Cyproteron - ein Antiandrogen für Männer Cyprostat, Androcur
Krebs-Behandlung-Und-Drogen

Cyproteron - ein Antiandrogen für Männer Cyprostat, Androcur

Nehmen Sie Cyproteron-Tabletten mit einem Glas Wasser und etwas zu essen.

Cyproteron kann dazu führen, dass Sie sich müde oder schwach fühlen. Fahren Sie in diesem Fall nicht und verwenden Sie keine Werkzeuge oder Maschinen.

Cyproteron kann die Leberfunktion und die Funktion der Nebennieren beeinflussen. Ihr Arzt wird das Risiko für Sie besprechen, bevor Sie mit der Behandlung beginnen.

Cyproteron - ein Antiandrogen für Männer

Cyprostat, Androcur

  • Über Cyproteron
  • Vor der Einnahme von Cyproteron
  • Wie ist Cyproteron einzunehmen?
  • Holen Sie das Beste aus Ihrer Behandlung heraus
  • Kann Cyproteron Probleme verursachen?
  • Wie ist Cyproteron aufzubewahren?
  • Wichtige Informationen zu allen Arzneimitteln

Über Cyproteron

Art der MedizinAnti-Androgen
Benutzt fürProstatakrebs bei Männern zu behandeln; zur Kontrolle der Hypersexualität bei Männern
Auch genanntCyprostat® (zur Behandlung von Prostatakrebs); Androcur® (zur Behandlung von Hypersexualität)
Verfügbar alsTablets

Cyproteron gehört zu einer Gruppe von Arzneimitteln, die als Anti-Androgene bekannt sind. Dies bedeutet, dass es die Aktionen der männlichen Sexualhormone, Androgene, blockiert, und es reduziert auch die Menge an männlichen Hormonen, die Ihr Körper produziert. Diese Anti-Androgen-Wirkung kann bei der Behandlung von zwei verschiedenen Erkrankungen hilfreich sein - bei der Behandlung von Prostatakrebs und bei der Kontrolle des Sexualtriebs bei Männern mit Hypersexualität.

Bei Prostatakrebs benötigen die Krebszellen das männliche Hormon Testosteron, um gut wachsen und sich vermehren zu können. Hormonbehandlungen wie Cyproteron blockieren die Wirkung von Testosteron auf Prostatakrebszellen. Dies verlangsamt das Wachstum des Krebses. Cyproteron hilft auch, Symptom- "Flares" und Nebenwirkungen durch andere Behandlungen, die bei Krebs oder nach Operationen angewendet werden können, zu reduzieren.

Bei Männern mit Hypersexualität wird Cyproteron verwendet, um das sexuelle Verlangen oder die sexuelle Abweichung zu kontrollieren. Wenn Sie aus diesem Grund Cyproteron verschrieben bekommen, fordert Sie Ihr Arzt auf, eine Vereinbarung zu unterzeichnen, bevor Sie mit der Behandlung beginnen.

Cyproteron wird auch in sehr niedrigen Dosen in einer Empfängnisverhütungsform namens Co-Cyprindiol gefunden. Es ist nützlich für die Behandlung von Akne oder übermäßigem Haarwuchs (Hirsutismus) und bietet gleichzeitig Verhütungsmaßnahmen.

Vor der Einnahme von Cyproteron

Einige Arzneimittel sind nicht für Menschen mit bestimmten Erkrankungen geeignet, und manchmal wird ein Arzneimittel nur dann angewendet, wenn besondere Vorsicht geboten ist.Aus diesen Gründen ist es wichtig, dass Ihr Arzt weiß, bevor Sie mit der Einnahme von Cyproteron beginnen:

  • Wenn Sie unter 18 Jahre alt sind. Cyproteron wird für diese Altersgruppe nicht empfohlen.
  • Wenn Sie depressiv sind
  • Wenn Sie Probleme mit der Leberfunktion haben oder wenn Sie viel Alkohol trinken.
  • Wenn Sie an Diabetes leiden
  • Wenn Sie Probleme mit dem Blutgefäß haben, zum Beispiel wenn Sie jemals ein Blutgerinnsel im Bein oder in der Lunge hatten.
  • Wenn Sie eine Art von Anämie haben, die als Sichelzellenanämie bekannt ist.
  • Wenn Sie jemals eine Art von Gehirntumor namens Meningiom hatten oder wenn bei Ihnen eine andere Art von Krebs diagnostiziert wurde (abgesehen von Prostatakrebs, wenn Sie dafür behandelt werden).
  • Wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen oder anwenden. Dazu gehören alle Arzneimittel, die Sie einnehmen, die ohne Rezept erhältlich sind, sowie pflanzliche und ergänzende Arzneimittel.
  • Wenn Sie jemals eine allergische Reaktion auf ein Arzneimittel hatten.

Wie ist Cyproteron einzunehmen?

  • Bevor Sie mit der Behandlung beginnen, lesen Sie die gedruckte Gebrauchsinformation des Herstellers aus der Packung. Sie erhalten mehr Informationen über Cyproteron und erhalten eine vollständige Liste der Nebenwirkungen, die bei der Einnahme auftreten können.
  • Nehmen Sie Cyproteron genau nach Anweisung Ihres Arztes ein. Wie Sie die Tabletten einnehmen sollten, hängt davon ab, für welche Erkrankung Sie behandelt werden. Ihr Arzt wird Ihnen die vollständigen Anweisungen geben. Ihre Dosis wird auch auf dem Etikett der Packung angegeben, um Sie daran zu erinnern, was der Arzt Ihnen gesagt hat.
  • Nehmen Sie Ihre Dosen mit einem Snack oder direkt nach einer Mahlzeit ein. Schlucken Sie die Tabletten mit einem Glas Wasser.
  • Versuchen Sie, Cyproteron täglich zu den gleichen Tageszeiten einzunehmen. Dies hilft Ihnen, sich daran zu erinnern, regelmäßig Ihre Dosen einzunehmen.
  • Wenn Sie vergessen haben, eine Dosis einzunehmen, nehmen Sie diese sobald Sie sich daran erinnern, es sei denn, Ihre nächste Dosis ist fällig. Wenn es fast Zeit für die nächste Dosis ist, dann nehmen Sie die nächste Dosis bei Fälligkeit ein, wobei Sie die vergessene Dosis auslassen. Nehmen Sie nicht zwei Dosen zusammen ein, um die versäumte Dosis auszugleichen.

Holen Sie das Beste aus Ihrer Behandlung heraus

  • Bitte bewahren Sie Ihre regelmäßigen Termine bei Ihrem Arzt auf. Ihr Arzt wird vor und während Ihrer Behandlung Blutuntersuchungen durchführen lassen. Bei den Tests wird der Blutzuckerspiegel überprüft und Ihre Leber bleibt gesund. Ihr Arzt wird auch prüfen wollen, ob Ihre Nebennieren von der Behandlung nicht betroffen sind.
  • Cyproteron kann dazu führen, dass Sie sich müde oder schwach fühlen. Wenn dies bei Ihnen der Fall ist, fahren Sie nicht und verwenden Sie keine Werkzeuge oder Maschinen, da diese Symptome andere Personen und sich selbst gefährden können.
  • Ihr Arzt kann Ihnen empfehlen, keinen Alkohol zu trinken, während Sie Cyproteron einnehmen. Dies liegt daran, dass regelmäßiger Alkoholkonsum das Funktionieren von Cyproteron unterbinden kann.
  • Wenn Sie Cyproteron für einige Wochen eingenommen haben, verringert sich Ihre Spermienzahl und Sie werden wahrscheinlich nicht in der Lage sein, ein Kind zu zeugen. Sie dürfen sich jedoch nicht auf Cyproteron als Verhütungsmittel verlassen. Obwohl sich diese Unfruchtbarkeit wahrscheinlich umkehrt, wenn Sie die Einnahme von Cyproteron beenden, sollten Sie mit Ihrem Arzt sprechen, wenn Sie an Kinder in der Zukunft denken.

Kann Cyproteron Probleme verursachen?

Neben den nützlichen Wirkungen können die meisten Arzneimittel unerwünschte Nebenwirkungen verursachen, die jedoch nicht bei jedem auftreten. Die folgende Tabelle enthält einige der häufigsten, die mit Cyproteron in Verbindung stehen. Eine vollständige Liste finden Sie in der Produktinformation des Herstellers, die mit Ihrem Arzneimittel geliefert wurde. Die unerwünschten Wirkungen verbessern sich häufig, wenn sich Ihr Körper an das neue Arzneimittel anpasst. Sprechen Sie jedoch mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn eine der folgenden Nebenwirkungen anhält oder als störend empfunden wird.

Häufige Nebenwirkungen von Cyproteron
Was kann ich tun, wenn ich dies erfahre?
Reduzierte SpermienzahlIhr Arzt wird dies vor Beginn Ihrer Behandlung mit Ihnen besprechen
Sich müde oder müde fühlenFahren Sie in diesem Fall nicht und verwenden Sie keine Werkzeuge oder Maschinen
Hitzewallungen und SchwitzenVersuchen Sie sich kühl zu halten, indem Sie leichte und luftige Kleidung tragen
Gewichtsveränderungen, Deprimierung oder Unruhe, Brustspannen, KurzatmigkeitWenn einer dieser Probleme stört, sprechen Sie mit Ihrem Arzt

Wichtig: Cyproteron kann die Funktionsweise Ihrer Leber und die Funktion Ihrer Nebennieren beeinflussen. Ihr Arzt wird dies mit Ihrem Arzt besprechen, bevor Sie mit der Behandlung beginnen. Es ist jedoch wichtig, dass Sie Ihrem Arzt mitteilen, wenn Sie eine der folgenden Nebenwirkungen entwickeln:

  • Gelbfärbung der Haut oder des Weißen Ihrer Augen oder bei Magenbeschwerden oder Schmerzen, die nicht schnell verschwinden. Dies können Anzeichen dafür sein, dass Ihre Leber betroffen ist.
  • Wenn Sie sich sehr müde fühlen, verlieren Sie Ihren Appetit oder Ihr Gewicht, entwickeln Sie Durchfall oder Übelkeit (Erbrechen), oder wenn Sie sich besonders gereizt oder depressiv fühlen. Dies können Anzeichen dafür sein, dass Ihre Nebennieren betroffen sind.

Wenn bei Ihnen andere Symptome auftreten, die möglicherweise auf die Tabletten zurückzuführen sind, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker, um weitere Ratschläge zu erhalten.

Wie ist Cyproteron aufzubewahren?

  • Bewahren Sie alle Arzneimittel für Kinder unzugänglich auf.
  • Kühl und trocken lagern, vor direkter Hitze und Licht schützen.

Wichtige Informationen zu allen Arzneimitteln

Nehmen Sie niemals mehr als die verschriebene Dosis ein. Wenn Sie vermuten, dass Sie oder eine andere Person eine Überdosis dieses Arzneimittels eingenommen haben, wenden Sie sich an die Unfall- und Notfallabteilung Ihres örtlichen Krankenhauses. Nehmen Sie den Behälter mit, auch wenn er leer ist.

Dieses Medikament ist für Sie. Geben Sie es nicht an andere Personen weiter, auch wenn ihr Zustand dem Ihres ähnelt.

Wenn Sie sich einer Operation oder einer Zahnbehandlung unterziehen müssen, informieren Sie bitte die Person, die die Behandlung durchführt, welche Arzneimittel Sie einnehmen.

Wenn Sie Arzneimittel kaufen, fragen Sie bei einem Apotheker nach, ob sie zusammen mit Ihren anderen Arzneimitteln eingenommen werden können.

Bewahren Sie keine veralteten oder unerwünschten Arzneimittel auf. Bringen Sie sie zu Ihrer örtlichen Apotheke, die Sie für Sie entsorgen wird.

Wenn Sie Fragen zu diesem Arzneimittel haben, wenden Sie sich an Ihren Apotheker.

Fanden Sie diese Informationen hilfreich? Ja Nein

Vielen Dank, wir haben gerade eine Umfrage-E-Mail gesendet, um Ihre Präferenzen zu bestätigen.

Weiterführende Literatur und Referenzen

  • Hersteller-PIL, Cyprostat® 100 mg Tabletten; Bayer plc, Das elektronische Arzneimittel-Kompendium. Stand August 2017.

  • Hersteller-PIL, Androcur® 50 mg Tabletten; Bayer plc, Das elektronische Arzneimittel-Kompendium. Stand August 2017.

  • British National Formulary, 75. Ausgabe (März 2018); British Medical Association und der Royal Pharmaceutical Society in Großbritannien, London.

Autistische Spektrumstörungen

Diabetes und hoher Blutdruck