Entwicklung einer digitalen Höhle - Teil 2: Video

Wählen Sie einen Media Player Aus meiner Sicht waren all diese Lösungen aus einer Reihe von Gründen übertrieben. Die Myth-TV- und Microsoft-Lösungen waren beide darauf ausgerichtet, einen heißen, lauten und teuren Computer in das Unterhaltungszentrum zu bringen, und waren voll von Funktionen, von denen meine Erfahrung zeigte, dass ich sie wahrscheinlich nie nutzen würde. Meine

Wählen Sie einen Media Player

Aus meiner Sicht waren all diese Lösungen aus einer Reihe von Gründen übertrieben. Die Myth-TV- und Microsoft-Lösungen waren beide darauf ausgerichtet, einen heißen, lauten und teuren Computer in das Unterhaltungszentrum zu bringen, und waren voll von Funktionen, von denen meine Erfahrung zeigte, dass ich sie wahrscheinlich nie nutzen würde. Meine grundlegenden Fernsehanforderungen wurden von einem Satellite PVR-System erfüllt, das ich bei meiner Arbeit für das Unternehmen, das es entworfen und gebaut hatte, maßgeblich mitgestaltet hatte.

Bei der Gestaltung dieser Box hatte unser Team viel Zeit und Mühe investiert, um Wetterberichte, Web-Browsing, Spiele, Aktienkurse usw. hinzuzufügen. Das waren auffällige Features, die wir Familie und Freunden vorführen und auf Messen, aber nach der Neuheit prahlen abgenutzt, fand ich, dass meine Familie sie nie benutzte. Abgesehen davon, dass Microsoft übertrieben war, gab mir die Lösung aus allen üblichen Gründen eine Pause. Ich wollte mir wirklich keine Gedanken über Spyware, Viren und Patchlevel machen, wenn ich einfach nur vor dem Fernseher entspannen wollte.

Was Apples Front Row angeht, so scheint es, dass all die Dinge, für die Apple bekannt ist, sind; Es war eine schöne, elegante und teure Lösung, die es erforderlich gemacht hätte, einen kompletten Computer mit LCD-Display nur für mein Entertainment-Center zu kaufen.

Zu der Zeit, als ich über diese Lösungen nachdachte, bekam ich die Chance, einige vernetzte Multimediageräte zu überprüfen, die eine andere Herangehensweise an das Problem verfolgten. Anstatt ein Standard-PC zu sein, der auf Multimedia-Anwendungen zugeschnitten ist, handelt es sich um spezielle Geräte, die ausschließlich für den Multimedia-Gebrauch entwickelt wurden. Diese waren für mich aus einer Reihe von Gründen attraktiv; Es handelte sich um kleine, leise Geräte, die sich in mein Netzwerk einklinken und auf meine Medienbibliothek zugreifen konnten.

Als ich den ViewSonic Media Adapter (Abbildung 1), den NETGEAR Wireless Digital Media Player (Abbildung 2) und den LinkTheater von Buffalo Technology (Abbildung 3) durchgesehen habe, habe ich ein paar Dinge über die Fähigkeiten dieser Gerätetypen gelernt. Im Allgemeinen hatten sie alle ein hübsches Standard-Feature-Set, das Unterstützung für digitale Foto-Diashows, Musikwiedergabe und eine begrenzte Anzahl von Videoformaten beinhaltete. Die Grundidee ist, dass Sie einen Server auf Ihrem PC ausführen, der Multimediadateien auf das Gerät überträgt, wobei Ihr Fernseher für die Benutzerschnittstelle verwendet wird.

Abbildung 1: ViewSonic WMA100

Abbildung 2: NETGEAR MP115

Abbildung 3: Buffalo Technology LinkTheater

Top