Cyclophosphamid
Krebs-Behandlung-Und-Drogen

Cyclophosphamid

Cyclophosphamid wird von einem Facharzt für Sie verschrieben.

Bitte bewahren Sie Ihre regelmäßigen Termine bei Ihrem Arzt oder Krankenhaus auf. Sie müssen häufige Blutuntersuchungen durchführen, während Sie mit Cyclophosphamid behandelt werden.

Viel Wasser trinken und so oft wie möglich Wasserlassen.

Wenn Sie glauben, dass Sie eine Infektion bekommen oder wenn Sie hohe Temperaturen haben, wenden Sie sich bitte sofort an Ihren Arzt.

Cyclophosphamid

  • Über Cyclophosphamid
  • Vor der Einnahme von Cyclophosphamid
  • Wie ist Cyclophosphamid einzunehmen?
  • Holen Sie das Beste aus Ihrer Behandlung heraus
  • Kann Cyclophosphamid Probleme verursachen?
  • Wie ist Cyclophosphamid aufzubewahren?
  • Wichtige Informationen zu allen Arzneimitteln

Über Cyclophosphamid

Art der MedizinEin Medikament für Chemotherapie und Immunsuppressiva
Benutzt fürKrebs; lebensbedrohliche Bindegewebserkrankungen wie schwere rheumatoide Arthritis
Verfügbar alsTabletten und Injektion

Cyclophosphamid wird zur Behandlung verschiedener Krebsarten verwendet. Es wird auch gelegentlich zur Behandlung schwerer Symptome einiger Bindegewebskrankheiten (wie rheumatoider Arthritis) eingesetzt, obwohl es sich nicht um Krebs handelt.

Bei Krebs wachsen und vermehren sich bestimmte Körperzellen zu schnell. Chemotherapeutika wie Cyclophosphamid wirken, indem sie die Vermehrung von Zellen verhindern. Dies reduziert die Anzahl der hergestellten Krebszellen. Cyclophosphamid wird häufig zusammen mit anderen Arzneimitteln zur Krebsbehandlung verabreicht.

Cyclophosphamid ist auch ein Immunsuppressivum, was bedeutet, dass es das Immunsystem oder das Abwehrsystem Ihres Körpers unterdrückt. Aus diesem Grund wird es manchmal zur Behandlung schwerer Symptome von Erkrankungen wie rheumatoider Arthritis eingesetzt. Der Rest dieses Dokuments befasst sich mit Cyclophosphamid, wenn es bei Krebs verschrieben wird. Wenn Sie es also wegen einer Erkrankung wie rheumatoider Arthritis erhalten haben, sprechen Sie bitte mit Ihrem Arzt, wenn Sie Fragen haben.

Vor der Einnahme von Cyclophosphamid

Einige Arzneimittel sind nicht für Menschen mit bestimmten Erkrankungen geeignet, und manchmal wird ein Arzneimittel nur dann angewendet, wenn besondere Vorsicht geboten ist. Aus diesen Gründen ist es wichtig, dass Ihr Arzt weiß, bevor Sie mit der Einnahme von Cyclophosphamid beginnen:

  • Wenn Sie schwanger sind oder stillen.
  • Wenn Sie Probleme mit der Funktionsweise Ihrer Nieren oder Probleme mit der Leberfunktion haben.
  • Wenn Sie eine Infektion haben oder sich unwohl fühlen.
  • Wenn Sie Blut im Urin bemerkt haben.
  • Wenn Sie an Zuckerkrankheit leiden.
  • Wenn Sie eine seltene erbliche Blutkrankheit haben, die Porphyrie genannt wird.
  • Wenn Sie jemals eine allergische Reaktion auf ein Arzneimittel hatten.
  • Wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen. Dazu gehören alle Arzneimittel, die Sie einnehmen, die ohne Rezept erhältlich sind, sowie pflanzliche und ergänzende Arzneimittel.

Wie ist Cyclophosphamid einzunehmen?

  • Lesen Sie vor Beginn der Behandlung alle gedruckten Informationen, die Sie von Ihrem Arzt erhalten haben, sowie die Packungsbeilage des Herstellers in der Tablettenpackung. Hier finden Sie weitere Informationen zu Cyclophosphamid und eine vollständige Liste der Nebenwirkungen, die bei der Einnahme auftreten können.
  • Cyclophosphamid wird von einem Facharzt verschrieben, der Erfahrung in der Behandlung Ihrer Erkrankung hat. Ihr Arzt wird die für Sie geeignete Dosis berechnen und Ihnen sagen, wie Sie die Dosis einnehmen. Es ist wichtig, dass Sie die Tabletten genau so einnehmen, wie es Ihnen Ihr Arzt verordnet hat. Es ist üblich, täglich eine Dosis Tabletten einzunehmen. Ihre Dosis wird auf dem Etikett der Packung angegeben, um Sie daran zu erinnern, was der Arzt Ihnen gesagt hat. Wenn Sie sich nicht sicher sind, was Sie tun sollen, oder wenn Sie andere Bedenken haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Ihre Klinik, um Rat zu erhalten.
  • Schlucken Sie die Tablette unzerkaut mit einem vollen Glas Wasser. Zerbrechen, zerquetschen oder kauen Sie die Tabletten nicht vor dem Schlucken.
  • Cyclophosphamid-Tabletten werden am besten frühmorgens etwa eine Stunde vor einer Mahlzeit eingenommen. Wenn sich jedoch nach der Einnahme der Tabletten Magenschmerzen einstellt, ist es möglicherweise besser, die Dosen einzunehmen, nachdem Sie etwas gegessen haben. Dies kann dazu beitragen, Übelkeitsgefühle zu vermeiden.
  • Während Sie Cyclophosphamid einnehmen, ist es wichtig, dass Sie viel Flüssigkeit trinken und häufig Urin abgeben. Trinken Sie viel Wasser und andere Flüssigkeiten, um eine schwere Art von Blasenentzündung zu verhindern, die manchmal durch dieses Arzneimittel verursacht wird.
  • Wenn Sie kurz nach der Einnahme der Krankheit krank sind oder vergessen haben, die Dosis zum richtigen Zeitpunkt einzunehmen, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Ihre Klinik, um Rat zu erhalten, was zu tun ist. Es wird Ihnen mitgeteilt, ob Sie sofort eine weitere Dosis einnehmen sollen oder ob Sie die nächste Dosis bei Bedarf fällig ist.

Holen Sie das Beste aus Ihrer Behandlung heraus

  • Sie müssen versuchen, Ihre regelmäßigen Termine mit Ihrem Arzt oder Krankenhaus einzuhalten. Auf diese Weise kann Ihr Arzt Ihren Fortschritt überprüfen. Während der Behandlung mit Cyclophosphamid müssen Sie regelmäßig Bluttests und Kontrolluntersuchungen durchführen lassen.
  • Es ist wichtig, dass Sie während der Einnahme von Cyclophosphamid und für drei Monate nach Beendigung der Behandlung nicht schwanger werden oder ein Kind zeugen. Stellen Sie sicher, dass Sie mit Ihrem Arzt besprochen haben, welche Verhütungsmethoden für Sie und Ihren Partner geeignet sind. Wenn Sie zukünftig Kinder haben möchten, sollten Sie Ihren Arzt um Rat zur Familienplanung bitten, bevor Sie mit der Einnahme von Cyclophosphamid beginnen. Dies ist besonders wichtig, wenn Sie ein Mann sind, da bei der Behandlung mit Cyclophosphamid das Risiko einer verminderten männlichen Fertilität oder Sterilität besteht.
  • Lassen Sie sich während der Einnahme von Cyclophosphamid und sechs Monate nach Beendigung der Behandlung keine Impfungen (Impfungen) durchführen, ohne vorher mit Ihrem Facharzt zu sprechen. Cyclophosphamid verringert den Widerstand Ihres Körpers und es besteht die Gefahr, dass Sie durch einige Impfstoffe eine Infektion bekommen.

Kann Cyclophosphamid Probleme verursachen?

Arzneimittel zur Behandlung von Krebs können eine Reihe von Nebenwirkungen haben, von denen sich einige nach Einnahme des Arzneimittels um einige Tage oder Wochen verzögern können. Die meisten Chemotherapeutika können die Anzahl der weißen Blutkörperchen im Blut senken, was das Risiko einer Infektion erhöht. Während der Einnahme von Cyclophosphamid sollten Sie Vorkehrungen treffen, um das Risiko einer Infektion zu verringern. Dies können Sie tun, indem Sie den Kontakt mit Personen vermeiden, von denen Sie wissen, dass sie eine Infektion haben. Wenn Sie glauben, dass Sie Halsschmerzen bekommen oder wenn Sie hohe Temperaturen haben, informieren Sie bitte Ihren Arzt so schnell wie möglich, damit Sie sich sofort behandeln lassen können.

Ihr Arzt wird mit Ihnen die Möglichkeit unerwünschter Nebenwirkungen durch Ihre Behandlung mit Cyclophosphamid besprechen, obwohl dies nicht bei allen Personen der Fall ist. Die folgende Tabelle enthält einige der Nebenwirkungen, die mit Cyclophosphamid verbunden sind. Eine vollständige Liste finden Sie in der Produktinformation des Herstellers, die mit Ihrem Arzneimittel geliefert wurde. Bitte informieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie eine der folgenden Nebenwirkungen haben:

Cyclophosphamid-NebenwirkungenWas kann ich tun, wenn ich dies erfahre?
Eine hohe Temperatur oder Symptome einer InfektionInformieren Sie Ihren Arzt sofort darüber
Übelkeit oder Erbrechen, AppetitlosigkeitHalten Sie sich an einfache Mahlzeiten - vermeiden Sie reichhaltige oder scharfe Speisen. Die Einnahme von Cyclophosphamid nach dem Essen kann dazu beitragen, das Krankheitsgefühl zu reduzieren. Wenn es lästig wird, informieren Sie Ihren Arzt
Ein brennendes Gefühl beim Harnlassen, Blut im UrinTrinken Sie weiter viel Wasser und versuchen Sie häufig, Urin zu leiten. Wenn Sie Blut in Ihrem Urin bemerken, informieren Sie bitte sofort Ihren Arzt
Weniger Wasserlassen als erwartet, geschwollene KnöchelInformieren Sie Ihren Arzt so schnell wie möglich. Möglicherweise müssen Sie ein anderes Arzneimittel einnehmen, um dabei zu helfen
Hautausschlag mit Flecken oder Blasen, manchmal mit grippeähnlichen SymptomenInformieren Sie Ihren Arzt sofort darüber. Es könnte ein Zeichen für einen seltenen, aber schweren Hautzustand sein
Haarausfall, Flushing, Gewichtsverlust, Kurzatmigkeit, Verfärbung der Handflächen und der Nägel, Mundschmerzen, Auswirkungen auf die Blutzellen. Bei Frauen können die Perioden aufhören. Bei Männern kann die Spermienproduktion reduziert oder gestoppt werdenIhr Arzt wird mit Ihnen darüber sprechen

Wenn bei Ihnen andere Symptome auftreten, von denen Sie annehmen, dass sie auf Cyclophosphamid zurückzuführen sind, sprechen Sie bitte mit Ihrem Arzt oder Apotheker, um weitere Ratschläge zu erhalten.

Wie ist Cyclophosphamid aufzubewahren?

  • Bewahren Sie alle Arzneimittel für Kinder unzugänglich auf.
  • Kühl und trocken lagern, vor direkter Hitze und Licht schützen.

Wichtige Informationen zu allen Arzneimitteln

Nehmen Sie niemals mehr als die verschriebene Dosis ein. Wenn Sie vermuten, dass Sie oder eine andere Person eine Überdosis dieses Arzneimittels eingenommen haben, wenden Sie sich an die Unfall- und Notfallabteilung Ihres örtlichen Krankenhauses. Nehmen Sie den Behälter mit, auch wenn er leer ist.

Dieses Medikament ist für Sie. Geben Sie es niemals an andere Personen weiter, auch wenn ihr Zustand dem Ihres ähnelt.

Wenn Sie sich einer Operation oder einer Zahnbehandlung unterziehen, teilen Sie der Person, die die Behandlung durchführt, mit, welche Arzneimittel Sie einnehmen.

Wenn Sie Arzneimittel kaufen, erkundigen Sie sich immer bei einem Apotheker, ob diese für die Einnahme Ihrer verschriebenen Arzneimittel geeignet sind.

Bewahren Sie keine veralteten oder unerwünschten Arzneimittel auf. Bringen Sie sie zu Ihrer örtlichen Apotheke, die Sie für Sie entsorgen wird.

Wenn Sie Fragen zu diesem Arzneimittel haben, wenden Sie sich an Ihren Apotheker.

Fanden Sie diese Informationen hilfreich? Ja Nein

Vielen Dank, wir haben gerade eine Umfrage-E-Mail gesendet, um Ihre Präferenzen zu bestätigen.

Weiterführende Literatur und Referenzen

  • Hersteller-PIL, Cyclophosphamid 50 Tabletten; Baxter Oncology GmBH, Regulierungsbehörde für Arzneimittel und Gesundheitsprodukte (MHRA). Stand Juni 2017.

  • British National Formulary, 75. Ausgabe (März 2018); British Medical Association und der Royal Pharmaceutical Society in Großbritannien, London.

Lungenentzündung