Carbimazol-Tabletten

Carbimazol-Tabletten

Anmerkung des klinischen Autors: Michael Stewart 27/2/2019: Die Aufsichtsbehörde für Arzneimittel und Gesundheitsprodukte (MHRA) hat neue Empfehlungen bezüglich eines erhöhten Risikos von Geburtsfehlern herausgegeben, wenn Carbimazol während der Schwangerschaft eingenommen wird, insbesondere im ersten Trimenon und bei hohen Dosen. Frauen im gebärfähigen Alter müssen während der Behandlung mit Carbimazol eine wirksame Verhütungsmethode anwenden. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, wenn Sie planen, schwanger zu werden, oder wenn Sie vermuten, schwanger zu sein, während Sie Carbimazol einnehmen. Carbimazol kann während der Schwangerschaft in niedrigen Dosen und unter strenger ärztlicher Aufsicht angewendet werden.

Carbimazol wird zur Behandlung einer überaktiven Schilddrüse (Hyperthyreose) angewendet.

Behalten Sie Ihre regelmäßigen Termine bei Ihrem Arzt, damit Sie Ihren Zustand überwachen und Dosisanpassungen vornehmen können. Sie benötigen regelmäßige Blutuntersuchungen.

Häufig auftretende Nebenwirkungen sind eher gering, gelegentlich kann Carbimazol jedoch zu schweren Blutstörungen führen. Wenn Sie eine Infektion, Halsschmerzen, Geschwüre im Mund, hohe Temperaturen (Fieber), ungewöhnliche Blutergüsse bekommen oder sich allgemein unwohl fühlen, wenden Sie sich an Ihren Arzt sofort.

Carbimazol-Tabletten

  • Über Carbimazol
  • Vor der Einnahme von Carbimazol
  • Wie sind Carbimazol-Tabletten einzunehmen?
  • Holen Sie das Beste aus Ihrer Behandlung heraus
  • Kann Carbimazol Probleme verursachen?
  • Wie sind Carbimazol-Tabletten aufzubewahren?
  • Wichtige Informationen zu allen Arzneimitteln

Über Carbimazol

Art der MedizinAntithyroidmedizin
Benutzt fürHyperthyreose
Verfügbar alsTablets

Antithyroidarzneimittel mögen Carbimazol werden verwendet, um eine überaktive Schilddrüse (Hyperthyreose) zu behandeln, die auch als Thyreotoxikose bezeichnet wird. Wenn Ihre Schilddrüse zu viel Schilddrüsenhormon produziert, kann dies zu einer Beschleunigung vieler Körperfunktionen führen, was zu Symptomen wie Gewichtsabnahme, Schwitzen, Reizbarkeit oder Wackelgefühl und Durchfall führt. Sie können sich auch müde oder besorgt fühlen und Menstruationsprobleme entwickeln. Carbimazol ist das am häufigsten verwendete Arzneimittel bei Hyperthyreose. Es reduziert die Anzahl der Schilddrüsenhormone, die Ihre Schilddrüse bildet.

Carbimazol kann allein oder zusammen mit anderen Behandlungen für Hyperthyreose angewendet werden. Es ist auch eine Behandlung, die zur Vorbereitung einer Person auf die chirurgische Entfernung eines Teils oder der gesamten Schilddrüse (Thyreoidektomie) und vor einer Radiojodbehandlung vorgesehen ist.

Vor der Einnahme von Carbimazol

Einige Arzneimittel sind nicht für Menschen mit bestimmten Erkrankungen geeignet, und manchmal wird ein Arzneimittel nur dann angewendet, wenn besondere Vorsicht geboten ist. Aus diesen Gründen ist es wichtig, dass Ihr Arzt oder Apotheker, bevor Sie mit der Einnahme von Carbimazol beginnen, Folgendes wissen:

  • Wenn Sie schwanger sind, für ein Baby versuchen oder stillen.
  • Wenn Ihnen gesagt wurde, dass Sie an einer Blut- oder Knochenmarkstörung leiden.
  • Wenn Sie Probleme mit der Funktionsweise Ihrer Leber haben.
  • Wenn Sie jemals an einer entzündeten Bauchspeicheldrüse (akute Pankreatitis) gelitten haben.
  • Wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen. Dazu gehören alle Arzneimittel, die Sie einnehmen, die ohne Rezept erhältlich sind, sowie pflanzliche und ergänzende Arzneimittel.
  • Wenn Sie jemals eine allergische Reaktion auf ein Arzneimittel hatten.

Wie sind Carbimazol-Tabletten einzunehmen?

  • Bevor Sie mit dieser Behandlung beginnen, lesen Sie die gedruckte Informationsbroschüre des Herstellers aus der Packung. In der Packungsbeilage des Herstellers finden Sie weitere Informationen zu Carbimazol und eine vollständige Liste der Nebenwirkungen, die bei der Einnahme auftreten können.
  • Nehmen Sie dieses Arzneimittel genau nach Anweisung Ihres Arztes ein. Es ist wahrscheinlich, dass Sie zu Beginn eine höhere Dosis einnehmen müssen, und dann kann Ihre Dosis reduziert werden, wenn sich Ihre Schilddrüsenwerte normalisieren. Ihr Arzt wird Ihnen sagen, wie viele Tabletten Sie jeden Tag einnehmen müssen und wann Sie diese einnehmen sollen. Dies wird auch auf dem Etikett der Packung angegeben, um Sie daran zu erinnern.
  • Es kann hilfreich sein, die Tabletten mit einem Schluck Wasser zu schlucken. Sie können Carbimazol vor oder nach den Mahlzeiten einnehmen.
  • Versuchen Sie, Ihre Dosen jeden Tag zu den gleichen Zeiten einzunehmen, da dies Ihnen hilft, sich daran zu erinnern, sie regelmäßig einzunehmen.
  • Wenn Sie vergessen haben, eine Dosis einzunehmen, nehmen Sie sie ein, sobald Sie sich daran erinnern. Wenn Sie sich daran erinnern, ist es Zeit für Ihre nächste Dosis, dann nehmen Sie beide Dosen zusammen.

Holen Sie das Beste aus Ihrer Behandlung heraus

  • Versuchen Sie, Ihre regelmäßigen Termine mit Ihrem Arzt zu vereinbaren. Auf diese Weise kann Ihr Arzt Ihren Fortschritt überprüfen und es können Dosisanpassungen vorgenommen werden. Sie müssen regelmäßig Blutuntersuchungen durchführen lassen, um zu überprüfen, wie Sie auf die Behandlung reagieren.
  • Das richtige Gleichgewicht des Schilddrüsenhormons im Blut zu erreichen, kann einige Zeit in Anspruch nehmen. Carbimazol reduziert die Produktion von Schilddrüsenhormonen, beeinflusst jedoch nicht die Hormone, die bereits in Ihrem Körper hergestellt und gespeichert wurden. Ihre Symptome beginnen sich nach etwa einer Woche zu bessern, aber es kann 4-8 Wochen dauern, bis sich der Schilddrüsenhormonspiegel normalisiert hat und Sie den vollen Nutzen der Behandlung spüren können.
  • Es gibt zwei Methoden, um Carbimazol einzunehmen. Sie werden mit einer Dosis von 15 bis 40 mg pro Tag begonnen, aufgeteilt auf 2 bis 3 Dosen pro Tag. Diese kann dann nach 4-8 Wochen auf eine niedrigere Erhaltungsdosis von 5-15 mg reduziert werden, die einmal täglich eingenommen wird. Dies wird als "Titrationsmethode" bezeichnet. Alternativ dazu kann Ihnen nach 4-8 Wochen zusätzlich zu den bereits eingenommenen Carbimazol-Tabletten ein Arzneimittel namens Levothyroxin verschrieben werden. Dies wird als "Block and Replace" -Methode bezeichnet. Diese Methode bietet oft eine bessere Kontrolle des Schilddrüsenhormonspiegels. Fragen Sie Ihren Arzt, wenn Sie nicht sicher sind, ob Sie die Titrationsmethode oder die Blockierungsmethode verwenden.
  • Um Ihre Schilddrüse zu kontrollieren, müssen Sie möglicherweise mehrere Monate lang Carbimazol-Tabletten einnehmen, wenn Sie die Blockierungsmethode anwenden, oder ein Jahr oder länger, wenn Sie die Titrationsmethode verwenden. Nehmen Sie die Tabletten weiter ein, bis Sie von Ihrem Arzt anderweitig beraten werden.
  • Carbimazol kann einem ungeborenen Kind schaden, daher müssen Sie während der Einnahme keine Schwangerschaften vermeiden. Stellen Sie sicher, dass Sie mit Ihrem Arzt besprochen haben, welche Verhütungsmethoden für Sie und Ihren Partner geeignet sind. Wenn Sie eine Frau sind und eine Familie haben möchten, besprechen Sie dies mit Ihrem Arzt, damit Sie von einem Spezialisten beraten werden können, bevor Sie schwanger werden.
  • Bevor Sie irgendeine Art von medizinischer Behandlung erhalten, sollten Sie der Person, die die Behandlung durchführt, mitteilen, dass Sie Carbimazol einnehmen.

Kann Carbimazol Probleme verursachen?

Neben den nützlichen Wirkungen können die meisten Arzneimittel unerwünschte Nebenwirkungen verursachen, die jedoch nicht bei jedem auftreten. Die nachstehende Tabelle enthält einige der häufigsten mit Carbimazol verbundenen. Eine vollständige Liste finden Sie in der Produktinformation des Herstellers, die mit Ihrem Arzneimittel geliefert wurde. Die unerwünschten Wirkungen verbessern sich häufig, wenn sich Ihr Körper an das neue Arzneimittel anpasst. Sprechen Sie jedoch mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn eine der folgenden Nebenwirkungen anhält oder als störend empfunden wird.

Häufige Nebenwirkungen von Carbimazol Was kann ich tun, wenn ich dies erfahre?
Übelkeit, MagenbeschwerdenHalten Sie sich an einfache Lebensmittel - vermeiden Sie reichhaltige oder scharfe Speisen
Kopfschmerzen, Muskel- und GelenkschmerzenFragen Sie Ihren Apotheker nach einem geeigneten Schmerzmittel
Hautausschlag, JuckreizInformieren Sie Ihren Arzt darüber, da die Behandlung mit einem Antihistaminikum helfen kann
Verändert sich der Geschmack der Dinge, HaarausfallDiese sollten nach den ersten Wochen vergehen

Wichtig: Carbimazol kann eine seltene, aber schwerwiegende Nebenwirkung verursachen, die die Anzahl der Blutzellen verringert, die die Infektion bekämpfen und die Blutung stoppen helfen. Wenn Sie eine der folgenden Nebenwirkungen entwickeln, informieren Sie Ihren Arzt sofort:

  • Halsschmerzen.
  • Geschwüre im Mund.
  • Eine hohe Temperatur (Fieber).
  • Ungewöhnliche Blutergüsse oder Blutungen.
  • Wenn Sie sich ungewöhnlich müde fühlen oder wenn Sie sich infiziert fühlen.

Wenn bei Ihnen andere Symptome auftreten, von denen Sie annehmen, dass sie auf dieses Arzneimittel zurückzuführen sind, besprechen Sie diese mit Ihrem Arzt oder Apotheker.

Wie sind Carbimazol-Tabletten aufzubewahren?

  • Bewahren Sie alle Arzneimittel für Kinder unzugänglich auf.
  • Kühl und trocken lagern, vor direkter Hitze und Licht schützen.

Wichtige Informationen zu allen Arzneimitteln

Nehmen Sie niemals mehr als die verschriebene Dosis ein. Wenn Sie vermuten, dass Sie oder eine andere Person eine Überdosis dieses Arzneimittels eingenommen haben, wenden Sie sich an die Unfall- und Notfallabteilung Ihres örtlichen Krankenhauses. Nehmen Sie den Behälter mit, auch wenn er leer ist.

Wenn Sie Arzneimittel kaufen, erkundigen Sie sich bei einem Apotheker, ob diese zusammen mit Ihren anderen Arzneimitteln verwendet werden können.

Dieses Medikament ist für Sie. Geben Sie es niemals an andere Personen weiter, auch wenn ihr Zustand dem Ihres ähnelt.

Bewahren Sie keine veralteten oder unerwünschten Arzneimittel auf. Bringen Sie sie zu Ihrer örtlichen Apotheke, die Sie für Sie entsorgen wird.

Wenn Sie Fragen zu diesem Arzneimittel haben, wenden Sie sich an Ihren Apotheker.

Fanden Sie diese Informationen hilfreich? Ja Nein

Vielen Dank, wir haben gerade eine Umfrage-E-Mail gesendet, um Ihre Präferenzen zu bestätigen.

Weiterführende Literatur und Referenzen

  • Hersteller-PIL, Carbimazol 5 mg und 20 mg Tabletten; Concordia International (ehemals AMCo Limited), Das elektronische Arzneimittel-Kompendium. Stand März 2014.

  • Britische Nationalformel; 72. Ausgabe (September 2016) British Medical Association und Royal Pharmaceutical Society (Großbritannien), London

Diabetes Typ 1