Vier-Wege USB Stick Shootout - Miniatur Speicher Giants

AVB USB 2.0 Mobiles Laufwerk Das AVB USB 2.0 Mobile Drive hat eine Kapazität von 4 GB und ist ein sehr kompakter USB-Stick mit den Maßen 69 mm x 17 mm x 9 mm. Das Design ist jedoch sehr konventionell und erinnert stark an die ersten derartigen Geräte für den Massenmarkt. Außerdem fühlt sich das Gehäuse sehr instabil an. Dies

AVB USB 2.0 Mobiles Laufwerk

Das AVB USB 2.0 Mobile Drive hat eine Kapazität von 4 GB und ist ein sehr kompakter USB-Stick mit den Maßen 69 mm x 17 mm x 9 mm. Das Design ist jedoch sehr konventionell und erinnert stark an die ersten derartigen Geräte für den Massenmarkt. Außerdem fühlt sich das Gehäuse sehr instabil an. Dies wird dadurch unterstrichen, dass der USB Stick bei der Handhabung knarzt, was nicht wirklich Vertrauen schafft. Wie Kingston verwendet AVB eine einfache Plastikkappe, um den USB-Anschluss zu schützen. Im Gegensatz zu den anderen Modellen verfügt das AVB zusätzlich zum Armband über ein USB-Verlängerungskabel und eine Ersatzkappe.

Frisch entpackt enthält der USB-Stick nur ein kleines Programm mit einem Gewicht von 196 KB, das im Windows Explorer einfach als "Utility.exe" angezeigt wird. Darüber hinaus gibt es nur ein elektronisches Benutzerhandbuch im PDF-Format. Beim ersten Start von "Utility.exe" benötigte das Tool fast eine Minute. Erst nachdem wir eine CD, die wir in unserem optischen Laufwerk abgelegt hatten, aus dem System entfernt hatten, fiel die Startzeit für die "USB Disk Pro Security App" auf das viel vernünftigere Niveau von zwei Sekunden. Die ersten Eindrücke, die wir vom USB-Stick hatten, gelten also auch für die Software - das lässt wenig Vertrauen erwecken.

Mit der "USB Disk Pro Security App" können Sie einen passwortgeschützten Bereich auf dem USB-Laufwerk erstellen, ähnlich dem Kingston DataTraveler Secure. Verglichen mit Kingstons Dienstprogramm fühlt sich AVBs Werkzeug an wie früher. Die Größe des geschützten Bereichs wird ebenfalls über einen Schieberegler eingestellt, danach wird der gesamte USB-Stick formatiert. Der neue geschützte Bereich wird jedoch erst aktiviert, wenn Sie ein Passwort eingeben. Wenn kein Passwort gesetzt ist, können Sie damit natürlich nicht darauf zugreifen.

Wenn Sie die Größe der privaten Partition ändern möchten, müssen Sie zunächst den Passwortschutz entfernen, um wieder auf den Schieberegler zugreifen zu können. Dies ist ein umständlicher Vorgang, da sowohl das Explorer-Fenster als auch die "USB Disk Pro App" geschlossen werden, sobald die Einstellungen bestätigt sind. Dieser Prozess wird in Kingstons Dienstprogramm MyDataZone viel eleganter und benutzerfreundlicher gelöst. Ähnlich wie bei Kingstons USB-Stick wird der ungeschützte Bereich nicht als Laufwerk im Windows Explorer angezeigt, während Sie Zugriff auf den passwortgeschützten Bereich haben.

Top