Wie man einen gesunden Flug hat
Eigenschaften

Wie man einen gesunden Flug hat

Geschrieben von Dr. Hilary Jones Veröffentlicht auf: 15.44 Uhr 10. Dezember 18

Rezensiert von Dr. Sarah Jarvis MBE Lesezeit: 6 min lesen

Der Reisefehler hat inzwischen so viele Menschen getroffen, dass er zu einer modernen Epidemie geworden ist. Laut dem Amt für nationale Statistiken gab es im vergangenen Jahr erstaunliche 73 Millionen Besuche von Einwohnern des Vereinigten Königreichs in Übersee. Aber wie kann man beim Fliegen gesund bleiben, nicht nur auf Langstreckenflügen, sondern auch auf Kurzstrecken.

Moderne Flugreisen werden als glamourös, sicher, komfortabel und luxuriös dargestellt. Es kann gut sein, wenn Sie das Glück haben, Ihren persönlichen Learjet zu besitzen. Für die meisten von uns trifft jedoch oft das genaue Gegenteil zu.

Es ist leicht, müde, schmerzende, dehydrierte und brutale Grippewanzen zu erreichen, die der Passagier, der zwei Reihen vor Ihnen sitzt, an Sie weitergegeben hat, ohne dass Sie es überhaupt wissen. Aber so kannst du dich schützen:

Trinke genug

Wussten Sie, dass die Luftfeuchtigkeit in der Flugzeugkabine normalerweise nur um 20% liegt? Das ist mindestens 10% bis 15% niedriger als die Luftfeuchtigkeit zu Hause. Dies hat eine trocknende Wirkung auf Mund und Haut der Nase. Einige Fachleute glauben, dass dadurch auch das Risiko für ein schweres Blutgerinnsel (tiefe Venenthrombose) deutlich erhöht wird.

Trinken Sie vor dem Einschiffen 350 ml stilles Wasser, um der Austrocknung vorzubeugen, und widerstehen Sie der Versuchung, während des Fluges zu viel Alkohol oder kohlensäurehaltige zuckerhaltige Getränke zu trinken. Verwenden Sie auch reichlich Feuchtigkeitscreme für Ihr Gesicht. Und tragen Sie einen Wasserspray und salzige Nasentropfen, wenn Kopfschmerzen durch verstopfte Nase auftreten.

Wie kann man einen gesunden Urlaub verbringen?

6 min
  • Was bedeutet der Jetlag wirklich für Ihren Körper?

    7 min
  • Warum Sie im Urlaub immer krank zu werden scheinen

    7 min
  • Bleib in Bewegung

    Jede Art von Immobilität, einschließlich derjenigen, die durch den engen Sitz eines Verkehrsflugzeugs erzwungen wird, kann zu Blutgerinnseln oder venösen Thromboembolien führen - insbesondere, wenn ein prädisponierender Faktor vorliegt oder wenn zuvor ein anderes Gerinnsel aufgetreten ist. Orale Kontrazeptiva, Schwangerschafts- und Beinverletzungen erhöhen das Risiko ebenso wie jeder Flug über sechs Stunden.

    Die Blutstauung in den tiefen Beinvenen ist die Ursache. Verhindern Sie dies, indem Sie die Beinmuskeln auch beim Sitzen in Bewegung halten. Klopfen Sie mit den Füßen, trinken Sie regelmäßig Wasser (Sie müssen also den Gang entlanglaufen, um zur Toilette zu gelangen) und erwägen Sie, abgestufte Kompressionsstrümpfe (Flugsocken) zu tragen, insbesondere auf Langstreckenflügen und wenn Ihre Knöchel und Füße sowieso anschwellen.

    Infektion vermeiden

    Flugzeugsitze und harte Oberflächen wie Tabletts, Armlehnen und Schließfachgriffe können Bakterien, Viren und Pilze beherbergen. Dazu gehören neben den häufigsten und relativ harmlosen Wanzen auch pathogenere Bakterien wie MRSA und E coliund die Verantwortlichen für Influenza und SARS.

    Kein Wunder, dass Howard Hughes, der berühmte Milliardär-Flieger mit Keimphobie, sein eigenes Flugzeug baute! Wenn diese Extravaganz jedoch nicht in Ihrem Budget liegt, können Sie Alkoholtücher verwenden, um die unmittelbare Umgebung um Sie herum zu reinigen.

    Außerdem werden 50% der Luft in einer Flugzeugkabine recycelt. Obwohl die Luft nach Mikroben und Staub gefiltert wird, ist es gut dokumentiert, dass Infektionen von einem Mitreisenden bis zu sieben Reihen weit entfernt werden können.

    Minimieren Sie das Risiko der Keimübertragung, indem Sie ein desinfizierendes Handgel mit einem Alkoholgehalt von mindestens 60% tragen und es nach dem Berühren harter Oberflächen sowie nach dem normalen Handwaschvorgang im Flugzeugwaschraum verwenden. Das Wasser dort ist oft nicht so sauber, wie Sie hoffen !

    Mein Geheimtipp: Vermeiden Sie Erkältungs- und Hustenviren in der Luft, indem Sie die Belüftungsdüse direkt vor Ihnen auf Ihre niedrige oder mittlere Einstellung richten. Dadurch werden infizierte Aerosoltröpfchen weggeblasen und verhindert, dass diese in die Nase und in den Hals gelangen.

    Schützen Sie Ihre Ohren

    Wenn Sie in Reiseflughöhe bei etwa 8.000 Fuß fliegen, ist der Luftdruck in der Kabine ähnlich dem an der Spitze des Berges und die Sauerstoffsättigung ist ebenfalls niedriger. Beim Start und bei der Landung können die schnellen Druckänderungen Dehnung und Unbehagen im gesamten Trommelfell verursachen.

    Jeder mit einer Ohrentzündung oder Erkältung oder jeder, der einfach eine enge oder verstopfte Eustachische Röhre (den Durchgang zwischen der Mittelohrhöhle und der Nase) hat, kann am meisten leiden.

    Drücken Sie beim Auf- und Abstieg daher die Nase zwischen Zeigefinger und Daumen, schließen Sie den Mund und blasen Sie sanft, um den Druck über das Trommelfell auszugleichen. Dies wird als Valsalva-Manöver bezeichnet. Wenn Sie ein deutliches Klicken in jedem Ohr hören, wissen Sie, dass Sie damit erfolgreich waren.

    Alternativ können Sie Kaugummi probieren oder ein gekochtes Bonbon lutschen, da das normale Schlucken auch hilft.

    Sei nett zu deinem Bauch

    Durch den verringerten Luftdruck in der Kabine dehnt sich auch das in Ihrem Darm vorhandene Gas aus. Dies kann zu Blähungen und Unwohlsein führen.

    Vermeiden Sie kohlensäurehaltige Getränke und essen Sie leichte, leicht verdauliche Mahlzeiten wie Hühnchen oder Fisch mit Reis. Vermeiden Sie fermentierbare Lebensmittel wie Hülsenfrüchte und anderes grünes Gemüse sowie raffinierten Zucker und Kohlenhydrate.

    Luftkrankheit vermeiden

    Wie bei jeder anderen Reisekrankheit wird die Luftkrankheit durch widersprüchliche Signale verursacht, die aus dem, was Ihre Augen sehen, und den Bewegungen, die der empfindliche Gleichgewichtsmechanismus in Ihrem Innenohr erfasst, an Ihr Gehirn gesendet werden. Minimieren Sie dies, indem Sie einen Fensterplatz vorwählen, von dem aus Sie den Horizont sehen können, und vorzugsweise irgendwo in der Mitte der Ebene zwischen den Flügeln, wo weniger Bewegung und Motorgeräusche herrschen.

    Genießen Sie vor Ihrer Reise einen leichten Snack und bereiten Sie sich mindestens eine Stunde vor Beginn der Reise auf die Reisekrankheit vor. Wenn Sie regelmäßig leiden, sind hyoscine transdermale Pflaster, die auf Rezept auf die Haut hinter dem Ohr aufgetragen werden, sehr wirksam.

    Schlaf etwas

    Langstreckenflüge sind eine großartige Gelegenheit, um etwas Schlaf aufzuholen. Antihistaminpräparate gegen Reisekrankheiten können helfen, indem Sie leicht schläfrig werden. Ein Nackenkissen bewahrt eine gute Körperhaltung und verhindert Kopfkollaps, während Kopfhörer mit Rauschunterdrückung und eine Augenmaske eine gute Investition sind, wenn Sie eine gute Figur machen möchten.

    Wenn Sie generell und kantig fliegen möchten, sollten Sie ein Mitglied der Kabinenbesatzung darauf aufmerksam machen, damit es Sie beruhigen und beruhigen kann. Besser noch, denken Sie darüber nach, sich vor Ihrem nächsten Flug zu einem Flugangstkurs anzumelden, denn er ist sehr effektiv und kann Ihnen in Zukunft eine völlig neue Welt des panikfreien Fliegens eröffnen.

    Sei vorbereitet

    So effizient Ihre Fluggesellschaft auch sein mag, es können unvorhergesehene Verspätungen und Verzögerungen auftreten. Dies kann sich als herausfordernd und anstrengend erweisen, insbesondere wenn Sie mit Kindern oder älteren Verwandten reisen.

    Stellen Sie sicher, dass alle üblichen Medikamente, die möglicherweise erforderlich sind (z. B. bei Asthma, Herzproblemen oder Diabetes), und ein Hinweis Ihres Arztes, wenn Sie mit injizierbaren Substanzen oder starken Schmerzmitteln reisen, im Handgepäck sind. Stellen Sie sicher, dass alle Impfungen rechtzeitig vor Reiseantritt auf dem neuesten Stand sind und den Anforderungen Ihres Reiseziels entsprechen.

    Sie sagen, ein Löffel Zucker hilft der Medizin, unterzugehen. Wenn Sie mit Kindern reisen, vergessen Sie nicht, Snacks, Leckereien, Spiele und Bücher mitzubringen, um sie zu beschäftigen. Vor allem in diesem Bereich ist, wie ich selbst festgestellt habe, die Vorbereitung alles.

    Besuchen Sie unsere Foren

    Gehen Sie zu den Patientenforen, um Unterstützung und Rat von unserer freundlichen Community zu erhalten.

    Mach mit bei der Diskussion

    Polyvinylalkohol für trockene Augen Liquifilm Tears, Sno Tears

    Windpocken