790i Ultra SLI Motherboards im Vergleich

Fazit Im Chipsatz-Markt hat Nvidia schließlich seine Aufgabe gründlich erledigt: Sein nForce 790i Ultra SLI ist in Leistung und Übertaktung nahezu perfekt auf Intels X48 Express abgestimmt. Der 790i Ultra SLI verfügt jedoch über eine weitaus größere Anzahl an Funktionen, vor allem unter diesen drei x16-Grafiksteckplätzen, von denen zwei PCI Express 2.0-Bandb

Fazit

Im Chipsatz-Markt hat Nvidia schließlich seine Aufgabe gründlich erledigt: Sein nForce 790i Ultra SLI ist in Leistung und Übertaktung nahezu perfekt auf Intels X48 Express abgestimmt. Der 790i Ultra SLI verfügt jedoch über eine weitaus größere Anzahl an Funktionen, vor allem unter diesen drei x16-Grafiksteckplätzen, von denen zwei PCI Express 2.0-Bandbreite bieten.

Sie hätten vielleicht gedacht, dass das Hauptmerkmal die SLI-Unterstützung ist, aber das ist eine Treibereinschränkung, keine Chipsatzfunktion. Wenn Nvidia nicht auch SLI-Support von anderen Chipsätzen verdrängen würde, wäre das Unternehmen möglicherweise nicht lange genug in diesem speziellen Markt geblieben, um das außergewöhnliche 790i Ultra SLI zu entwickeln.

Einige Leser könnten sich über Nvidias Beharrlichkeit ärgern, da das Unternehmen früher SLI als Vorschlaghammer benutzt hatte, um mittelmäßige Motherboards auf den Markt zu bringen. Aber der langfristige Vorteil verbesserter Funktionen ist unbestreitbar, und das 790i Ultra SLI ist das erste LGA775-Produkt von Nvidia, das wir kaufen würden, auch wenn wir nicht beabsichtigen, SLI zu verwenden.

Welches 790i Ultra SLI Motherboard würden wir wählen? Ein Produkt überzeugte durch die beste Gesamtperformance mit der höchsten stabilen CPU-Taktrate, überlegener Hochgeschwindigkeitsspeicherunterstützung und der niedrigsten VRM-Temperatur. Das Produkt ist der Asus Striker II Extreme.

Asus verdient eine Auszeichnung für seine Bemühungen. Für seine Führung unter den 790i Ultra SLI Mainboards in allen wichtigen Kategorien erhält der Striker II Extreme unsere höchste Auszeichnung, den "Best of " Award.

Ein anderes Motherboard zeichnete sich nicht durch klassenführende Leistung aus, sondern durch seinen niedrigeren Preis. Mit 350 $ ist der XFX 790i Ultra SLI um 100 $ billiger als der Asus Striker II Extreme. Der XFX wird heute vielleicht keine Preise gewinnen, aber das Top-Modell in Sachen Features, Performance und CPU-Overclocking mit einem um 25% geringeren Preis, verdient sicherlich eine lobende Erwähnung. Der XFX 790i Ultra SLI könnte das perfekte Motherboard für jeden sein, der den Striker II Extreme möchte, aber den Preisunterschied eher in andere Komponenten einteilen möchte.

Top