DTS und 7.1: Creative Audigy 2 Platinum Pro

Software besser organisiert! Wir kritisierten das Software-Paket, das von Creative mit seiner Soundkarte geliefert wurde, weil es so viel Software und Treiber gab, dass es schwierig war, den benötigten Artikel zu finden. Es war eine echte Detektivarbeit, die es aufspürte. Die gute Nachricht ist, dass sich das neue Creative-Paket deutlich verbessert hat.

Software besser organisiert!

Wir kritisierten das Software-Paket, das von Creative mit seiner Soundkarte geliefert wurde, weil es so viel Software und Treiber gab, dass es schwierig war, den benötigten Artikel zu finden. Es war eine echte Detektivarbeit, die es aufspürte. Die gute Nachricht ist, dass sich das neue Creative-Paket deutlich verbessert hat. Obwohl es immer noch eine Menge Software gibt, öffnet ein einfacher Mausklick auf die Schaltfläche "Gehe zu" ein Fenster, das eine Registerkarte "Programme" enthält, die Sie zu den Programmen führt, und eine Registerkarte "Einstellungen", in der Sie zwischen den verschiedenen Einstellungsmodellen wählen können . Eine tolle Idee!

Unter dieser Registerkarte befinden sich alle bekannten Elemente wie der Mischpult (der unverändert zu sein scheint) und die Wahl der Lautsprecherkonfiguration (die jetzt die Wahl von 7.1 bietet, aber der vorherigen Version ähnlich zu sein scheint). Mit den Funktionen des Kartencontrollers verlassen Sie das vertraute Gebiet, da die Registerkarte "Decoder" jetzt mit Dolby Digital EX und DTS ES gekennzeichnet ist. Die Einführung von DTS (ob ES oder nicht) ist sicherlich der wichtigste Beitrag, weil es der offensichtlichste Mangel in den vorherigen Versionen war.

Zu diesem Thema sollten wir uns daran erinnern, dass Creative immer noch keinen Software-DVD-Treiber zur Verfügung gestellt hat. Dies bedeutet, dass Sie gehen müssen und eine (die beliebtesten sind Power DVD oder WinDVD). Diese Software behandelt die Decodierung von Mehrkanalton nicht (sie muss im SP / DIF-Modus konfiguriert werden), fungiert jedoch als Treiber für die Creative-Karte. Sie müssen also keine High-Level-Version wählen, die die neuesten Filmstandards decodiert, sondern lediglich als Player.

Top