Antimykotische Arzneimittel
Pilzinfektionen

Antimykotische Arzneimittel

Antimykotische Cremes und Medikamente werden zur Behandlung von Pilzinfektionen der Haut, der Kopfhaut und der Nägel verwendet. Die Dauer der Behandlung hängt davon ab, welche Art von Infektion Sie haben und wie schwerwiegend diese ist.

Parkinson-Krankheit
Gehirn-And-Nerven

Parkinson-Krankheit

Die Parkinson-Krankheit ist eine lebensbegrenzende Erkrankung, die durch Steifheit und einen allmählich verschlechternden Tremor gekennzeichnet ist. Erfahren Sie mehr über den Zustand bei Patient.

Migräne
Gehirn-And-Nerven

Migräne

Migräne ist eine Erkrankung, die Anfälle von mäßigen oder schweren Kopfschmerzen verursacht. Andere häufige Symptome sind Übelkeit und Erbrechen.

Schlaganfall
Gehirn-And-Nerven

Schlaganfall

Ein Schlaganfall verursacht eine Schädigung des Gehirns. Eine häufige Ursache für einen Schlaganfall ist ein Blutgerinnsel, das sich im Gehirn in Blutgefäßen (Arterien) bildet. Die sofortige Behandlung kann ein gerinnungshemmendes Arzneimittel einschließen, um das Blutgerinnsel aufzulösen.

Multiple Sklerose
Gehirn-And-Nerven

Multiple Sklerose

Multiple Sklerose Symptome und Behandlung am Patienten. Erfahren Sie, wie sich MS online auf die Betroffenen und deren Angehörige auswirkt.

Multiple Sklerose
Gehirn-And-Nerven

Multiple Sklerose

Multiple Sklerose Symptome und Behandlung am Patienten. Erfahren Sie, wie sich MS online auf die Betroffenen und deren Angehörige auswirkt.

Kopfverletzungen
Gehirn-And-Nerven

Kopfverletzungen

Es gibt Funktionen, die Informationen darüber liefern, wie stark die Kopfverletzung ist, z. B. das Reaktionsvermögen, starke Kopfschmerzen und Gedächtnisverlust.

Kopfschmerzen
Gehirn-And-Nerven

Kopfschmerzen

Fast jeder wird irgendwann Kopfschmerzen haben. Die meisten Kopfschmerzen werden nicht durch schwere oder unheilvolle Zustände verursacht. Die Menschen machen sich jedoch verständlicherweise Sorgen, wenn die Kopfschmerzen unterschiedlich erscheinen (entweder besonders stark, besonders häufig oder auf andere Weise ungewöhnlich).

Neuropathische Schmerzen
Gehirn-And-Nerven

Neuropathische Schmerzen

Neuropathischer Schmerz (Neuralgie) ist ein Schmerz, der durch Probleme mit Signalen von den Nerven verursacht wird. Es gibt verschiedene Ursachen. Es unterscheidet sich vom gewöhnlichen Typ ...

Epilepsie und Krampfanfälle
Gehirn-And-Nerven

Epilepsie und Krampfanfälle

Etwa 1 von 30 Menschen in Großbritannien erkranken irgendwann in ihrem Leben an Epilepsie. Sie beginnt am häufigsten in der Kindheit und bei Menschen über 60 Jahren.

Funktionelle neurologische Störung
Gehirn-And-Nerven

Funktionelle neurologische Störung

Der Begriff funktionelle neurologische Störung umfasst eine Vielzahl von Symptomen, die oft sehr schwächend sind. Ärzte neigen dazu, diese Symptome nach ihrem medizinischen Bezugsrahmen zu kategorisieren, scheitern jedoch häufig.

Posturales Tachykardie-Syndrom (PoTS)
Gehirn-And-Nerven

Posturales Tachykardie-Syndrom (PoTS)

Dieses Merkblatt wurde von STARS (Syncope Trust und Reflex Anoxic Anizic) verfasst und wird hier mit Genehmigung verwendet. Haltungsorthostatisches Tachykardiesyndrom ...

Migräne
Gehirn-And-Nerven

Migräne

Migräne ist eine Erkrankung, die Anfälle von mäßigen oder schweren Kopfschmerzen verursacht. Andere häufige Symptome sind Übelkeit und Erbrechen.

Motoneurone-Krankheit
Gehirn-And-Nerven

Motoneurone-Krankheit

Motoneuron-Krankheit (MND) verursacht eine fortschreitende Schwäche vieler Muskeln des Körpers. Es gibt verschiedene Arten von MND.

Posturales Tachykardie-Syndrom (PoTS)
Gehirn-And-Nerven

Posturales Tachykardie-Syndrom (PoTS)

Dieses Merkblatt wurde von STARS (Syncope Trust und Reflex Anoxic Anizic) verfasst und wird hier mit Genehmigung verwendet. Haltungsorthostatisches Tachykardiesyndrom ...

Komplexes regionales Schmerzsyndrom
Gehirn-And-Nerven

Komplexes regionales Schmerzsyndrom

Komplexes regionales Schmerzsyndrom (CRPS), stärker als normal bei Verletzungen. Die Symptome des komplexen regionalen Schmerzsyndroms (CRPS) variieren im Schweregrad.

Komplexes regionales Schmerzsyndrom
Gehirn-And-Nerven

Komplexes regionales Schmerzsyndrom

Komplexes regionales Schmerzsyndrom (CRPS), stärker als normal bei Verletzungen. Die Symptome des komplexen regionalen Schmerzsyndroms (CRPS) variieren im Schweregrad.

Funktionelle neurologische Störung
Gehirn-And-Nerven

Funktionelle neurologische Störung

Der Begriff funktionelle neurologische Störung umfasst eine Vielzahl von Symptomen, die oft sehr schwächend sind. Ärzte neigen dazu, diese Symptome nach ihrem medizinischen Bezugsrahmen zu kategorisieren, scheitern jedoch häufig.

Kopfschmerzen
Gehirn-And-Nerven

Kopfschmerzen

Fast jeder wird irgendwann Kopfschmerzen haben. Die meisten Kopfschmerzen werden nicht durch schwere oder unheilvolle Zustände verursacht. Die Menschen machen sich jedoch verständlicherweise Sorgen, wenn die Kopfschmerzen unterschiedlich erscheinen (entweder besonders stark, besonders häufig oder auf andere Weise ungewöhnlich).

Schlaganfall
Gehirn-And-Nerven

Schlaganfall

Ein Schlaganfall verursacht eine Schädigung des Gehirns. Eine häufige Ursache für einen Schlaganfall ist ein Blutgerinnsel, das sich im Gehirn in Blutgefäßen (Arterien) bildet. Die sofortige Behandlung kann ein gerinnungshemmendes Arzneimittel einschließen, um das Blutgerinnsel aufzulösen.

Periphere Neuropathie
Gehirn-And-Nerven

Periphere Neuropathie

Periphere Neuropathie ist ein Begriff, der Schäden an einem oder mehreren peripheren Nerven beschreibt. Der Schaden bedeutet, dass die Nachrichten, die zwischen ...

Periphere Neuropathie
Gehirn-And-Nerven

Periphere Neuropathie

Periphere Neuropathie ist ein Begriff, der Schäden an einem oder mehreren peripheren Nerven beschreibt. Der Schaden bedeutet, dass die Nachrichten, die zwischen ...

Stottern stottern
Gehirn-And-Nerven

Stottern stottern

Stammeln ist häufig und kann in der Kindheit auftreten und bis ins Erwachsenenalter andauern. Etwa 1 von 20 Kindern unter dem Schulalter kann zu bestimmten Zeiten gestotzt werden.

Trigeminusneuralgie
Gehirn-And-Nerven

Trigeminusneuralgie

Trigeminusneuralgie (TN) ist eine Erkrankung, die wiederholte (wiederkehrende) starke Schmerzen in Teilen Ihres Gesichts verursacht. Betroffen sind in der Regel Personen über 50 Jahre.

Schlaganfall
Gehirn-And-Nerven

Schlaganfall

Ein Schlaganfall verursacht eine Schädigung des Gehirns. Eine häufige Ursache für einen Schlaganfall ist ein Blutgerinnsel, das sich im Gehirn in Blutgefäßen (Arterien) bildet. Die sofortige Behandlung kann ein gerinnungshemmendes Arzneimittel einschließen, um das Blutgerinnsel aufzulösen.

Kopfverletzungen
Gehirn-And-Nerven

Kopfverletzungen

Es gibt Funktionen, die Informationen darüber liefern, wie stark die Kopfverletzung ist, z. B. das Reaktionsvermögen, starke Kopfschmerzen und Gedächtnisverlust.

Schlaganfall
Gehirn-And-Nerven

Schlaganfall

Ein Schlaganfall verursacht eine Schädigung des Gehirns. Eine häufige Ursache für einen Schlaganfall ist ein Blutgerinnsel, das sich im Gehirn in Blutgefäßen (Arterien) bildet. Die sofortige Behandlung kann ein gerinnungshemmendes Arzneimittel einschließen, um das Blutgerinnsel aufzulösen.

Gedächtnisverlust und Demenz
Gehirn-And-Nerven

Gedächtnisverlust und Demenz

Viele Menschen werden vergessen, wenn sie älter werden. Dies ist üblich und oft nicht auf Demenz zurückzuführen.

Kopfverletzungen
Gehirn-And-Nerven

Kopfverletzungen

Es gibt Funktionen, die Informationen darüber liefern, wie stark die Kopfverletzung ist, z. B. das Reaktionsvermögen, starke Kopfschmerzen und Gedächtnisverlust.

Bell's Lähmung
Gehirn-And-Nerven

Bell's Lähmung

Die Ursache der Bell-Lähmung ist nicht klar, aber die meisten Fälle sind wahrscheinlich auf eine Virusinfektion zurückzuführen. Die meisten Menschen erholen sich innerhalb von 2-3 Monaten vollständig.

Epilepsie und Krampfanfälle
Gehirn-And-Nerven

Epilepsie und Krampfanfälle

Etwa 1 von 30 Menschen in Großbritannien erkranken irgendwann in ihrem Leben an Epilepsie. Sie beginnt am häufigsten in der Kindheit und bei Menschen über 60 Jahren.

Subarachnoidalblutung
Gehirn-And-Nerven

Subarachnoidalblutung

Eine Subarachnoidalblutung (SAH) ist eine Schlaganfallform, bei der Blutungen in den mit Flüssigkeit gefüllten Raum um das Gehirn auftreten (als Subarachnoidea bezeichnet).

Enzephalitis
Gehirn-And-Nerven

Enzephalitis

Enzephalitis ist eine Entzündung des Gehirns. Es wird normalerweise durch eine Virusinfektion verursacht. In Großbritannien ist Herpes das häufigste Virus, das eine Enzephalitis verursacht.

Aphasie Dysphasie
Gehirn-And-Nerven

Aphasie Dysphasie

Erfahren Sie mehr über Aphasie bei Patient. Wir haben eine großartige Quelle mit Informationen zu Aphasiesymptomen, Behandlung und möglichen Ursachen.

Kopfschmerzen
Gehirn-And-Nerven

Kopfschmerzen

Fast jeder wird irgendwann Kopfschmerzen haben. Die meisten Kopfschmerzen werden nicht durch schwere oder unheilvolle Zustände verursacht. Die Menschen machen sich jedoch verständlicherweise Sorgen, wenn die Kopfschmerzen unterschiedlich erscheinen (entweder besonders stark, besonders häufig oder auf andere Weise ungewöhnlich).

Subarachnoidalblutung
Gehirn-And-Nerven

Subarachnoidalblutung

Eine Subarachnoidalblutung (SAH) ist eine Schlaganfallform, bei der Blutungen in den mit Flüssigkeit gefüllten Raum um das Gehirn auftreten (als Subarachnoidea bezeichnet).

Idiopathische intrakranielle Hypertonie
Gehirn-And-Nerven

Idiopathische intrakranielle Hypertonie

Bei der idiopathischen intrakraniellen Hypertonie (IIH) kommt es zu einem erhöhten Druck im Schädel (erhöhter intrakranieller Druck), wodurch das Gehirn belastet wird

Schläfenläsionen
Gehirn-And-Nerven

Schläfenläsionen

Der Schläfenlappen ist daran beteiligt, zu verstehen und sich zu erinnern, was wir sehen (Vision), Sprache und Sprache zu verstehen und Emotionen zu verstehen. Das...

Subdurales Hämatom
Gehirn-And-Nerven

Subdurales Hämatom

Ein Subduralhämatom ist eine Ansammlung von geronnenem Blut, das sich im Subduralraum bildet - die schützende Auskleidung, die das Gehirn bedeckt.

Kopfverletzungen
Gehirn-And-Nerven

Kopfverletzungen

Es gibt Funktionen, die Informationen darüber liefern, wie stark die Kopfverletzung ist, z. B. das Reaktionsvermögen, starke Kopfschmerzen und Gedächtnisverlust.

Epilepsie und Krampfanfälle
Gehirn-And-Nerven

Epilepsie und Krampfanfälle

Etwa 1 von 30 Menschen in Großbritannien erkranken irgendwann in ihrem Leben an Epilepsie. Sie beginnt am häufigsten in der Kindheit und bei Menschen über 60 Jahren.