GeForce GTX 880M, 870M und 860M: Mobile GPUs, getestet

Wie wir Nvidias GeForce GTX 800M Grafik testen Origin PC lieferte die gesamte Hardware, die zum Testen der neuesten GeForce-Module benötigt wird, und die vorherigen Daten, die wir erstellten, wurden auch von Origin PC unterstützt. So sieht das Unternehmen Eon17-S für 2014 aus, wenn es in Weiß bestellt wird: Mit den von GPU-Z gemeldeten Statistiken wird unsere Hardware und Software bewertet. Da

Wie wir Nvidias GeForce GTX 800M Grafik testen

Origin PC lieferte die gesamte Hardware, die zum Testen der neuesten GeForce-Module benötigt wird, und die vorherigen Daten, die wir erstellten, wurden auch von Origin PC unterstützt. So sieht das Unternehmen Eon17-S für 2014 aus, wenn es in Weiß bestellt wird:

Mit den von GPU-Z gemeldeten Statistiken wird unsere Hardware und Software bewertet. Das Notebook musste nachbestellt werden, um den zuvor verwendeten Core i7-4930MX beizubehalten, da dieser Prozessor durch den etwas schnelleren Intel Core i7-4940MX ersetzt wurde.

Testen Sie die Systemkonfiguration
ZentralprozessorIntel Core i7-4930MX : 3, 0 bis 3, 9 GHz, 8 MB d L3 Cache, FCPGA946
Hauptplatine,
Chassis
Origin PC Eon17-S : Intel HM87 Express, 4 x DIMM, 3 x SATA / 2 x mSATA / 1 x eSATA 6 GB / s, HDMI, Dual DisplayPort, 17, 3 "FHD 1080p
KühlsystemDual-Gebläse Luft: 2 x CPU-Rohre, 2 x GPU-Rohre, 1 x GDDR5-Rohr
RAMKingston 99U5469-041.A00LF (8 GB)
2 x 4 GB DDR3-1600 CAS 11-11-11-28, Zweikanalmodus
GeForce GTX 800M GrafikNvidia GeForce GTX 880M: 954-993 MHz GPU, 4 GB GDDR5-5000
Nvidia GeForce GTX 870M: 941-967 MHz GPU, 3 GB GDDR5-4008
Nvidia GeForce GTX 860M: 797-915 MHz GPU, 2 GB GDDR5-4008
GeForce GTX 700M GrafikNvidia GeForce GTX 780M: 771-797 MHz GPU, 4 GB GDDR5-5000
Nvidia GeForce GTX 770M: 706-797 MHz GPU, 3 GB GDDR5-4008
Nvidia GeForce GTX 765M: 797-863 MHz GPU, 2 GB GDDR5-4008
LagerSamsung 840 Pro MZ-7PD256, 256 GB SSD
KlingenIntegriertes HD-Audio
NetzwerkRealtek 802.11b / g / n + Bluetooth v4.0 + LE Combo Halbe Mini-Karte Modul
LeistungChicony A12-230P1A : 100-240 VAC bis 19, 5 VDC, 11, 8 A
Systemsoftware
OSMicrosoft Windows 7 Home Premium x 64
GeForce GTX 800M GrafikNvidia GeForce Mobil 337.50 WHQL
GeForce GTX 700M GrafikNvidia GeForce Mobile 332, 21 WHQL

Die neuesten Module von Nvidia werden mit dem neuen 337.50-Treiber des Unternehmens getestet, was unsere Pläne, die Hardware der letzten Generation mit den neuesten und besten zu vergleichen (zumindest was die Isolierung der Grafikmodule betrifft) hätte erschüttern können. Glücklicherweise haben wir festgestellt, dass die von uns verwendeten Spiele vom Update kaum betroffen sind.

Das einzige mögliche Benchmark-Problem des Eon17-S ist, dass seine Panel-Auflösung von 1920x1080 zu niedrig ist, um Nvidias starke Kepler-basierte GK104-GPU maximal zu betonen. Der Dual-Link-DVI-Adapter MDP2DVID von StarTech liefert die Bandbreite, um unseren älteren Dell 30-Zoll-Bildschirm mit einer Auflösung von 2560x1600 Pixeln aus dem DisplayPort-Ausgang des Notebooks zu speisen, was die Möglichkeiten von QHD-fähigen Maschinen etwas übersteigt.

3D Spiele
Arma 3
Version 1.08.113494, 30-sek. Fraps "Infanterie-Schaukasten"
Test-Set 1: Standardvoreinstellung, Nein AA, Standard-AF
Test-Set 2: Ultra-Preset, 8x FSAA, Ultra-AF
Battlefield 4Version 1.0.0.1, DirectX 11, 100-Sek. Fraps "Tashgar"
Testset 1: Hochqualitatives Preset, kein AA, 4X AF, SSAO
Testset 2: Ultra-Qualitäts-Preset, 4X MSAA, 16X AF, HBAO
Far Cry 3V. 1.05, DirectX 11, 50 sek. Fraps "Amanaki Außenposten"
Testset 1: Hohe Qualität, kein AA, Standard ATC., SSAO
Test-Set 2: Ultra-Qualität, 4x MSAA, verbessertes ATC, HDAO
F1 2012Steam-Version, In-Game-Benchmark
Test Set 1: Hochqualitatives Preset, kein AA
Test-Set 2: Ultra-Qualität voreingestellt, 8x AA
Die U-Bahn in der letzten NachtSteam-Version, integrierter Benchmark, "Frontline" -Szene
Test-Set 1: DX11, Med-Qualität, 4x AF, geringe Weichzeichnung, keine SSAA, keine Tesselation, kein PhysX
Test-Set 2: DX11, Hohe Qualität, 16x AF, Normaler Weichzeichner, SSAA, Tesselation Normal, Kein PhysX
GrabräuberSteam-Version, integrierter Benchmark
Test-Set 1: Hochqualitatives Preset (8x AF, FXAA), Bewegungsunschärfe, Bildschirm-Effekte
Test-Set 2: Ultimative Qualität, (16x AF, FXAA), Tesselation, TressFX
Synthetik
3DMark ProfessionalVersion 1.1, SystemInfo 4.17.0.0, Fire Strike Benchmark (Extrem Aus / Ein)

Top