GeForce256 und der erste T & L-Titel

Zusammenfassung Nun, die Dinge haben sich seit unserer ersten Überprüfung von GeForce nicht wirklich verändert. Die T & L-Engine ist ein großartiges Feature, solange eine Anwendung davon Gebrauch macht und GeForce im Dagoth Moor Zoological Gardens seine Muskeln zeigen konnte. Die Leistung der Rendering-Pipeline stört mich jedoch nicht wirklich, besonders wenn Single-Data-Rate-Speicher auf der Karte verwendet wird. Es

Zusammenfassung

Nun, die Dinge haben sich seit unserer ersten Überprüfung von GeForce nicht wirklich verändert. Die T & L-Engine ist ein großartiges Feature, solange eine Anwendung davon Gebrauch macht und GeForce im Dagoth Moor Zoological Gardens seine Muskeln zeigen konnte. Die Leistung der Rendering-Pipeline stört mich jedoch nicht wirklich, besonders wenn Single-Data-Rate-Speicher auf der Karte verwendet wird. Es beschränkt die Rendering-Pipeline mit ihrer geringen Speicherbandbreite noch mehr.

Dragon Moor Zoological Gardens hat mich jedoch umgehauen. Ich möchte mehr Spiele wie dieses sehen. Ich möchte Tonnen von Polygonen und 3D-Welten, die es wert sind, zur Abwechslung betrachtet zu werden. Dagoth Moor Zoological Gardens ist definitiv der richtige Weg. Jetzt brauchen wir nur die Hardware dafür. GeForce, der Pionier aller 3D-Chips mit integriertem T & L, ist ein Schritt in die richtige Richtung. Spiele wie Dagoth Moor Zoological Gardens werden bald eine integrierte T & L-Engine zu einer gemeinsamen Anforderung machen. NVIDIA ist mit GeForce256 genau dort, wo der Rest der 3D-Industrie sein will. Zukünftige 3D-Chips ohne T & L werden es wahrscheinlich sehr schwer haben.

Top