GeForce256 und der erste T & L-Titel

Die Benchmark-Ergebnisse - Dagoth Moor Zoologische Gärten 16 Bit Es ist ziemlich einfach, diesen Benchmark zu betreiben. Es wird automatisch eingerichtet, wenn Sie das Spiel installieren. Unsere Erwartungen sind klar. GeForce ist der einzige von allen Chips, der eine T & L-Engine hat, und das oder eine sehr leistungsstarke CPU ist das, was definitiv in einem Spiel benötigt wird, das so viele Polygone verwendet.

Die Benchmark-Ergebnisse - Dagoth Moor Zoologische Gärten 16 Bit

Es ist ziemlich einfach, diesen Benchmark zu betreiben. Es wird automatisch eingerichtet, wenn Sie das Spiel installieren. Unsere Erwartungen sind klar. GeForce ist der einzige von allen Chips, der eine T & L-Engine hat, und das oder eine sehr leistungsstarke CPU ist das, was definitiv in einem Spiel benötigt wird, das so viele Polygone verwendet. Daher erwarten wir, dass GeForce weit vor dem Rest punkten wird und nur bei sehr hohen Auflösungen und einer 32-Bit-Farbtiefe, bei der die Speicherbandbreite die Leistung der GeForce einschränkt, etwas nachgibt.

Dies ist wahrscheinlich die einzige Auflösung und Farbtiefe, die Ihnen eine angenehme Erfahrung mit einer Karte ohne T & L-Engine ermöglicht. GeForce erreicht rund 60 fps, was sicherlich gut genug ist.

Bei 1024x768 wird es bereits empfindlich, durchschnittliche Frameraten um 30 fps sind nicht wirklich gut genug für das zukünftige Spiel von Experience. GeForce erreicht rund 50 fps, was immer noch respektabel ist.

Ich bezweifle, dass es Spaß macht, Dagoth Moor Zoological Gardens bei 1600x1200x16 mit einer der Karten zu laufen. GeForce schneidet 25-30% vor dem Rest ab, aber 30 fps schneiden nicht wirklich ab.

Top