Vier Wide Screen 19 "Monitore im Vergleich

Den Monitor benutzen Dieses Display ist eigentlich ein direkter Konkurrent des HP Monitors. Mit guten Standardeinstellungen funktioniert es gut und hat keine großen Fehler. Die Helligkeit ist ein wenig stark, aber der Kontrast ist gut, und man könnte sogar darauf zählen, dass er es hin und wieder für Fotoarbeiten verwendet, vorausgesetzt, Sie sind nicht zu anspruchsvoll. Da

Den Monitor benutzen

Dieses Display ist eigentlich ein direkter Konkurrent des HP Monitors. Mit guten Standardeinstellungen funktioniert es gut und hat keine großen Fehler. Die Helligkeit ist ein wenig stark, aber der Kontrast ist gut, und man könnte sogar darauf zählen, dass er es hin und wieder für Fotoarbeiten verwendet, vorausgesetzt, Sie sind nicht zu anspruchsvoll. Das gilt für alle Monitore, die ich bisher gesehen habe.

Bei Videospielen ist die Latenz einfach zu hoch. Für Familienspiele wird es in Ordnung sein. Aber wenn Sie hard-Core sind und Ihren CRT-Monitor für ein LCD-Display aufgeben, um für Spiele zu verwenden, müssen Sie einen Schritt von dieser Klasse des Monitors nehmen.

Videospiele

Für Video habe ich den Benq sehr ähnlich zu dem gefunden, was der HP bietet. Dennoch war das Video ein wenig zu hell und das Display war nicht immer gut dafür geeignet, Hauttöne zu erzeugen, die manchmal ein wenig orange aussahen. Die Aktion war flüssig und die Latenz war kein allzu großes Problem.

Video

Preis-Leistungs

Schlussfolgerungen

Dieses Benq-Display ist eine echte Alternative zu dem HP-Modell, das ich vorher angeschaut habe. Der Preis ist genauso erschwinglich und bietet einen besseren Kontrast, aber die Video-Wiedergabe fällt etwas knapp aus. Trotz dieser Unterschiede zeigt sich bei beiden eine einfache Einrichtung, die perfekt zur gelegentlichen Computerbenutzung passt.

Gesamtpunktzahl

Top