GeForce GTX 650 Ti Review: Nvidias letzte Grafikkarte für 2012

Gigabyte GeForce GTX 650 Ti (GV-N65TOC-2GI) Im Vergleich zu Nvidias Referenzdesign erscheint Gigabytes GV-N65TOC-2GI aufgrund seines massiven Kühlers riesig, der sich fast vier Zoll über seine PCB hinaus erstreckt. Ein 1033-MHz-Kerntakt ist 108 MHz schneller als die Aktienspezifikation, aber GDDR5-Speicher, der bei 1350 MHz arbeitet, entspricht Nvidias Referenzspezifikation.

Gigabyte GeForce GTX 650 Ti (GV-N65TOC-2GI)

Im Vergleich zu Nvidias Referenzdesign erscheint Gigabytes GV-N65TOC-2GI aufgrund seines massiven Kühlers riesig, der sich fast vier Zoll über seine PCB hinaus erstreckt.

Ein 1033-MHz-Kerntakt ist 108 MHz schneller als die Aktienspezifikation, aber GDDR5-Speicher, der bei 1350 MHz arbeitet, entspricht Nvidias Referenzspezifikation. Zum jetzigen Zeitpunkt sind wir nicht sicher, was Gigabyte für dieses Board berechnen möchte.

Die Platine, die Gigabyte verwendet, hat die gleiche Größe wie das Referenzmodell von Nvidia, obwohl das Layout der Komponenten eindeutig angepasst ist. Die Tatsache, dass wir Speicher auf der Rückseite finden, deutet darauf hin, dass es sich um 2 GB Kapazität handelt. Gigabyte sagt uns, dass seine Karte mit dem Assassins Creed 3 Game Bundle verkauft wird. Dies ist ein Deal, den Nvidia mit der GeForce GTX 650 Ti über ausgewählte Händler (außer China und Japan) anbietet. In Großbritannien können Sie es für £ 135 (ohne freies Spiel) abholen.

Gigabyte stellt eine einzigartige Kombination aus HDMI-, VGA- und zwei Dual-Link-DVI-Anschlüssen bereit, um vier gleichzeitige Anzeigen zu unterstützen. VGA ist bei Enthusiasten eindeutig nicht in Mode, aber es gibt immer noch viele Bildschirme, die mit dem analogen Eingang ausgestattet sind.

Die meisten GeForce GTX 650 Tis wird zweifellos zusätzliche Stromanschlüsse auf der Rückseite der Karte verfügen. Die Implementierung von Gigabyte verwendet jedoch einen extra langen Kühlkörper. Also steckte das Unternehmen seinen sechspoligen Stecker in die Mitte.

Die Kühllösung von Gigabyte verwendet zwei 95-mm-Lüfter, die jeweils 20 mm größer sind als der einzelne 75-mm-Lüfter des Referenzmodells. Anstatt sich auf einen soliden Kühlkörper zu stützen, verfügt dieses Board über zwei Heatpipes, die Wärme angeblich schneller durch die Spüle übertragen. Das ist bei einer GeForce GTX 650 Ti leicht Overkill, wie wir in den thermischen Benchmarks sehen werden.

Top