Nasenverletzung und nasale Fremdkörper
Notfall-Medizin-Und-Trauma

Nasenverletzung und nasale Fremdkörper

Dieser Artikel ist für Medizinische Fachkräfte

Professionelle Referenzartikel sind für die Verwendung durch medizinisches Fachpersonal bestimmt. Sie werden von britischen Ärzten geschrieben und basieren auf Forschungsergebnissen, britischen und europäischen Richtlinien. Sie können einen von unseren finden Gesundheitsartikel nützlicher.

Nasenverletzung und nasale Fremdkörper

  • Nasenverletzung
  • Nasaler Fremdkörper
  • Septale Perforation

Nasenverletzung

Nasenverletzungen sind die häufigsten Gesichtstraumata. Die Beurteilung dieser Verletzungen zielt darauf ab, das Vorhandensein von Nasenfrakturen und damit verbundenen Kopf- und Gesichtsverletzungen festzustellen. Die Nasenknochen sind die am häufigsten gebrochenen Knochen des Gesichts, da sie eine hervorstehende, exponierte Position einnehmen und wenig strukturelle Unterstützung haben. Änderungen in Aussehen und Funktion können durch zeitnahes und angemessenes Management verhindert werden. Nasenkorrektur- und Septumplastikverfahren werden häufig durchgeführt, um unbehandelte Nasenfrakturen zu korrigieren.

Epidemiologie

Nasenfrakturen treten häufiger bei jungen Männern im Alter von 15 bis 30 Jahren auf, wobei weniger als 15% dieser Frakturen bei Kindern unter 16 Jahren und weniger als 1% aller Gesichtsfrakturen bei Kindern unter 5 Jahren auftreten[1]. Wie bei Erwachsenen können Kindheitsfrakturen im Allgemeinen durch ein Kraftfahrzeug oder ein Sporttrauma verursacht werden. Es sind jedoch auch andere Ursachen wie Stürze und Kindesmissbrauch zu berücksichtigen[2]. Bei älteren Menschen treten Nasenbrüche sekundär nach Stürzen auf[3].

Präsentation[2]

Die Beurteilung von Nasenverletzungen sollte eine sorgfältige Suche nach anderen Gesichtsverletzungen einschließen, da das Risiko eines wichtigen Kopfverletzungstraumas bei mehreren Gesichtsverletzungen signifikant zunimmt. Sobald eine signifikante Kopfverletzung ausgeschlossen wurde, wird das Vorhandensein einer Nasenfraktur und die Notwendigkeit einer sofortigen oder verzögerten Überweisung an das HNO bestimmt. Externe Komplikationen, interne Komplikationen und kosmetisches Aussehen sollten ebenfalls berücksichtigt werden.

Geschichte
Wichtige Merkmale zu beachten sind:

  • Mechanismus der Verletzung - Unfälle mit hoher Schlagzahl sind häufiger mit mehreren Gesichts- und Kopfverletzungen verbunden.
  • Zeitpunkt der Verletzung - offensichtliche Deformitäten sind innerhalb von Stunden nach der Verletzung leichter sichtbar. Nach etwa vier Stunden kann die genaue Diagnose durch Schwellung beeinträchtigt werden.
  • Alter des Patienten
  • Frühere Nasenoperationen, Trauma, HNO-Probleme und Verwendung von intranasalen Entstauungsmitteln oder Steroiden

Untersuchung
Dies sollte distal beginnen und sich proximal bewegen. Es sollte eine intranasale Untersuchung umfassen.

Wichtige Merkmale zu beachten sind:

  • Signifikante Rhinorrhoe (auf Liquorausfall überprüfen) oder Blutung:
    • Epistaxis impliziert eine Schleimhautstörung, die den Verdacht einer Fraktur erhöht, einschließlich einer möglichen Nasenseptumfraktur.
    • Die typische Geschichte eines Liquors ist ein klarer, meist einseitiger wässriger Abfluss.
  • Septales Hämatom oder Blutung.
  • Septalabweichung oder Fehlstellung.
  • Schnittwunden, Ekchymosen, Schwellungen und Blutergüsse.
  • Crepitus und Instabilität.
  • Gesichts- / Unterkieferfraktur.
  • Ophthalmoplegie.
  • Gesichtsanästhesie.

Bildgebung
Die Diagnose einer Nasenfraktur wird im Allgemeinen aus klinischen Gründen gestellt, und eine Bildgebung ist während der Erstbeurteilung in der Regel nicht erforderlich. In den Richtlinien des Royal College of Radiologists heißt es: "XRs sind bei der Diagnose von Nasenfrakturen unzuverlässig und selbst wenn sie positiv sind, haben sie normalerweise keinen Einfluss auf die Patientenverwaltung. XR oder weitere Bildgebung können je nach lokalen Richtlinien nur nach HNO / maxillofazialer Beurteilung in Betracht gezogen werden. "[4]

Siehe ENT[5]

Sofortige Überweisung ist erforderlich, wenn:

  • Markierte Abweichung.
  • Epistaxis, die sich nicht absetzen kann.
  • Septales Hämatom; Dies erfordert Inzision und Drainage, um Abszess und / oder Nekrose zu verhindern.
  • Liquor Rhinorrhoe; Dies impliziert einen Bruch der kribusförmigen Platte. CT und Überweisung an die Neurochirurgie sind erforderlich.
  • Die Vergrößerung des interkantalen Abstands lässt auf eine nasoethmoidale Fraktur schließen, die chirurgisch repariert werden muss.
  • Gesichtsanästhesie, Gesichts- oder Unterkieferfraktur und Ophthalmoplegie erfordern eine sofortige Überweisung an die Kieferchirurgen.

Verwaltung[5]

Patienten ohne starke Schwellung oder Deformierung können entlassen werden. Für diejenigen mit erheblichen Schwellungen:

  • Ratschläge zur Verwendung von Eis / einfacher Analgesie. Diese verringern das Ödem und den Schmerz.
  • Entlastung - Überprüfung in fünf Tagen durch A & E, Hausarzt oder telefonisch.
  • Patienten mit deutlichen Abweichungen in der Nase sollten innerhalb von 7 bis 10 Tagen nach der Verletzung auf HNO hingewiesen werden.
  • Adhäsionen an das umgebende Weichgewebe können bereits nach 5-10 Tagen auftreten. Gebrochene Nasenknochen heilen normalerweise in 2-3 Wochen ab.
  • Die Frakturreduktion kann durchgeführt werden, wenn die mobilen Nasenknochen beurteilt und manipuliert werden können. Dies ist normalerweise bei Erwachsenen 5-7 Tage und bei Kindern 3-7 Tage.
  • Patienten mit geringer Schwellung können zur sofortigen Reduktion geeignet sein.
  • Geschlossene Reduktion wird von den meisten Chirurgen bevorzugt.
  • Antibiotika sind indiziert, wenn sich über der Fraktur eine Wunde befindet oder wenn ein Septumhämatom eingeschnitten wurde.

Nasaler Fremdkörper[6]

Dies ist am häufigsten bei Vorschulkindern. Gemeinsame Fremdkörper (FBs):

  • Perlen
  • Tasten
  • Süßigkeiten
  • Nüsse
  • Saat
  • Erbsen

Präsentation

  • Sie können sofort auftreten, wenn sie beachtet werden.
  • Es kann eine klare Geschichte der Nasenverstopfung geben.
  • Sie können sich zu einem späteren Zeitpunkt mit einer anhaltenden beleidigenden Entladung aus einem Nasenloch präsentieren.

Siehe ENT

  • Wenn in der Vergangenheit lang anhaltender einseitiger Nasenausfluss vorliegt.
  • Wenn sich die FB in einer hinteren Position befindet.
  • Wenn der Patient sehr unkooperativ oder aufgeregt ist.
  • Wenn Sie nicht erfahren und / oder zuversichtlich sind.

Verwaltung[7]

Bevor Sie beginnen, vergewissern Sie sich, dass Sie über die richtige Ausrüstung verfügen und dass das Kind angemessen in einer Unterkunftsposition gehalten wird. Weniger Versuche verringern die Angst der Eltern und des Kindes.

  • Verwenden Sie topisches Anästhetikum und Vasoconstrictor (reduziert die Schwellung) im betroffenen Nasenloch.
  • Blasen Sie positiven Druck durch die Nase - am besten, indem Sie den Elternteil kräftig durch den Mund des Kindes blasen und dabei das nicht betroffene Nasenloch verstopfen. Es wurde gezeigt, dass dies mit einer Erfolgsquote von 79% relativ wenig traumatisch ist.
  • Verwenden Sie ein Nasenspekulum und einen Haken oder eine dünne Pinzette, um das Objekt zu halten. Achten Sie darauf, die FB nicht weiter zurückzudrücken.
  • Die Anwendung von starkem Sog reicht manchmal aus, um das Objekt herauszuziehen.
  • Führen Sie einen schmalen Ballonkatheter an der FB vorbei, blasen Sie den Katheter auf und entfernen Sie ihn, indem Sie die FB mitziehen. Die Fogarty wird bevorzugt (verglichen mit einem Foley), da sie steifer und stärker ist.
  • Untersuchen Sie auf Anzeichen anderer FB - z. B. Nasen, Ohren, Inhalation usw.

Siehe ENT, wenn der Versuch nach zwei Versuchen fehlschlägt.

NB: Wenn es sich bei der FB um eine kleine Knopfbatterie handelt, kann Feuchtigkeit im Hohlraum zu Gewebeschäden führen. Spülungen oder Nasenspülungen sollten nicht verwendet werden. Wenn die Batterie ausläuft, kann es zu flüssiger Nekrose und Organverletzung kommen. Es sollte sofort entfernt werden[8].

Nach erfolgreicher Entfernung einer Nasen-FB muss die betroffene Nasenhöhle sowie die anderen Körperöffnungen sorgfältig untersucht werden, um das Vorhandensein anderer nicht erkannter Fremdkörper auszuschließen. Besondere Aufmerksamkeit muss der Untersuchung des Ohres und der Nasennebenhöhlen auf der betroffenen Seite gewidmet werden, da häufig akute Otitis media oder Sinusitis auftritt, wenn die FB längere Zeit anwesend war[9].

Septale Perforation

Dies ist ein Defekt durch einen beliebigen Teil des knorpeligen oder knöchernen Septums, wobei auf beiden Seiten kein Mucoperichondrium oder Mucoperiost darüber liegt.

Präsentation

Das kann sich mit präsentieren[10, 11]:

  • Ein nasales Pfeifen.
  • Ausfluss aus der Nase.
  • Verstopfte Nase.
  • Infektion - z. B. Cellulitis, Fieber, Ausfluss.
  • Epistaxis

Ätiologie

  • Traumatisch:
    • Nasenpflücken
    • Trauma.
    • Septales Hämatom kann zu Infektionen und Abszessbildung führen (die zur Perforation führen können), wenn es nicht sofort behandelt wird.
  • Iatrogen:
    • Septale Chirurgie
    • Nasale Intubation.
    • Bevacizumab in der Chemotherapie wurde ebenfalls beobachtet[12].
  • Entzündung oder Malignität:
    • Nagetiergeschwür
    • Andere Malignität
    • Granulomatose mit Polyangiitis (Wegener-Granulomatose), Sarkoidose.
    • Infektion: Tuberkulose, Syphilis.
  • In Verbindung mit Inhalationen:
    • Inhalation von Chrom oder schwefeligen Salzen, Quecksilber oder Phosphor.
    • Vasokonstriktive Nasensprays.
    • Kokainschnupfen
    • Intranasale Steroidsprays - Die gleichzeitige Anwendung mit abschwellenden Sprays sollte vermieden werden.

Verwaltung

Frühe Anzeichen einer Verschlechterung des Nasenseptums schließen störende Krusten und Blutungen ein. Solche Anzeichen deuten darauf hin, dass eine frühzeitige Überweisung zur HNO-Bewertung angemessen ist[13].

  • Ein faseroptisches Endoskop kann erforderlich sein, um das Ausmaß und die Position der Perforation vollständig darzustellen.
  • Die Behandlung ist symptomatisch:
    • Nasenspülungen mit Kochsalzlösung halten die Schleimhaut feucht. Dadurch werden Verkrustungen und Blutungen verringert
    • Nasale Emollients können vor dem Zubettgehen auf die Innenseite der Nase aufgetragen werden.
  • Patienten, die Sauerstoff benötigen, der über eine Nasenkanüle abgegeben wird, sollten die Zinken der Kanüle so positionieren, dass der Sauerstoffstrahl nicht auf das Nasenseptum gerichtet ist.
  • Der chirurgische Verschluss ist schwierig, da das Gebiet normalerweise atrophisch ist und zuvor operiert wurde. Diese Option ist Patienten vorbehalten, deren Symptome ihre Lebensqualität stark beeinträchtigen.

Fanden Sie diese Informationen hilfreich? Ja Nein

Vielen Dank, wir haben gerade eine Umfrage-E-Mail gesendet, um Ihre Präferenzen zu bestätigen.

Weiterführende Literatur und Referenzen

  • Kameda A., Oka K., Endo T. et al; Ein Fallbericht über eine bilaterale Lippen- und Gaumenspalte mit einem Defekt von Premaxilla, der vom Teamansatz behandelt wurde. Nihon Kyosei Shika Gakkai Zasshi. 1986. Mär45 (1): 149–62.

  1. Kim SH, Lee SH, Cho PD; Analyse von 809 Gesichtsknochenfrakturen bei Kindern und Jugendlichen. Arch Plast Surg. Nov. 2012 (6), 606-11. Doi: 10.5999 / aps.2012.39.6.606. Epub 2012 14. November

  2. Kelley BP, Downey, CR, Stal S; Bewertung und Reduktion von Nasentraumata. Semin Plast Surg. 24. November 2010 (4): 339–47. doi: 10.1055 / s-0030-1269763.

  3. Roccia F, Boffano P, Bianchi FA, et al; Maxillofaziale Frakturen aufgrund von Stürzen: Bestimmt die Fallmodalität das Verletzungsmuster? J Oral Maxillofac Res. 2014 295 (4): e5. Doi: 10.5037 / Jomr.2014.5405. eCollection 2014 Okt-Dez.

  4. ich beziehe; Königliches College der Radiologen

  5. Coulson C, De R; Umgang mit nasalen Verletzungen durch britische Unfall- und Notfallberater: eine Fragebogenumfrage. Emerg Med J. 2006, Jul23 (7): 523-5.

  6. Heim SW, Maughan KL; Fremdkörper im Ohr, in der Nase und im Hals. Bin Fam Arzt. 2007 Okt 1576 (8): 1185-9.

  7. Cook S, Burton M, Glasziou P; Wirksamkeit und Sicherheit der "Mutterkuss" -Technik: systematische Überprüfung von Fallberichten und Fallserien. CMAJ. 2012 Nov. 20184 (17): E904-12. doi: 10,1503 / cmaj.111864. Epub 2012 15. Oktober

  8. Thabet MH, Basha WM, Askar S; Knopfbatterie Fremdkörper bei Kindern: Gefahren, Management und Empfehlungen. Biomed Res Int. 20132013: 846091. Doi: 10.1155 / 2013/846091. Epub 2013 11. Juli

  9. Patil PM, Anand R; Nasen-Fremdkörper: Überprüfung der Managementstrategien und Präsentation eines klinischen Szenarios. Craniomaxillofac Trauma Reconstr. 2011 März 4 (1): 53-8. doi: 10.1055 / s-0031-1272902.

  10. Dosen LK, Haye R; Nasenseptalperforation 1981-2005: Änderungen in Ätiologie, Geschlecht und Größe. BMC-Ohrnasenstörung. 2007 Mar 77: 1.

  11. Bhattacharyya N; Klinische Symptomatologie und Beteiligung der Nasennebenhöhlen mit Nasenseptalperforation. Laryngoskop 2007 Apr 117 (4): 691–4.

  12. Mailliez A, Baldini C, Van JT et al; Nasenseptumperforation: eine Nebenwirkung der Bevacizumab-Chemotherapie bei Brustkrebspatientinnen. Br J Cancer. September 7103 (6), 772-5. doi: 10.1038 / sj.bjc.6605828. Epub 2010 24. August.

  13. Mocella S., Muia F., Giacomini PG, et al; Innovative Technik für die Reparatur großer Septumperforationen und radiologische Untersuchungen. Acta Otorhinolaryngol Ital. 2013 Jun33 (3): 202-14.

Munddrossel Hefe-Infektion

Schwangerschaft und körperliche Aktivität