Asus 'G51J: Erschwinglicher Core i7 Mobile Gaming?

Benchmarks: Crysis und Far Cry 2 Der GTX-260M des G51J liegt etwas hinter der Radeon HD Mobility 4850 von MSI in Crysis und nutzt hochwertige Presets und kein Anti-Aliasing (AA). Wir haben das G51J auch mit seiner nativen 1080p-Auflösung getestet, aber das Ergebnis war eine noch nicht abspielbare Bildrate von durchschnittlich 20, 31 Bildern pro Sekunde (FPS).

Benchmarks: Crysis und Far Cry 2

Der GTX-260M des G51J liegt etwas hinter der Radeon HD Mobility 4850 von MSI in Crysis und nutzt hochwertige Presets und kein Anti-Aliasing (AA). Wir haben das G51J auch mit seiner nativen 1080p-Auflösung getestet, aber das Ergebnis war eine noch nicht abspielbare Bildrate von durchschnittlich 20, 31 Bildern pro Sekunde (FPS). Man könnte den Verlust von Asus in diesem speziellen Benchmark als belanglos bezeichnen, da selbst die schnellste Lösung die spielbaren Frameraten bei unserer niedrigsten getesteten Auflösung nicht konstant halten konnte.

Wenn man das Qualitätsniveau erhöht, verschlechtert sich die Situation für alle drei Notebooks, obwohl der größere Verlust von Asus ein Vorbote der schlechten GeForce GTX 260M-Leistung in einigen anderen Spielen sein könnte.

Die GTX 260M von Asus knickt vor Mobility HD 4850 von MSI bei unseren niedrigsten Einstellungen von Far Cry 2, schneidet aber im Schnitt am Ende ab. Alternativ kann man noch einmal die Durchschnittswerte von Notebooks im mittleren Preissegment betrachten und ein Problem bei höheren Auflösungen sehen, was den Gewinn mit niedriger Auflösung bedeutender macht. Wir haben auch den G51J mit der richtigen Einstellung des Seitenverhältnisses von 720p ausprobiert, wo sein FPS auf glatte 48.9 geklettert ist.

Mehr Detailgenauigkeit und AA machen alle drei Systeme in unseren höheren Far Cry 2-Testeinstellungen unbrauchbar, da uns das Stottern daran hindert, unsere Ziele zu erreichen. Asus geht besser als MSI, aber zu welchem ​​Zweck?

Top