Drobo 5N 5-Bay NAS Review

Fazit Wir haben uns an diesem Ort schon einmal gefunden. Der Drobo 5N hat eine Reihe von Funktionen, aber es fehlen viele der modernen Elemente, die diese Produkte von reinen Speichergeräten zu den fortschrittlichen Geräten verschoben haben, die mehr können, als die meisten von uns unsere PCs für verwenden. Di

Fazit

Wir haben uns an diesem Ort schon einmal gefunden. Der Drobo 5N hat eine Reihe von Funktionen, aber es fehlen viele der modernen Elemente, die diese Produkte von reinen Speichergeräten zu den fortschrittlichen Geräten verschoben haben, die mehr können, als die meisten von uns unsere PCs für verwenden. Die Software-Fortschritte sind in den Vordergrund gerückt, da die Hardware das System mit mehr Verarbeitungsleistung, mehr Systemspeicher und höheren Geschwindigkeitsbussen antreibt, die intensives Multitasking ermöglichen. Drobo hat begonnen, die Softwarebibliothek zu erweitern, aber der 5N fehlt der Muskel, um mehr als einige der Auswahlen auf einmal zu verwenden. Die Speicherleistung, die wir beobachtet haben, lässt uns auch glauben, dass BeyondRAID prozessintensiv ist und von mehr Taktzyklen und Systemspeicher profitieren könnte.

Im Gegensatz zum Drobo B810n, das wir vor ein paar Monaten getestet haben, ist nichts davon wirklich ein Problem. Drobo hat das B810n ($ 1569) für kleine bis mittelgroße Unternehmen entwickelt, die mehr Ressourcen benötigen, um das System optimal zu nutzen. Ein Unternehmen möchte vielleicht E-Mail-Dienste intern bereitstellen, anstatt sich auf ein cloudbasiertes System zu verlassen, oder es muss möglicherweise mehrere Benutzer gleichzeitig bedienen. Der Drobo 5N richtet sich an Heimanwender und kleine Büros mit nur wenigen Benutzern. Es ist nicht das beste System, aber es hat genug einfach zu bedienende Funktionen, um es attraktiv zu machen.

Drobo fügt seiner netzwerkgebundenen Produktlinie weiterhin weitere Funktionen hinzu, hat den Einrichtungsvorgang jedoch nicht geändert. Zum größten Teil ist das Setup jetzt genauso einfach wie zu Beginn des Unternehmens. Der Prozess war damals einfach, und er ist jetzt derselbe, während andere Unternehmen die Prozesse mit neuen Funktionen kompliziert haben. Ich bin ein Computer-Hardware-Rezensent, so dass es mir leicht fällt, das Gefühl für die Komplexität zu verlieren. Ich habe mindestens hundert NAS-Systeme installiert und Windows tausende Male installiert. Wenn du das gleiche sagen kannst, dann mag die Sorgfalt, mit der Drobo Dinge einfach hält, dir nicht viel bedeuten. Wenn Ihre Computererfahrung mit dem Einkaufen in einem großen Laden statt mit einem Schraubenzieher beginnt, dann bedeutet das einfache Plug-and-Play-Konzept des 5N viel mehr.

Als Drobo den 5N veröffentlichte, wurde er für 569 US-Dollar verkauft. Wir würden bei diesem Preis nicht so günstig auf das System schauen. Das System kostet jetzt so niedrig wie 489 $. Zu diesem Preis konkurriert der Drobo 5N mit 5 Einschüben (plus mSATA SSD Data-Aware Tiering Cache) mit 4-Bay-Systemen anderer Hersteller. Dieses System bietet eine Menge Wert und wir würden sagen, es ist eines der besten NAS mit fünf Einschüben für Anfänger.

Es gibt einige Bereiche, in denen Drobo gerne geändert werden würde. Die 1-Jahres-Garantie mit 90-tägigem Telefonsupport liegt unter dem Industriestandard. Viele Premium- und Mainstream-NAS-Produkte bieten unbegrenzten kostenlosen Telefon- oder E-Mail-Support über ein Ticketsystem. Die gleichen Produkte haben auch eine zwei- bis dreijährige Garantie. Als Käufer sollten Sie die bezahlte Garantieabdeckung (über 1 Jahr) mit den Hardwarekosten berechnen, um zu sehen, wie sich der Drobo 5N zur Konkurrenz aufstapelt, und dann die benutzerfreundlichen Funktionen gegen die Kosten abwägen. Einfachheit enthält einen variablen Wert zwischen Benutzern, sodass wir nicht bestimmen können, was in dieser Kategorie für Sie am besten ist. NAS-Produkte weisen eine große graue Fläche auf, und in diesem grauen Bereich legt Drobo großen Wert auf die Betonung.

Möglicherweise haben Sie in diesem Test die fehlende Berichterstattung zum Data-Aware-Tiering von mSATA bemerkt. Der Drobo 5N bietet, ähnlich wie der B810n, während unserer SMB-Tests keine wesentliche Leistungssteigerung. Wir testen den Drobo B810i, die einzige iSCSI-Version des B810n, und bietet mit der installierten SSD eine deutliche Steigerung. Dies liegt hauptsächlich daran, dass iSCSI im Gegensatz zu SMB besser skaliert werden kann, wenn zusätzliche Warteschlangentiefe-Workloads zur Verfügung stehen. Das Hinzufügen einer SSD zum Drobo schadet der Leistung nicht, aber es fügt auch nicht zu viel hinzu.

Drobo 5N 5-Bay

Pros
  • Benutzerfreundlichkeit
  • Niedrige Preise
  • Wachsendes Softwarepaket
  • Kleiner Formfaktor
  • 5 Laufwerksschächte
  • mSATA SSD-Cache-Option
  • Geringer Strom
  • BeyondRAID mit einer beliebigen Festplattenkombination
Nachteile
  • Geringe Prozessorleistung
  • 2 GB Systemspeicher
  • BeyondRAID Overhead scheint hoch
  • Nach hinten zeigender Netzschalter
  • Single-Gigabit-Ethernet-Verbindung
Urteil

Der Drobo 5N passt in einen speziellen Markt, in dem Anfänger ohne Computerkenntnisse die Einfachheit lieben. Power-User und solche, die nach mehr Funktionen und Leistung suchen, sollten sich vor dem System verstecken. Für die Speicherung von Dateien und die einfache Wiedergabe erledigt der Drobo 5N die Arbeit zu einem günstigen Preis.

£ 456.25Amazon

MEHR: Beste SSDs
MEHR: Wie wir HDDs und SSDs testen
MEHR: Alle Speicherinhalte

Folge uns auf Facebook , Google+ , RSS, Twitter und YouTube.

Top