Carvedilol-Tabletten

Carvedilol-Tabletten

Die Behandlung mit Carvedilol ist in der Regel langfristig. Nehmen Sie die Tabletten regelmäßig ein, sofern Sie nichts anderes erfahren.

Es gibt verschiedene Stärken von Tablets. Wenn Ihre Tabletten unerwartet anders aussehen als zuvor, fragen Sie Ihren Apotheker, ob Sie die Tabletten für Sie überprüfen möchten.

Die häufigsten Nebenwirkungen sind Müdigkeit und / oder Schwindel und Kopfschmerzen.

Carvedilol-Tabletten

  • Über Carvedilol
  • Vor der Einnahme von Carvedilol
  • Wie ist Carvedilol einzunehmen?
  • Holen Sie das Beste aus Ihrer Behandlung heraus
  • Kann Carvedilol Probleme verursachen?
  • Wie ist Carvedilol aufzubewahren?
  • Wichtige Informationen zu allen Arzneimitteln

Über Carvedilol

Art der MedizinEin Beta-Adrenozeptor-Blockierungsmedikament (oft als Beta-Blocker bezeichnet)
Benutzt fürBluthochdruck; Angina; Herzfehler
Verfügbar alsTablets

Carvedilol gehört zu der Gruppe von Medikamenten, die als Betablocker bezeichnet werden. Es ist ein Medikament, das auf Herz und Blutgefäße wirkt. Dazu werden winzige Bereiche (sogenannte beta-adrenerge Rezeptoren) blockiert, in denen die von einigen Nerven gesendeten Nachrichten von Ihrem Herzen und Ihren Blutgefäßen empfangen werden. Infolgedessen schlägt Ihr Herz langsamer und mit weniger Kraft. Der Blutdruck in Ihren Blutgefäßen wird reduziert, und Ihr Herz kann leichter Blut durch Ihren Körper pumpen.

Diese Maßnahmen sind von Vorteil, wenn Sie unter hohem Blutdruck (Hypertonie) leiden oder wenn Sie Herzinsuffizienz haben. Dies ist ein Zustand, bei dem Ihr Herz nicht so gut arbeitet, wie es sollte. Da Ihr Herz weniger Energie verbraucht, hilft es auch, Schmerzen in der Brust bei Angina zu reduzieren.

Vor der Einnahme von Carvedilol

Einige Arzneimittel sind nicht für Menschen mit bestimmten Erkrankungen geeignet, und manchmal können Arzneimittel nur dann angewendet werden, wenn besondere Vorsicht geboten ist. Aus diesen Gründen ist es wichtig, dass Ihr Arzt weiß, bevor Sie mit der Einnahme von Carvedilol beginnen:

  • Wenn Sie schwanger sind oder stillen.
  • Wenn Sie an Asthma oder einer anderen Atemstörung leiden.
  • Wenn Sie Probleme mit der Funktionsweise Ihrer Leber haben oder wenn Sie Probleme mit der Funktionsweise Ihrer Nieren haben.
  • Wenn Sie einen niedrigen Blutdruck oder eine schlechte Durchblutung haben.
  • Wenn Sie an Zuckerkrankheit (Diabetes mellitus) leiden.
  • Wenn Sie ein Hautproblem haben, das als Psoriasis bezeichnet wird.
  • Wenn Sie an einer Erkrankung leiden, die zu Muskelschwäche führt, wird Myasthenia gravis genannt.
  • Wenn Ihnen gesagt wurde, dass Sie einen langsamen Herzschlag oder Herzblock haben (einen langsamen und unregelmäßigen Herzschlag).
  • Wenn Ihnen gesagt wurde, dass Sie Schmerzen in der Brust haben, die durch Krämpfe der Herzgefäße des Herzens verursacht werden, genannt Prinzmetals Angina pectoris.
  • Wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen. Dazu gehören alle Arzneimittel, die Sie einnehmen, die ohne Rezept erhältlich sind, beispielsweise pflanzliche und ergänzende Arzneimittel.
  • Wenn Sie jemals eine allergische Reaktion auf ein Arzneimittel hatten oder wenn Sie jemals eine andere schwere allergische Reaktion hatten.

Wie ist Carvedilol einzunehmen?

  • Bevor Sie mit der Behandlung beginnen, lesen Sie die gedruckte Gebrauchsinformation des Herstellers aus der Packung. Sie erhalten mehr Informationen über Carvedilol und erhalten eine vollständige Liste der Nebenwirkungen, die bei Ihnen auftreten können.
  • Nehmen Sie die Tabletten genau nach Anweisung Ihres Arztes ein. Je nachdem, aus welchem ​​Grund Sie Carvedilol einnehmen, werden Sie aufgefordert, eine oder zwei Dosen pro Tag einzunehmen. Menschen mit hohem Blutdruck werden normalerweise gebeten, eine Dosis täglich einzunehmen, während Personen mit Angina pectoris oder Herzinsuffizienz zwei Dosen pro Tag einnehmen müssen. Ihr Arzt wird Ihnen sagen, welche Dosis für Sie die richtige ist. Die Anweisungen für die Einnahme der Tabletten sind auch auf dem Etikett der Packung angegeben, um Sie daran zu erinnern, was der Arzt Ihnen gesagt hat.
  • Carvedilol-Tabletten sind in verschiedenen Stärken erhältlich. Wenn Sie mit Ihrer Behandlung beginnen, kann es sein, dass Ihr Arzt Ihnen eine Tablette mit geringer Stärke gibt und dann die Stärke der Tabletten über einige Tage oder Wochen allmählich erhöht. Jedes Mal, wenn Sie einen frischen Vorrat an Tabletten sammeln, sollten Sie überprüfen, ob Sie die erwartete Stärke erhalten. Wenn Sie Fragen haben, wenden Sie sich bitte an Ihren Apotheker.
  • Sie können die Tabletten entweder mit oder ohne Mahlzeit einnehmen. Versuchen Sie jedoch, die Dosis jeden Tag zur gleichen Tageszeit einzunehmen, da dies die regelmäßige Einnahme von Carvedilol erleichtert. Die Tabletten werden am besten mit einem Schluck Wasser getrunken.
  • Wenn Sie die Einnahme einer Dosis vergessen haben, holen Sie diese nach, sobald Sie sich daran erinnern (es sei denn, es ist fast Zeit für die nächste Dosis. In diesem Fall lassen Sie die vergessene Dosis aus und nehmen Sie die nächste Dosis wie gewohnt ein). Nehmen Sie nicht zwei Dosen zusammen ein, um die vergessene Dosis auszugleichen.

Holen Sie das Beste aus Ihrer Behandlung heraus

  • Versuchen Sie, Ihre regelmäßigen Termine mit Ihrem Arzt zu vereinbaren. Auf diese Weise kann Ihr Arzt Ihren Fortschritt überprüfen.
  • Die Tabletten können die Anzahl der Tränen reduzieren, die Ihre Augen bilden. Wenn Sie Kontaktlinsen tragen und sich dadurch die Augen trockener als üblich anfühlen, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Optiker.
  • Wenn Sie Alkohol trinken, fragen Sie Ihren Arzt um Rat bezüglich der Einnahme von Carvedilol und Alkohol. Alkohol erhöht die blutdrucksenkende Wirkung von Carvedilol, wodurch Sie sich schwindelig fühlen und daher möglicherweise nicht für Sie empfohlen werden.
  • Wenn Sie Arzneimittel kaufen, erkundigen Sie sich bei einem Apotheker, ob diese für die Einnahme von Carvedilol geeignet sind. Einige Arzneimittel sind möglicherweise nicht wirksam (einschließlich entzündungshemmender Schmerzmittel und Mittel gegen Erkältung oder Grippe).
  • Wenn Sie wegen einer Operation oder Zahnbehandlung behandelt werden müssen, ist es wichtig, der Person, die die Behandlung durchführt, mitzuteilen, dass Sie einen Betablocker einnehmen. Dies ist besonders wichtig, wenn Sie wahrscheinlich ein Narkosemittel erhalten.
  • Ihr Arzt kann Ihnen Diät- und Lebensstilempfehlungen geben, wenn Sie eine gesunde Ernährung einnehmen, nicht rauchen und regelmäßig Sport treiben. Wenn ja, ist es wichtig, dass Sie die Ratschläge befolgen, die Sie erhalten.
  • Wenn Sie an Diabetes leiden, kann Carvedilol die Symptome eines niedrigen Blutzuckers blockieren. Ihr Arzt wird Sie darüber beraten.
  • Die Behandlung mit Carvedilol ist in der Regel langfristig. Nehmen Sie die Tabletten weiter ein, es sei denn, Ihr Arzt fordert Sie auf, die Einnahme zu beenden. Wenn Sie die Behandlung plötzlich abbrechen, kann dies bei manchen Menschen zu Problemen führen. Daher kann es sein, dass Ihr Arzt die Dosis schrittweise reduziert, falls dies erforderlich wird.

Kann Carvedilol Probleme verursachen?

Neben den nützlichen Wirkungen können die meisten Arzneimittel unerwünschte Nebenwirkungen verursachen, die jedoch nicht bei jedem auftreten. Die folgende Tabelle enthält einige der häufigsten mit Carvedilol verbundenen. Eine vollständige Liste finden Sie in der Produktinformation des Herstellers, die mit Ihrem Arzneimittel geliefert wurde. Die unerwünschten Wirkungen verbessern sich häufig, wenn sich Ihr Körper an das neue Arzneimittel anpasst. Sprechen Sie jedoch mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn eine der folgenden Nebenwirkungen anhält oder als störend empfunden wird.

Sehr gewöhnlich Carvedilol Nebenwirkungen (diese betreffen mehr als 1 von 10 Personen)Was kann ich tun, wenn ich dies erfahre?
Schwindel, Schläfrigkeit, Müdigkeit oder BenommenheitAufstehen und langsamer bewegen, kann helfen. Wenn Sie sich schwindelig fühlen, legen Sie sich hin, so dass Sie nicht ohnmächtig werden.
Versuchen Sie auch, Ihre Dosen mit etwas zu essen zu nehmen, wenn Sie dies nicht bereits tun, da dies dazu beitragen kann, das Schwindelgefühl zu reduzieren
KopfschmerzenFragen Sie Ihren Apotheker nach einem geeigneten Schmerzmittel. Wenn die Kopfschmerzen anhalten, sprechen Sie mit Ihrem Arzt
HerzfehlerIhr Arzt wird dies überwachen
Verbreitet Carvedilol Nebenwirkungen (diese betreffen weniger als 1 von 10 Personen)Was kann ich tun, wenn ich dies erfahre?
Übelkeit, Verdauungsstörungen, Durchfall, BauchschmerzenHalten Sie sich an einfache Lebensmittel und trinken Sie viel Wasser
Kalte Finger oder Zehen, Infektionen, Depressionen, Gewichtszunahme, Sehstörungen, Atemprobleme, Schmerzen und geschwollene Füße und KnöchelSprechen Sie mit Ihrem Arzt, wenn einer dieser Probleme stört
Änderungen bei einigen medizinischen Tests, langsamer HerzschlagIhr Arzt wird dies überwachen

Wenn bei Ihnen andere Symptome auftreten, von denen Sie annehmen, dass sie auf die Tabletten zurückzuführen sind, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker, um weitere Ratschläge zu erhalten.

Wie ist Carvedilol aufzubewahren?

  • Bewahren Sie alle Arzneimittel für Kinder unzugänglich auf.
  • Kühl und trocken lagern, vor direkter Hitze und Licht schützen.

Wichtige Informationen zu allen Arzneimitteln

Nehmen Sie niemals mehr als die verschriebene Dosis ein. Wenn Sie vermuten, dass Sie oder eine andere Person eine Überdosis dieses Arzneimittels eingenommen haben, wenden Sie sich sofort an die Unfall- und Notfallabteilung Ihres örtlichen Krankenhauses. Nehmen Sie den Behälter mit, auch wenn er leer ist.

Dieses Medikament ist für Sie. Geben Sie es niemals an andere Personen weiter, auch wenn ihr Zustand dem Ihres ähnelt.

Bewahren Sie keine veralteten oder unerwünschten Arzneimittel auf. Bringen Sie sie zu Ihrer örtlichen Apotheke, die Sie für Sie entsorgen wird.

Wenn Sie Fragen zu diesem Arzneimittel haben, wenden Sie sich an Ihren Apotheker.

Fanden Sie diese Informationen hilfreich? Ja Nein

Vielen Dank, wir haben gerade eine Umfrage-E-Mail gesendet, um Ihre Präferenzen zu bestätigen.

Weiterführende Literatur und Referenzen

  • Hersteller-PIL, Carvedilol 3,125 mg / 6,25 mg / 12,5 mg / 25 mg Filmtablette; Aurobindo Pharma - Milpharm Ltd., Das elektronische Arzneimittel-Kompendium. Stand Juli 2012.

  • Britische Nationalformel; 70. Ausgabe (Sep 2015) der British Medical Association und der Royal Pharmaceutical Society in Großbritannien, London

Was sind die besten Übungen für Osteoporose?

Buspiron für Angstzustände