einem auf Krebsbehandlung spezialisierten Arzt verordnet.

Vor der Einnahme von Temozolomid

Einige Arzneimittel sind nicht für Menschen mit bestimmten Erkrankungen geeignet, und manchmal wird ein Arzneimittel nur dann angewendet, wenn besondere Vorsicht geboten ist. Aus diesen Gründen ist es wichtig, dass Ihr Arzt weiß, bevor Sie mit der Einnahme von Temozolomid beginnen:

  • Wenn Sie schwanger sind oder in der Zukunft Kinder haben möchten (dies gilt für Männer und Frauen).
  • Wenn Sie stillen.
  • Wenn Sie Probleme mit der Funktionsweise Ihrer Leber oder der Nierenfunktion haben.
  • Wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen oder anwenden. Dazu gehören alle Arzneimittel, die Sie einnehmen, die ohne Rezept erhältlich sind, sowie pflanzliche und ergänzende Arzneimittel.
  • Wenn Sie jemals eine allergische Reaktion auf ein Arzneimittel hatten.

Wie ist Temozolomid einzunehmen?

  • Bevor Sie mit dieser Behandlung beginnen, lesen Sie das gedruckte Informationsblatt des Herstellers in Ihrem Pack und alle anderen schriftlichen Informationen, die Sie erhalten. Die Gebrauchsinformation des Herstellers enthält weitere Informationen zu Temozolomid und eine vollständige Liste der Nebenwirkungen, die bei der Einnahme auftreten können.
  • Temozolomid wird Ihnen von einem Arzt verschrieben, der Erfahrung in der Behandlung Ihrer Erkrankung hat. Es wird normalerweise in „Zyklen“ verschrieben, was bedeutet, dass täglich mehrere Tage lang eine Dosis eingenommen wird, gefolgt von mehreren Tagen ohne Behandlung. Dieser Zyklus wird dann mehrmals wiederholt. Befolgen Sie die Anweisungen, die Sie erhalten, so dass Sie es genau nach Anweisung Ihres Arztes einnehmen. Stellen Sie sicher, dass Sie wissen, an welchen Tagen eine Dosis eingenommen wird.
  • Temozolomid kann dazu führen, dass Sie sich krank fühlen oder krank werden. Es ist wichtig, dass Sie Ihre Dosen zu den richtigen Zeitpunkten einnehmen, auch wenn Sie sich unwohl fühlen, aber informieren Sie Ihren Arzt darüber, da Sie etwas verschreiben können, um bei der Krankheit zu helfen. Wenn Sie nach der Einnahme von Temozolomid krank sind (Erbrechen), nehmen Sie am selben Tag keine zweite Dosis ein.
  • Nehmen Sie Temozolomid nicht gleichzeitig mit der Nahrung ein, da Ihr Körper weniger Arzneimittel einnehmen wird. Sie sollten die Kapseln mindestens eine Stunde vor dem Essen einnehmen oder bis zwei Stunden nach dem Essen warten. Schlucken Sie die Kapsel unzerkaut mit einem Glas Wasser. Öffnen oder kauen Sie die Kapseln nicht.
  • Wenn Sie vergessen haben, eine Dosis einzunehmen, nehmen Sie die nächste Dosis zum richtigen Zeitpunkt ein und denken Sie daran, Ihren Arzt über die vergessene Dosis zu informieren. Nehmen Sie nicht zwei Dosen zusammen ein, um die versäumte Dosis auszugleichen.

Holen Sie das Beste aus Ihrer Behandlung heraus

  • Sie müssen versuchen, Ihre regelmäßigen Termine mit dem Arzt oder dem Krankenhaus einzuhalten. Auf diese Weise können Sie Ihren Fortschritt überprüfen. Temozolomid kann bestimmte Arten von Blutzellen reduzieren, die für die Blutgerinnung und die Bekämpfung von Infektionen wichtig sind. Es kann auch Ihre Leber schädigen. Aufgrund dieser Probleme wird Ihr Arzt während der Behandlung mit Temozolomid regelmäßig Ihr Blut untersuchen lassen.
  • Sie müssen vermeiden, schwanger zu werden oder ein Kind zu zeugen, während Sie auf Temozolomid sind. Außerdem müssen Männer nach Beendigung der Behandlung ein weiteres halbes Jahr lang keine Kinder mehr zeugen. Stellen Sie sicher, dass Sie mit Ihrem Arzt besprochen haben, welche Verhütungsmethoden für Sie und Ihren Partner geeignet sind. Viele Krebsbehandlungen sind mit einer verminderten Fruchtbarkeit verbunden (insbesondere bei Männern). Daher möchten Sie möglicherweise Ihren Arzt um Rat zur Familienplanung bitten, wenn Sie in der Zukunft Kinder haben möchten.
  • Es gibt verschiedene Stärken der Temozolomid-Kapsel. Jedes Mal, wenn Sie einen neuen Vorrat erhalten, sollten Sie die Stärke der Kapseln überprüfen, um sicherzustellen, dass sie den Erwartungen entsprechen. Wenn Sie sich nicht sicher sind, fragen Sie Ihren Apotheker bei Ihrem Arzt.
  • Wenn Sie sich einer Operation oder Zahnbehandlung unterziehen müssen, teilen Sie der Person, die die Behandlung durchführt, mit, dass Sie Temozolomid einnehmen.
  • Lassen Sie sich während der Einnahme dieses Arzneimittels und für mehrere Monate keine Impfungen (Impfungen) durchführen, ohne vorher mit Ihrem Arzt zu sprechen. Temozolomid verringert den Widerstand Ihres Körpers und es besteht die Möglichkeit, dass Sie durch einige Impfstoffe eine Infektion bekommen.
  • Wenn Sie Arzneimittel kaufen, fragen Sie bei einem Apotheker nach, ob sie zusammen mit Ihren anderen Arzneimitteln eingenommen werden können.
  • Unerwünschte Kapseln müssen auf besondere Weise entsorgt werden - fragen Sie in Ihrer örtlichen Apotheke oder Krankenhausapotheke nach, was zu tun ist.

Kann Temozolomid Probleme verursachen?

Temozolomid kann die Wahrscheinlichkeit einer Infektion erhöhen. Sie sollten bestimmte Vorkehrungen treffen, um das Risiko zu verringern. Vermeiden Sie wenn möglich Personen mit einer Infektion, und informieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie glauben, dass Sie Halsschmerzen bekommen oder wenn Sie hohe Temperaturen (Fieber) haben.

Ihr Arzt bespricht mit Ihnen die Möglichkeit unerwünschter Nebenwirkungen der Behandlung. Die nachstehende Tabelle enthält einige der häufigsten mit Temozolomid assoziierten. Eine vollständige Liste finden Sie in der Informationsbroschüre des Herstellers, die mit Ihren Tablets geliefert wird. Informieren Sie Ihren Arzt, wenn bei Ihnen eines der folgenden Symptome auftritt oder wenn Sie andere Symptome entwickeln, von denen Sie annehmen, dass sie auf dieses Arzneimittel zurückzuführen sind:

Sehr gewöhnlich Nebenwirkungen von Temozolomid - diese betreffen mehr als 1 von 10 Personen, die dieses Arzneimittel einnehmenWas kann ich tun, wenn ich dies erfahre?
Übelkeit oder Erbrechen, AppetitlosigkeitEssen Sie einfache Mahlzeiten (vermeiden Sie reichhaltige oder scharfe Speisen). Informieren Sie Ihren Arzt darüber, da Ihnen ein Medikament gegen Krankheit verschrieben werden kann
VerstopfungVersuchen Sie, sich ausgewogen zu ernähren und trinken Sie viel Wasser
Fühle mich müdeStellen Sie sicher, dass Ihre Reaktionen normal sind, bevor Sie fahren oder Werkzeuge oder Maschinen benutzen
KopfschmerzenBesprechen Sie dies mit Ihrem Arzt, der ein geeignetes Schmerzmittel empfehlen kann
Hautausschlag und HaarausfallSprechen Sie mit Ihrem Arzt darüber

Wie ist Temozolomid aufzubewahren?

  • Bewahren Sie alle Arzneimittel für Kinder unzugänglich auf.
  • In der Originalflasche an einem kühlen, trockenen Ort aufbewahren. Vor Hitze und Licht schützen.

Wichtige Informationen zu allen Arzneimitteln

Nehmen Sie niemals mehr als die verschriebene Dosis ein. Wenn Sie vermuten, dass Sie oder eine andere Person eine Überdosis dieses Arzneimittels eingenommen haben, wenden Sie sich an die Unfall- und Notfallabteilung Ihres örtlichen Krankenhauses. Nehmen Sie den Behälter mit, auch wenn er leer ist.

Dieses Medikament ist für Sie. Geben Sie es niemals an andere Personen weiter, auch wenn ihr Zustand dem Ihres ähnelt.

Bewahren Sie keine veralteten oder unerwünschten Arzneimittel auf. Bringen Sie sie zu Ihrer örtlichen Apotheke, die Sie für Sie entsorgen wird.

Wenn Sie Fragen zu diesem Arzneimittel haben, wenden Sie sich an Ihren Apotheker.

Fanden Sie diese Informationen hilfreich? Ja Nein

Vielen Dank, wir haben gerade eine Umfrage-E-Mail gesendet, um Ihre Präferenzen zu bestätigen.

Weiterführende Literatur und Referenzen

  • PIL des Herstellers, Temodal®-Kapseln; Merck Sharp & Dohme Limited, das elektronische Arzneimittel-Kompendium. Stand Mai 2015.

  • Britische Nationalformel 73. Ausgabe (März 2017); British Medical Association und der Royal Pharmaceutical Society in Großbritannien, London.

Mykose Fungoides und kutane T-Zell-Lymphome

Schilddrüsenfunktionstests