Levocarnitin Bio-Carnitin, Carnitor

Levocarnitin Bio-Carnitin, Carnitor

Levocarnitin ist eine Ergänzung. Es wurde Ihnen verschrieben, weil Ihr Körper an Carnitin fehlt. Es wird helfen, Ihnen mehr Energie zu geben.

Nebenwirkungen sind tendenziell mild. Dazu gehören Übelkeit, Durchfall und Bauchschmerzen (Bauchschmerzen).

Levocarnitin

Bio-Carnitin, Carnitor

  • Über Levocarnitin
  • Vor der Einnahme von Levocarnitin
  • Wie ist Levocarnitin einzunehmen?
  • Holen Sie das Beste aus Ihrer Behandlung heraus
  • Kann Levocarnitin Probleme verursachen?
  • Wie ist Levocarnitin aufzubewahren?
  • Wichtige Informationen zu allen Arzneimitteln

Über Levocarnitin

Art der MedizinEine Carnitin-Ergänzung
Benutzt fürCarnitinmangel
Auch genanntL-Carnitin oder Carnitin
Marken umfassen: Bio-Carnitine®; Carnitor®
Verfügbar alsTabletten, Kapseln, Kautabletten, Flüssigkeit zum Einnehmen

Carnitin ist eine Substanz, die in Ihrem Körper natürlich vorkommt. Es ist eine Art Protein. Es hilft Ihrem Körper, Fett in Energie umzuwandeln. Ergänzungen von Levocarnitin sind gegeben, wenn Sie aus irgendeinem Grund niedrige Carnitinwerte haben. Dies kann daran liegen, dass Ihr Körper nicht ausreichend produziert oder dass Ihr natürlicher Spiegel aufgrund einer Behandlung, die Sie durchführen, reduziert wird.

Vor der Einnahme von Levocarnitin

Einige Arzneimittel sind nicht für Menschen mit bestimmten Erkrankungen geeignet, und manchmal wird ein Arzneimittel nur dann angewendet, wenn besondere Vorsicht geboten ist. Aus diesen Gründen ist es wichtig, dass Ihr Arzt, bevor Sie (oder gegebenenfalls Ihr Kind) mit der Einnahme von Levocarnitin beginnen, Folgendes weiß:

  • Wenn Sie schwanger sind oder stillen, obwohl bekannt ist, dass Carnitin für Babys nicht schädlich ist.
  • Wenn Sie Probleme mit der Funktionsweise Ihrer Nieren haben.
  • Wenn Sie einen hohen Blutzuckerspiegel (Diabetes mellitus) haben.
  • Wenn Sie an Epilepsie leiden oder zuvor einen Anfall hatten.
  • Wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen. Dazu gehören alle Arzneimittel, die Sie einnehmen, die ohne Rezept erhältlich sind, sowie pflanzliche und ergänzende Arzneimittel.
  • Wenn Sie jemals eine allergische Reaktion auf ein Arzneimittel hatten.

Wie ist Levocarnitin einzunehmen?

  • Bevor Sie mit dieser Behandlung beginnen, lesen Sie die gedruckte Informationsbroschüre des Herstellers aus der Packung. Sie erhalten mehr Informationen über Levocarnitin und erhalten eine vollständige Liste der Nebenwirkungen, die bei der Einnahme auftreten können.
  • Nehmen Sie Levocarnitin genau nach Anweisung Ihres Arztes ein. Es ist üblich, täglich 2-4 Dosen einzunehmen. Ihr Arzt oder Apotheker wird Ihnen sagen, welche Dosis für Sie die richtige ist. Diese wird auch auf dem Etikett der Packung angegeben, um Sie daran zu erinnern. Der Betrag kann von Zeit zu Zeit variieren, je nachdem, wie Sie auf die Behandlung reagieren.
  • Es gibt verschiedene Formen von Levocarnitin - Sie können Tabletten, Kapseln oder flüssige orale Arzneimittel erhalten. Überprüfen Sie die Anweisungen auf dem Etikett, um zu sehen, wie Sie Ihren Vorrat aufnehmen sollten. Einige Tabletten sollten unzerkaut mit Wasser getrunken werden; andere Tabletten sollten gekaut werden, bevor sie verschluckt werden.
  • Versuchen Sie, sich daran zu gewöhnen, Ihre Dosen jeden Tag zu den gleichen Tageszeiten einzunehmen. Dies hilft Ihnen, sich daran zu erinnern, regelmäßig Ihre Dosen einzunehmen.
  • Wenn Sie eine Dosis vergessen haben, nehmen Sie sie ein, sobald Sie sich daran erinnern. Versuchen Sie, die richtige Anzahl von Dosen pro Tag einzunehmen, nehmen Sie jedoch nicht zwei Dosen zusammen, um die vergessene Dosis auszugleichen.

Holen Sie das Beste aus Ihrer Behandlung heraus

  • Versuchen Sie, Ihre regelmäßigen Termine mit Ihrem Arzt zu vereinbaren. Auf diese Weise kann Ihr Arzt Ihren Fortschritt überprüfen. Möglicherweise müssen Sie regelmäßige Blut- und Urintests durchführen, um die Arzneimittelmenge in Ihrem Körper zu überprüfen.
  • Wenn Sie Warfarin einnehmen, kann Levocarnitin Ihre INR-Ergebnisse beeinflussen. Teilen Sie Ihrem Arzt oder Ihrer Klinik mit, dass Sie Levocarnitin-Präparate einnehmen.

Kann Levocarnitin Probleme verursachen?

Neben den nützlichen Wirkungen können die meisten Arzneimittel unerwünschte Nebenwirkungen verursachen, die jedoch nicht bei jedem auftreten. Die folgende Tabelle enthält einige der häufigsten mit Levocarnitin verbundenen. Eine vollständige Liste finden Sie in der Produktinformation des Herstellers, die mit Ihrem Arzneimittel geliefert wurde. Die unerwünschten Wirkungen verbessern sich häufig, wenn sich Ihr Körper an das neue Arzneimittel anpasst. Sprechen Sie jedoch mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn eine der folgenden Nebenwirkungen anhält oder als störend empfunden wird.

LevocNebenwirkungen von ArnitinWas kann ich tun, wenn ich dies erfahre?
Übelkeit oder Übelkeit, BauchschmerzenHalten Sie sich an einfache Mahlzeiten - vermeiden Sie reichhaltige oder scharfe Speisen
DurchfallTrinken Sie viel Wasser, um verlorene Flüssigkeiten zu ersetzen
KörpergeruchWenn dies unangenehm wird, sprechen Sie mit Ihrem Arzt

Wenn bei Ihnen andere Symptome auftreten, von denen Sie annehmen, dass sie auf das Arzneimittel zurückzuführen sind, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker.

Wie ist Levocarnitin aufzubewahren?

  • Bewahren Sie alle Arzneimittel für Kinder unzugänglich auf.
  • Kühl und trocken lagern, vor direkter Hitze und Licht schützen.

Wichtige Informationen zu allen Arzneimitteln

Wenn Sie Arzneimittel kaufen, erkundigen Sie sich bei einem Apotheker, ob diese zusammen mit Ihren anderen Arzneimitteln verwendet werden können.

Wenn Sie sich einer Operation oder einer Zahnbehandlung unterziehen, teilen Sie der Person, die die Behandlung durchführt, mit, welche Arzneimittel Sie einnehmen.

Nehmen Sie niemals mehr als die verschriebene Dosis ein. Wenn Sie vermuten, dass Sie oder eine andere Person eine Überdosis dieses Arzneimittels eingenommen haben, wenden Sie sich an die Unfall- und Notfallabteilung Ihres örtlichen Krankenhauses. Nehmen Sie den Behälter mit, auch wenn er leer ist.

Dieses Medikament ist für Sie. Geben Sie es niemals an andere Personen weiter, auch wenn ihr Zustand dem Ihres ähnelt.

Bewahren Sie keine veralteten oder unerwünschten Arzneimittel auf. Bringen Sie sie zu Ihrer örtlichen Apotheke, die Sie für Sie entsorgen wird.

Wenn Sie Fragen zu diesem Arzneimittel haben, wenden Sie sich an Ihren Apotheker.

Fanden Sie diese Informationen hilfreich? Ja Nein

Vielen Dank, wir haben gerade eine Umfrage-E-Mail gesendet, um Ihre Präferenzen zu bestätigen.

Weiterführende Literatur und Referenzen

  • Hersteller-PIL, Carnitor Chewable Tablets®; Sigma-tau Pharma Ltd, Das elektronische Arzneimittel-Kompendium. Stand Januar 2016.

  • Hersteller-PIL, Carnitor® 330 mg Tabletten; Sigma-tau Pharma Ltd, Das elektronische Arzneimittel-Kompendium. Stand Februar 2016.

  • Britische Nationalformel 73. Ausgabe (März 2017); British Medical Association und der Royal Pharmaceutical Society in Großbritannien, London.

Farbsehen und seine Störungen

Galaktorrhoe