GeForce3 Leistung

Benchmarks Beben 3 Arena Id's Quake 3 Arena mag ein Kultspiel sein, aber seit 1999 ist es ein bisschen alt geworden. Außer wenn höchste Bildschirmauflösungen und echte Farben benötigt werden, ist jede erstklassige 3D-Karte heute in der Lage, in diesem Spiel respektable Bildraten und gute Qualität zu bieten. Den

Benchmarks

Beben 3 Arena

Id's Quake 3 Arena mag ein Kultspiel sein, aber seit 1999 ist es ein bisschen alt geworden. Außer wenn höchste Bildschirmauflösungen und echte Farben benötigt werden, ist jede erstklassige 3D-Karte heute in der Lage, in diesem Spiel respektable Bildraten und gute Qualität zu bieten. Dennoch bleibt Quake 3 Arena einer der wichtigsten Tests, die eine 3D-Karte bestehen muss.

Ich weiß nicht, ob sich jemand, der an einer High-End-3D-Karte interessiert ist, immer noch für eine Bildschirmauflösung von nur 640x480x16 interessiert, aber ich habe ohnehin Benchmark-Ergebnisse geliefert. Bei dieser niedrigen Auflösung beschränkt die lokale Speicherbandbreite nicht die Füllrate der heutigen 3D-Karten, weshalb GeForce3 im Vergleich zu GeForce2-Karten nicht wirklich in der Lage ist, seine Muskeln zu zeigen. Sie können jedoch auch sehen, wie gering der Leistungseinfluss des Quincunx-FSAA auf die Frame Rate-Werte von GeForce3 ist.

Das polygon- und funktionsreiche NV15-Level-Demo zeigt, dass alle Karten ziemlich gleichrangig sind. 640x480x16 ist weder eine Herausforderung für GeForce3 noch für GeForce2 oder Radeon.

Top