Wie Sie Ihre Angst vor dem Zahnarzt überwinden können
Eigenschaften

Wie Sie Ihre Angst vor dem Zahnarzt überwinden können

Geschrieben von Gemma Grange Veröffentlicht auf: 9:44 Uhr 04. Januar-19

Rezensiert von Dr. Sarah Jarvis MBE Lesezeit: 4 min lesen

Wenn Sie so etwas wie ich sind, ist es das, was Sie in der Welt am meisten fürchten, wenn Sie zum Zahnarzt gehen. Selbst wenn Sie versuchen, nach einem Termin zu telefonieren, können Sie mit trockenem Mund und schwach an den Knien bleiben. Aber was genau kann beim Zahnarzt solche Angst auslösen? Und wie kannst du es überwinden? Wir fragen einen Zahnarzt nach seinen Tipps.

Aufmachen

Ich hatte immer das Gefühl, dass ich ein bisschen seltsam war, weil ich Angst vor dem Zahnarzt hatte, aber Dr. Richard Marques, Zahnarzt der Harley Street, sagt mir, dass es unglaublich häufig ist.

"Statistiken der Oral Health Foundation aus dem Jahr 2017 haben gezeigt, dass fast die Hälfte der Erwachsenen in Großbritannien irgendeine Form von Zahnphobie oder Angstzuständen hat", verrät er.

Dies wirft die Frage auf: Warum ist es eine so allgemeine Angst?

"Für viele Menschen ist es die Erwartung, nicht zu wissen, was passieren könnte", sagt Marques. "Sie haben möglicherweise schlechte Erinnerungen an frühere Besuche oder glauben, dass sie ein ernstes oder kostspieliges Verfahren benötigen."

Es ist schwer, diese Gedanken nicht im Kopf spielen zu lassen, insbesondere wenn Sie einen Termin im Voraus gebucht haben. Viele Dinge können auch schmerzhafte Erinnerungen auslösen, wie zum Beispiel bestimmte Gerüche oder Geräusche, die dem Gerät ähneln. Diese Auslöser können dazu führen, dass Sie den Termin ganz aufgeben möchten. Dies kann dann zu einem Teufelskreis werden, der schwer zu durchbrechen ist.

Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass Sie nicht alleine sind und es gibt eine Menge Möglichkeiten, um diese Ängste zu bekämpfen.

Die besten Snacks für gesunde Zähne

6 min
  • Der Grund, warum Ihr Zahnfleisch blutet

    5 Minuten
  • So schützen Sie die Zähne Ihres Kindes

    5 Minuten
  • Mach dich zusammen

    Sie möchten es vielleicht nicht hören, aber den Zahnarzt ganz zu meiden, ist wirklich keine Option. Wenn Sie sich nicht für regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen entscheiden, kann dies zu ernsthaften Mund- und Zahnproblemen führen, die letztendlich zu gesundheitlichen Problemen führen.

    Marques sagt: "Eine schlechte Mundgesundheit ist mit vielen ernsten gesundheitlichen Zuständen verbunden, einschließlich Typ-2-Diabetes, Herzkrankheiten und sogar Demenz. Zahnfleischerkrankungen sind zum Beispiel eine bakterielle Infektion, die über den Blutkreislauf Zugang zum gesamten Körper hat."

    Wenn Sie dies lesen, kann dies für jemanden mit einer Phobie nicht intuitiv erscheinen. Es ist jedoch wichtig zu wissen, welche Folgen dies hat, wenn Sie sich nicht um Ihre Mundgesundheit kümmern. Zähneputzen und Zahnseide sind an sich schon gut, aber wenn Sie regelmäßig von einem Fachmann überprüft werden, wird Ihnen auf lange Sicht kein Ende des Guten gelingen. Denken Sie so darüber nach, würden Sie sich lieber mit einer Routineuntersuchung befassen, die Sie etwas ängstlich macht, oder eine schwere Krankheit mit Auswirkungen auf die Lebenszeit? Ich weiß, welche ich bevorzugen würde.

    Ein Grund zu lächeln

    Es ist jedoch nicht alles Schicksal und Finsternis. Es gibt kein besseres Gefühl, als Ihre Ängste zu umarmen und zu überwinden, vor allem, wenn die Vorteile ein Leben lang anhalten können.

    Ihr Zahnarzt ist nicht dazu da, Sie zu verärgern und zu stören (obwohl es manchmal so aussieht, als würde es so aussehen), und wenn Sie einfach mit ihnen über Ihre Sorgen kommunizieren, könnte dies Ihren Geist wirklich beruhigen.

    Hier sind ein paar Tipps von Marques, die helfen können, Ihre Angst vor Zahnschmerzen zu lindern:

    Finden Sie den richtigen Zahnarzt für Sie

    "Da Zahnarztangst ein so großes Problem ist, gibt es viele Zahnärzte, die sich eigentlich auf die Behandlung von Patienten mit Angstzuständen spezialisiert haben", sagt Marques.

    Erklären Sie einfach Ihre Situation, wenn Sie anrufen, um einen Termin zu buchen, und Sie werden bei einer Person untergebracht, die für Ihre Situation gerüstet ist.

    "Zahnärzte helfen mir und vertrauen mir", fügt er hinzu.

    Timing ist der Schlüssel

    Planen Sie den Zeitplan voraus, buchen Sie Ihren Termin gleich am Morgen, damit Sie sich nicht den ganzen Tag um ihn kümmern müssen. Wenn Sie jedoch zu einem späteren Termin enden, können Sie Entspannungstechniken wie Achtsamkeit üben oder sich den ganzen Tag über ablenken lassen.

    Kommunizieren

    Ja, Sie haben die Hände einer anderen Person im Mund, aber das bedeutet nicht, dass Sie nicht kommunizieren können.

    Erklären Sie Ihre Bedenken zu Beginn und lassen Sie sie wissen, dass Sie Ihre Hand heben, wenn Sie möchten, dass sie aufhören. Teilen Sie Ihrem Zahnarzt während Ihres gesamten Termins mit, wie Sie sich fühlen, und lassen Sie ihn wissen, ob etwas weh tut oder Sie sich Sorgen machen, was sie tun / verwenden. Sie werden höchstwahrscheinlich feststellen, dass jeder Zahnarzt Sie gerne durch seinen Prozess führt, wenn Sie sich wohler fühlen.

    Trage Komfort in den Vordergrund

    Auch etwas so einfaches wie das Tragen von loser Kleidung oder das einfache Ausatmen aus der Nase kann Termine erleichtern. Wenn Sie lieber auf einem Stuhl sitzen als auf einem Liegestuhl, ist es absolut in Ordnung, dies mitzuteilen.

    Untergehen

    Für einen längerfristigen Plan kann es sinnvoll sein, verschiedene Behandlungen und Therapien zu untersuchen, wenn Sie der Meinung sind, dass Ihre Phobie Sie daran hindert, Ihr Leben zu leben.

    "Die Hypnotherapie kann einigen Menschen mit extremen Fällen von Zahnphobie helfen, ihre Ängste zu überwinden", schlägt Marques vor.

    Bevor Sie jedoch private Behandlungen in Betracht ziehen, sollten Sie mit Ihrem Hausarzt sprechen, der Sie möglicherweise an psychosoziale Dienste wie die kognitive Verhaltenstherapie (CBT) zur Bekämpfung von Phobien verweisen kann.

    TLC

    Am Ende des Tages beginnt eine gute Mundhygiene zu Hause. Kümmern Sie sich zweimal täglich um Ihre Zähne, indem Sie Ihre Zähne putzen und Zahnseide verwenden. Sie müssen seltener zum Zahnarzt gehen, was die Check-ups für Sie und Ihren Zahnarzt erheblich vereinfacht.

    Besuchen Sie unsere Foren

    Gehen Sie zu den Patientenforen, um Unterstützung und Rat von unserer freundlichen Community zu erhalten.

    Mach mit bei der Diskussion

    Munddrossel Hefe-Infektion

    Schwangerschaft und körperliche Aktivität