GDC 2001: Wohin geht Gaming?

Nicht viel Spaß, was? Was "realistisches" Audio in Spielen bedeutet, ist Kino-Audio. Du weißt, diese ganze Erfahrung bekommst du im Kino, wenn die Sitze zittern und du merkst, dass deine Ohren bluten. Am Ende des Tages, wenn Sie zwei Lautsprecher Position Audio haben, ist 3D-Sound, was auch immer Sie es nennen möchten, ziemlich nutzlos. W

Nicht viel Spaß, was?

Was "realistisches" Audio in Spielen bedeutet, ist Kino-Audio. Du weißt, diese ganze Erfahrung bekommst du im Kino, wenn die Sitze zittern und du merkst, dass deine Ohren bluten. Am Ende des Tages, wenn Sie zwei Lautsprecher Position Audio haben, ist 3D-Sound, was auch immer Sie es nennen möchten, ziemlich nutzlos. Wechseln Sie jetzt zu einem Mehrkanal-Ausgang und einem Dolby Surround Sound-System, das nicht so günstig ist, wie Sie es gerne hätten, aber es ist auch nicht so teuer, nun, Sie sind in einem Genuss.

Ich denke, wenn Sie einen Kopfhörer haben, Kopfhörer von guter Qualität, könnte 3D-Sound auf einer Stereoanlage nur für Sie funktionieren. Geräusche kommen von deinem Hinterkopf vor deinem Kopf. Ich glaube, dass Geräusche, die von oben kommen, sehr schwierig nachzuahmen sind. Und Emulation könnte hier das falsche Wort sein. 3D-Audio ist sehr abhängig davon, das Gefühl wiederzugeben, dass ein Geräusch aus einer bestimmten Entfernung und einem Winkel in beide Ohren gelangt. Nehmen wir an, Sie haben jemanden, der von rechts auf Sie zukommt. Sie sind etwa drei Meter entfernt. Nun, da ist der Abstand zu deinem rechten Ohr, und dann die Entfernung des Klangs zu deinem linken Ohr zu beachten, ebenso wie die winzige Verzögerung, die in deinem Kopf auftritt, wenn diese beiden Klänge sich vermischen. Einige clevere Software und Hardware versucht, Ihre Ohren zu glauben, dass sie diesen Sound aus einer bestimmten Entfernung empfangen, und die Ausgabe wird für jeden Lautsprecher entsprechend angepasst.

Ich weiß, ich weiß, ich muss mehr darüber lernen, und das werde ich später tun, aber ich möchte hier nur ein paar schnelle Punkte anführen.

Nun, was das clevere Stück Software und Hardware macht, ist ein Anruf basierend auf einer durchschnittlichen Metrik der Größe Ihres Kopfes und Ihrer Ohren. Selbst wenn die Software es Ihnen erlaubt, den Ton für Ihre spezielle Physiognomie anzupassen, sucht sie immer noch nach einem Best-Fit-Match. Es ist nicht präzise, ​​und ehrlich gesagt, es sei denn, Sie haben extrem gut ausgebildete Ohren, kann ich nicht sehen, wie Sie den Unterschied erkennen können. Ich denke, das muss ich herausfinden.

Wechseln Sie zu einem Surround-Sound-System, Dolby 5.1, und Sie sind ziemlich idiotisch, weil Sie Lautsprecher vor und nach Ihnen haben.

Top