Terbutalin-Tabletten Bricanyl
Atem Heil-Atmungs-Care

Terbutalin-Tabletten Bricanyl

Terbutaline lindert die Engegefühl in der Brust und das Keuchen.

Die häufigsten Nebenwirkungen sind Wackelgefühl und Kopfschmerzen.

Terbutalin-Tabletten

Bricanyl

  • Über Terbutalin
  • Bevor Sie Terbutalin einnehmen
  • Wie ist Terbutalin einzunehmen?
  • Holen Sie das Beste aus Ihrer Behandlung heraus
  • Kann Terbutalin Probleme verursachen?
  • Wie ist Terbutalin aufzubewahren?
  • Wichtige Informationen zu allen Arzneimitteln

Über Terbutalin

Art der MedizinEine kurz wirkende Beta2 Agonist Bronchodilatator
Benutzt fürAsthma; chronische obstruktive Lungenerkrankung (COPD) und andere Atemprobleme, die auf die Atemwege zurückzuführen sind
Auch genanntBricanyl®
Verfügbar alsTablets

Terbutalin gehört zu einer Gruppe von Arzneimitteln, die als Bronchodilatatoren bezeichnet werden, da es Ihre Atemwege erweitert (erweitert). Es öffnet die Luftwege in Ihren Lungen, so dass Luft freier in Ihre Lungen strömen kann. Dadurch werden Symptome wie Husten, Atemnot und Atemnot gelindert.

Terbutalin ist auch als Inhalator erhältlich, der bevorzugte Weg zur Einnahme des Arzneimittels. Terbutalin-Tabletten werden in der Regel nur für Personen verschrieben (im Allgemeinen Kinder oder ältere Erwachsene), die keinen Inhalator verwenden können. In einem separaten Beipackzettel mit dem Namen Terbutalin-Inhalator und Vernebler finden Sie weitere Informationen zu Terbutalin-Inhalatoren.

Bevor Sie Terbutalin einnehmen

Einige Arzneimittel sind nicht für Menschen mit bestimmten Erkrankungen geeignet, und manchmal wird ein Arzneimittel nur dann angewendet, wenn besondere Vorsicht geboten ist. Aus diesen Gründen ist es wichtig, dass Ihr Arzt, bevor Sie (oder gegebenenfalls Ihr Kind) mit der Einnahme von Terbutalin beginnen, Folgendes weiß:

  • Wenn Sie schwanger sind, versuchen Sie es mit einem Baby oder stillen Sie. Dies liegt daran, dass es besonders wichtig ist, dass Ihre Atmung gut kontrolliert wird, wenn Sie schwanger sind.
  • Wenn Sie Herz- oder Blutgefäßprobleme oder einen unregelmäßigen Herzschlag haben.
  • Wenn Sie hohen Blutdruck haben.
  • Wenn Sie eine Schilddrüsenüberfunktion haben.
  • Wenn Sie einen hohen Blutzuckerspiegel haben (Diabetes).
  • Wenn Sie von einem Arzt erfahren haben, dass Ihr Kalium zu wenig Kalium enthält.
  • Wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen. Dazu gehören alle Arzneimittel, die ohne Rezept erhältlich sind, sowie pflanzliche und ergänzende Arzneimittel.
  • Wenn Sie jemals eine allergische Reaktion auf ein Arzneimittel hatten.

Wie ist Terbutalin einzunehmen?

  • Bevor Sie mit der Behandlung beginnen, lesen Sie die gedruckte Gebrauchsinformation des Herstellers aus der Packung. Sie erhalten mehr Informationen über Terbutalin und erhalten eine vollständige Liste der Nebenwirkungen, die bei der Einnahme auftreten können.
  • Ihr Arzt wird Ihnen sagen, welche Dosis für Sie (oder Ihr Kind) richtig ist. Es ist üblich, jeden Tag drei Dosen einzunehmen. Es ist wichtig, dass Sie Terbutalin genau nach Anweisung Ihres Arztes einnehmen. Die Anweisungen für die Einnahme werden auch auf dem Etikett der Packung angegeben, um Sie daran zu erinnern, was der Arzt Ihnen gesagt hat.
  • Wenn Sie mit der Einnahme von Terbutalin beginnen, kann es sein, dass Ihr Arzt Ihnen eine kleine Dosis verabreicht und diese nach etwa einer Woche erhöht. So kann Ihr Arzt sicherstellen, dass Sie die Dosis haben, die Ihrem Zustand hilft, jedoch unerwünschte Nebenwirkungen verhindert, die zu Beginn der neuen Behandlung auftreten können.
  • Versuchen Sie, die Dosen von Terbutalin jeden Tag zu den gleichen Zeiten einzunehmen, da dies Ihnen hilft, sich daran zu erinnern, dass Sie sie regelmäßig einnehmen. Sie können Terbutalin-Tabletten entweder vor oder nach den Mahlzeiten einnehmen.
  • Wenn Sie vergessen haben, eine Dosis einzunehmen, nehmen Sie eine Dosis ein, sobald Sie sich daran erinnern, es sei denn, es ist fast Zeit für Ihre nächste Dosis. Wenn es fast Zeit ist, die nächste Dosis einzunehmen, warten Sie bis dahin und nehmen Sie die nächste Dosis wie gewohnt ein. Nehmen Sie nicht zwei Dosen zusammen ein, um die vergessene Dosis auszugleichen.

Holen Sie das Beste aus Ihrer Behandlung heraus

  • Versuchen Sie, Ihre regelmäßigen Termine mit Ihrem Arzt und Ihrer Klinik einzuhalten. Auf diese Weise kann Ihr Arzt Ihren Zustand regelmäßig überprüfen.
  • Wenn sich Ihre Atmung zu irgendeinem Zeitpunkt verschlechtert, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder das medizinische Fachpersonal, um Rat zu erhalten sofort. Wenn Sie Asthma haben, erhalten Sie einen schriftlichen Asthma-Aktionsplan von Ihrer Krankenschwester oder Ihrem Arzt, der Ihnen hilft, Ihr Asthma zu bewältigen und Ihnen mitzuteilen, was Sie bei einem Asthmaanfall tun sollen.
  • Nicht rauchen. Rauchen verursacht Reizungen und Schäden an der Lunge und verschlimmert Ihren Zustand. Wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Ihre Krankenschwester, um weitere Ratschläge zu erhalten, wenn Sie Schwierigkeiten mit dem Rauchen haben.
  • Wenn Sie an Diabetes leiden, müssen Sie möglicherweise Ihren Blutzucker häufiger überprüfen, da Terbutalin die Blutzuckerspiegel beeinflussen kann. Ihr Arzt wird Sie darüber beraten.
  • Wenn Sie Arzneimittel kaufen, erkundigen Sie sich bitte bei einem Apotheker, ob sie für die Einnahme von Terbutalin geeignet sind.

Kann Terbutalin Probleme verursachen?

Neben den nützlichen Wirkungen können die meisten Arzneimittel unerwünschte Nebenwirkungen verursachen, die jedoch nicht bei jedem auftreten. Die nachstehende Tabelle enthält einige der häufigsten mit Terbutalin verbundenen. Eine vollständige Liste finden Sie in der Produktinformation des Herstellers, die mit Ihrem Arzneimittel geliefert wurde. Die unerwünschten Wirkungen verbessern sich häufig, wenn sich Ihr Körper an das neue Arzneimittel anpasst. Sprechen Sie jedoch mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn eine der folgenden Nebenwirkungen anhält oder als störend empfunden wird.

Sehr häufige Nebenwirkungen von Terbutalin (diese betreffen mehr als 1 von 10 Personen)Was kann ich tun, wenn ich dies erfahre?
KopfschmerzenDies verbessert sich normalerweise nach etwa der ersten Woche. Bitten Sie Ihren Apotheker jedoch in der Zwischenzeit, ein geeignetes Schmerzmittel zu empfehlen. Wenn die Kopfschmerzen länger als eine Woche andauern, sprechen Sie mit Ihrem Arzt für weitere Ratschläge
Wackelhaftes GefühlDies verbessert sich normalerweise, wenn Sie sich an das neue Arzneimittel anpassen. Wenn es weitergeht, sprechen Sie mit Ihrem Arzt
Häufige Terbutalin-Nebenwirkungen (diese betreffen weniger als 1 von 10 Personen)Was kann ich tun, wenn ich dies erfahre?
Muskelkrämpfe, schnelles Herzklopfen (Herzklopfen), zu wenig Kalium im Blut (Ihr Arzt kann dies überprüfen)Wenn Sie Probleme haben, sprechen Sie mit Ihrem Arzt

Wenn bei Ihnen andere Symptome auftreten, die möglicherweise auf Terbutalin zurückzuführen sind, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker, um weitere Ratschläge zu erhalten.

Wie ist Terbutalin aufzubewahren?

  • Bewahren Sie alle Arzneimittel für Kinder unzugänglich auf.
  • Kühl und trocken lagern, vor direkter Hitze und Licht schützen.

Wichtige Informationen zu allen Arzneimitteln

Nehmen Sie niemals mehr als die verschriebene Dosis ein. Wenn Sie vermuten, dass Sie oder eine andere Person eine Überdosis dieses Arzneimittels eingenommen haben, wenden Sie sich an die Unfall- und Notfallabteilung Ihres örtlichen Krankenhauses. Nehmen Sie den Behälter mit, auch wenn er leer ist.

Wenn Sie sich einer Operation oder einer Zahnbehandlung unterziehen, teilen Sie der Person, die die Behandlung durchführt, mit, welche Arzneimittel Sie einnehmen.

Dieses Medikament ist für Sie. Geben Sie es niemals an andere Personen weiter, auch wenn ihr Zustand dem Ihres ähnelt.

Bewahren Sie keine veralteten oder unerwünschten Arzneimittel auf. Bringen Sie sie zu Ihrer örtlichen Apotheke, die Sie für Sie entsorgen wird.

Wenn Sie Fragen zu diesem Arzneimittel haben, wenden Sie sich an Ihren Apotheker.

Fanden Sie diese Informationen hilfreich? Ja Nein

Vielen Dank, wir haben gerade eine Umfrage-E-Mail gesendet, um Ihre Präferenzen zu bestätigen.

Weiterführende Literatur und Referenzen

  • Hersteller-PIL, Bricanyl®-Tabletten 5 mg; AstraZeneca UK Ltd. Das elektronische Arzneimittel-Kompendium. Stand November 2017.

  • Britische Nationalformel, 76. Ausgabe (Sep 2018); British Medical Association und der Royal Pharmaceutical Society in Großbritannien, London.

Autistische Spektrumstörungen

Diabetes und hoher Blutdruck