Adaptec MaxIQ: Flash-SSDs steigern die RAID-Leistung

MaxIQ Versus SSDs Eine einzelne SSD wäre in unserem Datenbank-Benchmark noch deutlich schneller. Es würde jedoch auch die verfügbare Kapazität auf 32 GB begrenzen und die gesamte Redundanz entfernen. Im Dateiserver-Szenario kann die einzelne SSD zwar nicht die höchste Leistung liefern, liefert aber dennoch die besten Ergebnisse bei einem Kapazitätspunkt von 25 GB. MaxI

MaxIQ Versus SSDs

Eine einzelne SSD wäre in unserem Datenbank-Benchmark noch deutlich schneller. Es würde jedoch auch die verfügbare Kapazität auf 32 GB begrenzen und die gesamte Redundanz entfernen.

Im Dateiserver-Szenario kann die einzelne SSD zwar nicht die höchste Leistung liefern, liefert aber dennoch die besten Ergebnisse bei einem Kapazitätspunkt von 25 GB.

MaxIQ schlägt sogar die einzelne SSD im Web-Server-Test, wenn nur 5 GB und 25 GB Volumen verwendet werden. Dies liegt daran, dass die gesamte MaxIQ-Speicherlösung gleichzeitig Hot-Daten vom X25-E und kalte Daten vom RAID lesen kann.

Auch hier bietet die SSD eine höhere konstante I / O-Leistung, ist jedoch in ihrer Gesamtkapazität begrenzt.

Top