Ponatinib-Tabletten Iclusig
Krebs-Behandlung-Und-Drogen

Ponatinib-Tabletten Iclusig

Ponatinib wird normalerweise einmal täglich eingenommen. Es kann vor oder nach den Mahlzeiten eingenommen werden.

Sie müssen regelmäßige Kontrolluntersuchungen durchführen lassen. Es ist wichtig, dass Sie die regelmäßigen Termine bei Ihrem Arzt oder Krankenhaus einhalten.

Ponatinib-Tabletten

Iclusig

  • Über Ponatinib
  • Vor der Einnahme von Ponatinib
  • Wie sind Ponatinib-Tabletten einzunehmen?
  • Holen Sie das Beste aus Ihrer Behandlung heraus
  • Kann Ponatinib Probleme verursachen?
  • Wie ist Ponatinib aufzubewahren?
  • Wichtige Informationen zu allen Arzneimitteln

Über Ponatinib

Art der MedizinEin Arzneimittel gegen Krebs
Benutzt fürBehandlung von Leukämie
Auch genanntIclusig®
Verfügbar alsTablets

Ponatinib ist ein Arzneimittel, das zur Behandlung bestimmter Arten von Leukämie verabreicht wird. Leukämie ist Krebs von Zellen im Knochenmark - diese Zellen entwickeln sich zu Blutzellen. Ponatinib wird für Leukämietypen gegeben, die als chronische myeloische Leukämie (CML) und akute lymphoblastische Leukämie (ALL) bezeichnet werden.

Bei Krebs wachsen und vermehren sich bestimmte Körperzellen auf eine Weise, die „außer Kontrolle geraten“ ist. Chemotherapeutika (Krebsmedikamente) wirken, indem sie das Wachstum und die Zunahme von Zellen hemmen. Ponatinib gehört zu einer Gruppe von Krebsmedikamenten, die die chemischen Botenstoffe blockieren, die Signale an die Zellen senden, um zu wachsen. Dies stoppt die Produktion von Krebszellen.

Vor der Einnahme von Ponatinib

Einige Arzneimittel sind nicht für Menschen mit bestimmten Erkrankungen geeignet, und manchmal wird ein Arzneimittel nur dann angewendet, wenn besondere Vorsicht geboten ist. Aus diesen Gründen ist es wichtig, dass Ihr Arzt weiß, bevor Sie mit der Einnahme von Ponatinib beginnen:

  • Wenn Sie eine Infektion haben oder sich besonders unwohl fühlen.
  • Wenn Sie Probleme mit Ihrer Leberfunktion haben oder wenn Sie jemals eine Hepatitis-B-Infektion hatten.
  • Wenn Sie jemals eine Erkrankung Ihrer Bauchspeicheldrüse hatten, Pankreatitis genannt.
  • Wenn Sie große Mengen Alkohol trinken.
  • Wenn Ihnen gesagt wurde, Sie haben hohe Mengen an Fetten, die Triglyceride genannt werden, in Ihrem Blut.
  • Wenn Sie an einer Herzerkrankung oder einer Blutgefäßerkrankung leiden.
  • Wenn Sie schwanger sind oder stillen.
  • Wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen oder anwenden. Dazu gehören alle Arzneimittel, die Sie einnehmen, die ohne Rezept erhältlich sind, sowie pflanzliche und ergänzende Arzneimittel.
  • Wenn Sie jemals eine allergische Reaktion auf ein Arzneimittel hatten.

Wie sind Ponatinib-Tabletten einzunehmen?

  • Lesen Sie vor Beginn der Behandlung alle gedruckten Informationen, die Sie von Ihrem Arzt erhalten haben, sowie die Packungsbeilage des Herstellers in der Tablettenpackung. Hier finden Sie weitere Informationen zu Ponatinib und eine vollständige Liste der Nebenwirkungen, die bei der Einnahme von Ponatinib auftreten können.
  • Ponatinib wird Ihnen von einem Facharzt verschrieben, der Erfahrung in der Behandlung Ihrer Erkrankung hat. Es ist wichtig, dass Sie die Tabletten genau nach Anweisung einnehmen. Es ist üblich, täglich eine 45-mg-Tablette einzunehmen, auch wenn Ihre Dosis davon abweicht. Die Anweisungen für die Einnahme der Tabletten sind auf dem Etikett der Packung angegeben, um Sie daran zu erinnern, was Ihr Arzt Ihnen empfohlen hat. Wenn Sie jedoch Bedenken oder Fragen haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Ihre Klinik, um weitere Ratschläge zu erhalten.
  • Sie können Ponatinib-Tabletten vor oder nach den Mahlzeiten einnehmen. Schlucken Sie die Tablette unzerkaut mit einem Schluck Wasser - zerdrücken oder kauen Sie die Tablette nicht.
  • Wenn Sie vergessen haben, eine Dosis einzunehmen, vergewissern Sie sich, dass Sie Ihre nächste Dosis rechtzeitig einnehmen. Nehmen Sie nicht zwei Dosen am selben Tag ein, um die vergessene Dosis auszugleichen.

Holen Sie das Beste aus Ihrer Behandlung heraus

  • Sie müssen versuchen, Ihre regelmäßigen Termine mit Ihrem Arzt oder Krankenhaus einzuhalten. Auf diese Weise kann Ihr Arzt Ihren Fortschritt überprüfen. Während der Behandlung müssen Sie regelmäßige Kontrolluntersuchungen durchführen lassen.
  • Ponatinib kann die Anzahl der weißen Blutkörperchen im Blut senken, wodurch sich die Wahrscheinlichkeit erhöht, dass Sie eine Infektion bekommen. Sie sollten Vorkehrungen treffen, um das Infektionsrisiko zu verringern, wann immer Sie können. Wenn möglich, vermeiden Sie andere Personen mit Infektionen und informieren Sie Ihren Arzt sofort, wenn Sie glauben, dass Sie Halsschmerzen bekommen oder wenn Sie hohe Temperaturen haben.
  • Wenn Sie andere Arzneimittel kaufen oder einnehmen, wenden Sie sich an einen Apotheker, der die Einnahme von Ponatinib ermöglicht.
  • Wenn Sie sich einer Operation oder einer Zahnbehandlung unterziehen, informieren Sie immer die Person, die die Behandlung durchführt, welche Arzneimittel Sie einnehmen.
  • Es ist wichtig, dass Sie während der Einnahme von Ponatinib nicht schwanger werden oder ein Kind zeugen. Wenn dies eine Möglichkeit für Sie sein könnte, besprechen Sie mit Ihrem Arzt, welche Verhütungsmethoden für Sie und Ihren Partner geeignet sind.

Kann Ponatinib Probleme verursachen?

Neben den nützlichen Wirkungen können die meisten Arzneimittel unerwünschte Nebenwirkungen verursachen, die jedoch nicht bei jedem auftreten. Die folgende Tabelle enthält einige der häufigsten mit Ponatinib verbundenen. Eine vollständige Liste finden Sie in der Produktinformation des Herstellers, die mit Ihrem Arzneimittel geliefert wurde. Die unerwünschten Wirkungen verbessern sich häufig, wenn sich Ihr Körper an das neue Arzneimittel anpasst. Sprechen Sie jedoch mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn eine der folgenden Nebenwirkungen anhält oder als störend empfunden wird.

Sehr häufige Nebenwirkungen von Ponatinib (davon betreffen mehr als 1 von 10 Personen)
Was kann ich tun, wenn ich dies erfahre?
Übelkeit oder Übelkeit, Erbrechen, Durchfall oder Verstopfung, BauchschmerzenHalten Sie sich an einfache Lebensmittel - vermeiden Sie reichhaltige oder scharfe Speisen
Kopfschmerzen, Muskel- und Gelenkschmerzen, RückenschmerzenFragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker, um ein geeignetes Schmerzmittel zu empfehlen
Hohe Temperaturen, InfektionenInformieren Sie sofort Ihren Arzt, damit dies untersucht werden kann
Sich müde oder schwindelig fühlenFahren Sie nicht und benutzen Sie keine Werkzeuge oder Maschinen, es sei denn, Sie fühlen sich gut genug. Trinke keinen Alkohol
Appetitlosigkeit, Husten, Atemnot, juckender Hautausschlag, trockene Haut, geschwollene Hände oder FüßeWenn dies Probleme bereitet, wenden Sie sich an Ihren Arzt, um Rat zu erhalten
Anämie, Bluthochdruck, Änderungen der BlutwerteIhr Arzt wird dies regelmäßig überprüfen

Wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker, wenn bei Ihnen andere Symptome auftreten, die Ihrer Meinung nach auf die Tabletten zurückzuführen sind.

Wie ist Ponatinib aufzubewahren?

  • Bewahren Sie alle Arzneimittel für Kinder unzugänglich auf.
  • Kühl und trocken lagern, vor direkter Hitze und Licht schützen.
  • Bitte geben Sie alle nicht verwendeten oder unerwünschten Tabletten zur Zerstörung in Ihre Klinik oder Apotheke zurück.

Wichtige Informationen zu allen Arzneimitteln

Nehmen Sie niemals mehr als die verschriebene Dosis ein. Wenn Sie vermuten, dass Sie oder eine andere Person eine Überdosis dieses Arzneimittels eingenommen haben, wenden Sie sich an die Unfall- und Notfallabteilung Ihres örtlichen Krankenhauses. Nehmen Sie den Behälter mit, auch wenn er leer ist.

Dieses Medikament ist für Sie. Geben Sie es niemals an andere Personen weiter, auch wenn ihr Zustand dem Ihres ähnelt.

Bewahren Sie keine veralteten oder unerwünschten Arzneimittel auf. Bringen Sie sie zu Ihrer örtlichen Apotheke, die Sie für Sie entsorgen wird.

Wenn Sie Fragen zu diesem Arzneimittel haben, wenden Sie sich an Ihren Apotheker.

Fanden Sie diese Informationen hilfreich? Ja Nein

Vielen Dank, wir haben gerade eine Umfrage-E-Mail gesendet, um Ihre Präferenzen zu bestätigen.

Weiterführende Literatur und Referenzen

  • Hersteller-PIL, Iclusig® 15 mg und 45 mg Filmtabletten; Incyte Biosciences UK Ltd, Das elektronische Arzneimittel-Kompendium. Stand November 2016.

  • Britische Nationalformel 73. Ausgabe (März 2017); British Medical Association und der Royal Pharmaceutical Society in Großbritannien, London.

Pleuraerguss

Von Gierkes Glykogen-Speicherkrankheit