Wie viele Kinder solltest du haben?
Eigenschaften

Wie viele Kinder solltest du haben?

Geschrieben von Dr. Mary Lowth Veröffentlicht auf: 11:01 PM 04. Dezember-17

Rezensiert von Dr. Sarah Jarvis MBE Lesezeit: 6 min lesen

Es wird manchmal gesagt, dass sowohl große Familien als auch kleine sich gegenseitig bedauern. Darin liegt etwas Wahres. Aber ist es besser, ein Kind zu haben und all Ihre Aufmerksamkeit und Ressourcen auf sie zu richten? Oder sollten Sie zwei oder mehrere Kinder haben, also haben sie sich immer so gut wie Sie? Es gibt keine "richtige" Antwort, aber die folgenden Punkte können hilfreich sein, wenn dies ein Dilemma ist, über das Sie nachdenken.

Nur Kinder

Es versteht sich von selbst, dass es einen großen Unterschied gibt zwischen einem Kind und keinem. Ihr Leben wird sich dramatisch verändern und Ihre Entscheidungen werden von nun an eine andere Person einbeziehen. Es wird jedoch oft gesagt, dass ein einzelnes Kind sehr verschieden ist von mehr als einem.

Eltern von "nur" Kindern weisen auf viele Vorteile hin. Zum Beispiel können Sie alle Ihre Ressourcen auf ein Kind konzentrieren, anstatt Dinge teilen zu müssen.

Es ist auch wahr, dass Eltern möglicherweise ihr Leben weniger anpassen müssen, wenn sie ein Kind haben. Dies kann eine gute Sache sein, wenn für alle "gesorgt" wird, obwohl es eine schlechte Sache sein kann, wenn das Kind dazu führt, dass es immer an Aktivitäten für Erwachsene teilnehmen muss, ohne dass das Gegenteil passiert.

Was sagen nur Kinder?

Alleinerziehende Kinder haben generell positive Aussagen darüber, ein Einzelkind zu sein. Dazu gehören: ungeteilte Aufmerksamkeit der Eltern, keine Geschwisterrivalität und größere Unabhängigkeit.

Einige Eltern sagen jedoch, dass es ein erhöhtes Risiko gibt, ein Einzelkind zu verderben, und befürchten, dass ihr Nachwuchs egoistisch wird. Manche Kinder wünschen sich ein Geschwisterchen und fühlen sich auch als "einzige Hoffnung" stärker unter Druck, um erfolgreich zu sein. Ein dunklerer Hinweis: Wenn Sie in Ihrem Alter Unterstützung benötigen, könnte Ihr einziges Kind wünschen, dass es nicht allein für Sie verantwortlich ist.

Zwei Kinder

Die Forschung legt nahe, dass zwei Kinder immer noch die Vorstellung von der "idealen" Familiengröße sind. Dem Amt für nationale Statistik zufolge haben Ein-Kinder-Familien in den letzten zwei Jahrzehnten zugenommen. Und bis 2012 gab es mehr Ein-Kind-Familien als Eltern mit zwei Kindern.

Einige Leute sagen, dass, zwei Kinder zu haben, die Wahrscheinlichkeit des Verderbens verringert und Ihrem gegenwärtigen Kind einen Begleiter gibt. Dies bedeutet auch, dass die Schwangerschaft beim zweiten Mal in der Regel unkomplizierter ist und dass Kleidung und Spielzeug weitergegeben werden können. Ein zweites Kind zu haben, kann auch beruhigend wirken. Wenn Sie jemand sind, der sich Sorgen macht, was mit Ihren Kindern passieren würde, wenn Ihnen etwas passiert, wissen Sie, dass sie einander haben.

Es gibt jedoch auch Nachteile, die zu berücksichtigen sind. Es wird anstrengend, besonders wenn Ihre Kinder sehr nahe beieinander sind. Und es wird natürlich teurer. Es gibt auch Geschwisterrivalitäten, an die man denken muss.

Geschwister

Kinder, die Geschwister haben, haben viel zu sagen, was das für sie bedeutet. Kommentare beinhalten:

  • "Du kannst ihr Zeug ausleihen."
  • "Sie leihen deine Sachen."
  • "Sie machen große Familienessen weniger peinlich."
  • "Sie können wirklich peinlich sein."
  • "Die meisten eurer Freunde ohne Geschwister denken, dass sie cool sind. Einige haben Mitleid mit dir!"
  • "Sie werden dein ganzes Leben dort sein."
  • "Sie können die Geburtstagsgeschenke Ihrer Eltern halbieren."
  • "Lange Autofahrten und Familienferien sind nicht langweilig."
  • "Wenn sie älter sind, können sie dich mit coolen Leuten bekannt machen und alle Schlachten für dich kämpfen."
  • "Wenn du 13 bist, wirst du vielleicht in einen 15-Film eingeschmuggelt. Aber es könnte schrecklich sein."
  • "Ältere Geschwister können zuerst alles machen."
  • "Sie sind in Zeiten der Not für Sie da."
  • "Du lernst zu teilen, und du wirst geteilt - gut und schlecht."
  • "Sie können sie für alles verantwortlich machen."
  • "Sie beschuldigen dich für alles."

Einige davon sind witzig oder facettenreich - aber sie sind wichtig, weil sie das sind, was echte Kinder sagen. Ein zweites Kind zu haben, wird das Leben Ihres ersten Kindes verändern. Aber es wird wahrscheinlich nicht besser oder schlechter als es sonst gewesen wäre; es wird einfach anders sein.

Drei Kinder

Eltern von drei oder mehr Kindern sagen oft, dass sich der Sprung von zwei auf drei Kinder größer als der Sprung von null auf eins fühlte. Andere sagen, dass es einfacher war als der Sprung von eins zu zwei. Zu den Dingen, die Eltern online sagen, drei Kinder zu haben, gehören:

  • Die praktischen Aspekte des Lebens werden komplizierter, wenn Sie versuchen, die Anforderungen von drei zu jonglieren. Dies kann anstrengend und anstrengend sein und manchmal kann sich das Leben wirklich chaotisch anfühlen.

  • Autos sind teuer. Ein drittes Kind bedeutet einen Preissprung von einem Auto, das zwei plus zwei bequem zu einem befördern kann, das zwei plus drei trägt, insbesondere wenn alle drei Kindersitze benötigen.

  • Die Belohnungen, drei Kinder zu haben, die dich lieben, sind ebenso vervielfacht wie der Stress.

  • So viele Ferien- und Restaurantpakete sind für '2 plus 2'. Die Familienzimmer des Hotels bieten kaum Platz für fünf Personen.

Sogar mehr ...

Die Dinge, die Leute über drei Kinder sagen, werden in Familien mit vier oder mehr Kindern noch größer. Diese Familien haben viele positive Dinge über große Familiengröße zu sagen. Da sie sich allmählich und vor allem durch Wahlmöglichkeiten von einer großen zu einer großen Familie bewegt haben, sind sie im Allgemeinen Menschen, die bereits entschieden haben, dass der Kompromiss zwischen den Belastungen und den Vorteilen vieler Kinder es wert ist, gemacht zu werden.

Familien mit vielen Kindern sprechen davon, dass diese Erfahrung anstrengend, chaotisch und körperlich tragend ist. Sie sprechen über die Notwendigkeit, dass ihre Kinder finanzielle Disziplin verstehen und Dinge teilen und weitergeben. Sie sprechen jedoch auch über die massiven Vorteile der Unterstützung zwischen Geschwistern und von Kindern bis zu den Eltern, über den Spaß und die Aufregung, die große Familien erzeugen, darüber, wie belohnend dies sein kann, und darüber, dass sie sich sicher fühlen können, dass ihre Kinder immer miteinander leben.

Die Auswirkungen auf Ihre Beziehung

Ein Baby zu haben ist eine enorme Aufgabe. Während es ein wunderbares ist, wird ein neues Baby Ihre Aufmerksamkeit voneinander nehmen. Es kann eine gute Beziehung verbinden und durch eine neue, gemeinsame Aufgabe verbessern, durch die Sie sich gegenseitig mehr schätzen. Es kann auch bedeuten, dass Sie härter arbeiten müssen, um Ihre Beziehung so gut wie möglich zu halten.

Aus umfangreichen Familienstudien geht hervor, dass Paare durch Kinder häufiger zusammen bleiben, sich aber weniger glücklich und zufrieden fühlen.

Mit der Zeit sinkt die Zufriedenheit Ihrer Beziehungen im Durchschnitt, was auch immer Sie tun. Der Rückgang dieses Beziehungsglücks geschieht schneller bei Paaren, die Kinder haben - wahrscheinlich, weil sie sich nicht mehr hauptsächlich für einander interessieren. Schlimmer noch: Die Abnahme der Zufriedenheit mit der Beziehung wirkt sich auf das allgemeine Glück aus. Trotzdem zeigen die gleichen Studien, dass viele Menschen Elternschaft als ihre größte Freude am Leben ansehen.

Besuchen Sie unsere Foren

Gehen Sie zu den Patientenforen, um Unterstützung und Rat von unserer freundlichen Community zu erhalten.

Mach mit bei der Diskussion

Makrozytose und makrozytäre Anämie

Halsschmerzen