Eurocom Panther 5D Notebook Review: Schneller als Ihr Desktop

Leistung anzeigen, Fortsetzung Farbskala Das Samsung-Panel deckt 95% des sRGB-Farbraums in der Mitte des Bildschirms ab. Im obigen Bild ist die gemessene Leistung des Panther-Panels als grünes Dreieck dargestellt, und der Referenz-sRGB-Farbraum ist das rote Dreieck. AdobeRGB ist violett. Das Display deckt komplett rot und blau ab, sRGB in tiefem Grün fehlt leicht.

Leistung anzeigen, Fortsetzung

Farbskala

Das Samsung-Panel deckt 95% des sRGB-Farbraums in der Mitte des Bildschirms ab. Im obigen Bild ist die gemessene Leistung des Panther-Panels als grünes Dreieck dargestellt, und der Referenz-sRGB-Farbraum ist das rote Dreieck. AdobeRGB ist violett. Das Display deckt komplett rot und blau ab, sRGB in tiefem Grün fehlt leicht. Dies ist eine sehr gute Farbskala, die nur durch die WLED-Hintergrundbeleuchtung begrenzt wird.

Farbgenauigkeit

Der durchschnittliche Delta E-Wert ist sehr gut 1, 22. Fast alle grauen Flecken sind kleiner als 1, 5, so dass Schwarz-Weiß-Fotos auf dem Bildschirm sehr neutral aussehen sollten.

Die meisten Farben bleiben einem Delta E von eins sehr nahe. Die einzige große Abweichung von der Referenzfarbe ist der blaugrüne Patch. Diese Spitze ist typisch für WLED-hinterleuchtete TN-basierte Bildschirme, und wir sehen ein ähnliches Ergebnis bei den meisten Panels dieses Designs. Kalibriert, um den leicht blauen Weißabgleich zu entfernen, sollte der Bildschirm als hervorragendes Werkzeug für die Farbfoto- und Videobearbeitung dienen.

Bewertung überwachen

Dies ist die Bewertung, die von der Spyder4Elite-Monitorprofilierungssoftware generiert wird.

Kalibrierung

Die Bilder oben sind Fotos vom Bildschirm des Panther 5D nach (oben) und vor (unten) Kalibrierung mit dem Spyder4Elite System. Abhängig von dem Monitor, den Sie verwenden, um diese Rezension zu lesen, sollten Sie einige ziemlich signifikante Unterschiede zwischen der Ober- und Unterseite sehen. Der Bildschirm ist nicht kalibriert und weist einen blauen Farbton auf, der für WLED-Panels typisch ist. Er reflektiert den natürlichen Weißpunkt von 6900 K bei voller Helligkeit.

Und hier ist die Korrektur für das Samsung-Panel des Panther. Die untere blaue Linie zeigt die Zielkurve 2.2, auf die die Software kalibriert wurde. Die mittlere blaue Linie zeigt an, dass der blaue Kanal in der Intensität nach unten gezogen wird, um den weißen Punkt des Panels auf neutralere 6500 K zu reduzieren. Die roten und grünen Kanäle bleiben größtenteils unverändert, mit einem leichten Anstieg in Mitteltönen.

Nach der Kalibrierung sind die Bildschirmkurven sehr nahe am Ziel. Nach der Diskussion der Display-Performance liefert eine Kalibrierung hervorragende Ergebnisse.

Vor der Kalibrierung betrug die Helligkeit des Panels 370 cd / m². Wenn Sie den leichten blauen Farbton entfernen, wird diese Messung auf 365, 4 reduziert. Es gibt auch ein paar leichte Änderungen an der Gammakurve.

Panther 5D von Eurocom bietet hervorragende Helligkeit, Kontrast und kalibrierte Farbgenauigkeit. Dank eines 120 Hz-Refreshs sieht auch die schnelle Aktion flüssig aus (dies ist sogar für die 3D Vision-Unterstützung erforderlich). Wir haben 95% des sRGB-Farbumfangs gemessen, was sehr gut ist. Die Farb- und Luminanzgleichmäßigkeit in den oberen Ecken des Panels beeinflusste die Gesamtleistung etwas, aber der Bildschirm sieht immer noch gut aus. Obwohl es nicht mit der Leistung der besten IPS-Panels übereinstimmt, ist Samsungs Display ein gutes Beispiel für TN-basierte Technologie.

Top