Wie vermeide ich Schulklauseln?
Eigenschaften

Wie vermeide ich Schulklauseln?

Geschrieben von Kerry Taylor-Smith Veröffentlicht auf: 8:08 Uhr 23-Aug-18

Rezensiert von Dr. Sarah Jarvis MBE Lesezeit: 5 min lesen

Es ist der Tag, an dem Sie sich vorbereitet haben: Ihr Kind beginnt mit der Schule. Du schickst sie in ihrer makellosen Uniform und ihren glänzenden Schuhen zusammen mit ihrer ginormösen neuen Schultasche ab. Alles läuft nach Plan, allerdings mit ein paar Tränen - Sie, nicht sie - und sie lieben die Schule. Ein paar Wochen später erhalten Sie die gefürchtete E-Mail: Es wurden Läuse gemeldet, auf die Sie nicht vorbereitet waren.

Sie suchen verzweifelt nach den Haaren Ihres Kindes, kämmen auf der Suche nach ... was genau?

Sie werden nach zwei Dingen suchen - nach Läusen und Nissen. Obwohl die beiden Begriffe oft dasselbe bedeuten, sind sie es nicht. Läuse sind kleine graubraune Insekten, die sich nahe der Kopfhaut an den Haaren festhalten, während Nissen die leeren gelb-weißen Schalen sind, die nach dem Schlüpfen der Eier übrig sind.

Läuse ernähren sich vom Blut Ihrer Kopfhaut. Viele Menschen glauben, dass ihr Beißen den Juckreiz verursacht, der Sie oft auf ihre Anwesenheit aufmerksam macht - es ist tatsächlich die Reaktion der Haut auf den Speichel der Laus. Während ihres Aufenthalts legen die Läuse Eier auf die Haarsträhnen, deren Schlupf etwa sieben bis zehn Tage dauert. Eine Babylaus erreicht das Erwachsenenalter in sieben bis zehn Tagen und beginnt, ihre eigenen Eier zu legen.

Wie diagnostizieren?

"Um einen Fall von Kopfläusen zu diagnostizieren, müssen Sie sie lebend finden. Die Größe der Läuse reicht von einem Punkt bis zu einem Samen aus Sesam, und sie bleiben in der Nähe der Kopfhaut; Kopf an hinter den Ohren und unter dem Rand ", erklärt Chef-Lice-Experte Ian Burgess, Direktor des Medical Entomology Center.

Kopfläuse sind unglaublich häufig und es ist wahrscheinlich, dass Ihr Kind sie in der Schule mehrmals erlebt. Läuse erfordern einen engen Haar-zu-Haar-Kontakt, um von einem Kopf zum anderen zu gelangen. Daher neigen sie dazu, bei Mädchen häufiger zu sein, insbesondere bei langen Haaren, die nicht zurückgebunden sind.

"Laut einer Umfrage von Hedrin haben schätzungsweise zwischen 10% und 20% der Kinder in Großbritannien gleichzeitig Kopflaus.", Sagt der Apotheker Daniel Brash, Geschäftsführer von Healthcare4all. "Da sie so häufig sind, ist es nichts, worüber sie sich schämen müssen. Kopfläuse sind kein Spiegelbild der Sauberkeit Ihres Kindes - Läuse sind nicht wählerisch, solange es Haare gibt, die sie dort leben wollen."

Video: Wie breiten sich Kopfläuse aus?

  • Die besten Möglichkeiten, Kopfläuse loszuwerden

    3 Minuten
  • Sollten Schulen oder Eltern mit Nissen kämpfen?

    4 min
  • Loswerden

    Die Haare Ihres Kindes sind mit diesen kleinen Läusen von Sesamsamen bedeckt - wie geht es weiter? Es gibt ein paar bewährte Methoden, um Ihr Kind von Kopfläusen zu befreien, und zahlreiche Produkte, die die Regale der örtlichen Apotheke säumen - aber was funktioniert eigentlich?

    "Kopfläuse können behandelt werden, ohne Ihren Hausarzt zu sehen", sagt Dr. Zubair Ahmed von MedicSpot GP. "Ich würde die Behandlung von Kopfläusen empfehlen, sobald Sie lebende Läuse entdecken. Wenn Sie nur Eier finden, bedeutet das nicht, dass Ihr Kind noch infiziert ist. Behandeln Sie es in diesem Stadium nicht. Wenn Sie Eier sehen, prüfen Sie, ob es sich um feuchte Läuse handelt Kämmen, bei dem ein feingezähnter Kamm durch das nasse Haar mit Conditioner geführt wird: Kämmen Sie das Haar von den Wurzeln bis zu den Enden und wiederholen Sie es einige Wochen, um sicherzustellen, dass alle Kopfläuse entfernt werden. Dies dauert normalerweise etwa 10 Minuten bei kurzen Haaren kann es bei langen, krausen oder lockigen Haaren jedoch bis zu einer halben Stunde dauern.

    "Wenn Ihr Kind nach zwei Wochen immer noch mit Kopfläusen kämpft, würde ich empfehlen, eine medizinische Lotion oder ein Spray zu verwenden, um die Läuse abzutöten. Diese Behandlung sollte alle lebenden Läuse innerhalb eines Tages töten und muss nach einer Woche möglicherweise wiederholt werden, um eines zu töten frisch geschlüpfte Läuse. "

    Wenn Ihr Kind Kopfläuse hat, sollte jeder im Haushalt auf Läuse untersucht und gleichzeitig mit Ihrem Kind behandelt werden, wenn nach zwei Wochen noch lebende Läuse in der Nähe sind.

    Ist eine "natürliche" Behandlung am besten?

    Viele Eltern entscheiden sich für die physische Entfernung der Läuse mithilfe traditioneller Kämme, während andere sich für eine Behandlung aus einer Apotheke entscheiden. Wenn dies der Fall ist, empfiehlt es sich, die Insektizid-haltigen zu vermeiden, da Untersuchungen zeigen, dass Läuse gegen Pyrethrine und Permethrine resistent werden - die Hauptbestandteile von Over-the-Counter-Behandlungen. Stattdessen empfiehlt ein Apotheker möglicherweise eine der vielen Nicht-Pestizid-Lotionen und Shampoos wie Hedrin, Lyclear oder Full Marks Solution, die in etwa 80 bis 90% der Fälle als wirksam gelten.

    "Sie sollten eine Nicht-Pestizid-Behandlung anwenden, die die Läuse erstickt, anstatt sie zu vergiften. Die Forschung legt nahe, dass Läuse resistent gegen traditionelle Pestizid-Behandlungen geworden sind, sodass sie weniger wirksam sind, obwohl die meisten Menschen heutzutage ein Nicht-Pestizid-Produkt verwenden", sagt Burgess .

    Woher wissen Sie, ob Ihr Kind Läuse hat?

    "Hausmittel werden manchmal von den Eltern verwendet, z. B. beim Dosieren der Haare in Essig, Mayonnaise und Olivenöl; jedoch ist keines davon klinisch erwiesen, um Läuse auszurotten. Wenn Sie sich nicht sicher sind, welche Behandlung verwendet werden soll, wenden Sie sich an Ihren Apotheker."

    Experten sind sich uneinig, ob vorbeugende medizinische Lotionen und Sprays Infektionen tatsächlich abwenden können. Einige behaupten, Kinder vor den Parasiten zu schützen, indem sie den Lebenszyklus durchbrechen und Läuse töten, bevor ein Befall festgestellt werden kann, aber Ahmed glaubt, dass solche Sprays die Kopfhaut reizen können und würden diese seinen Patienten nicht empfehlen.

    Wachsam sein

    Es ist nicht möglich, sich vollständig gegen Kopfläuse zu schützen. Es gibt jedoch Möglichkeiten, die Wahrscheinlichkeit von Wiederholungsversuchen zu minimieren, z. B. das Zurückbinden langer Haare, das Vermeiden oder Minimieren des Kopf-an-Kopf-Kontakts sowie gegebenenfalls die Überprüfung und Behandlung von Familienmitgliedern. Der Schlüssel ist wachsam zu sein; Überprüfen Sie die Haare Ihrer Kinder regelmäßig, um Läuse frühzeitig zu fangen und zu behandeln, bevor sie die Möglichkeit haben, Eier zu legen.

    Besuchen Sie unsere Foren

    Gehen Sie zu den Patientenforen, um Unterstützung und Rat von unserer freundlichen Community zu erhalten.

    Mach mit bei der Diskussion

    Kannst du aus gebrochenem Herzen sterben?

    Pilzinfektionen