GeForce3 Leistung

MDK2 MDK2 ist, wie Quake 3 Arena, ein OpenGL-Spiel, das vom Pentium 4 übrigens nicht so viel profitiert wie die Quake 3 Arena. Die Scores ähneln den Q3A-Scores. Selbst mit quincunx-FSAA aktiviert GeForce3 immer noch sehr respektabel. Wir kennen das Bild bereits. Bei 1024x768x32 kann GeForce3 den Rest hinter sich lassen, während es sogar mit Radeon DDR 64 MB konkurrieren kann, wenn quincunx-FSAA aktiviert ist. E

MDK2

MDK2 ist, wie Quake 3 Arena, ein OpenGL-Spiel, das vom Pentium 4 übrigens nicht so viel profitiert wie die Quake 3 Arena.

Die Scores ähneln den Q3A-Scores. Selbst mit quincunx-FSAA aktiviert GeForce3 immer noch sehr respektabel.

Wir kennen das Bild bereits. Bei 1024x768x32 kann GeForce3 den Rest hinter sich lassen, während es sogar mit Radeon DDR 64 MB konkurrieren kann, wenn quincunx-FSAA aktiviert ist.

Es besteht kein Zweifel, dass GeForce3 ein 3D-Chip ist, der schließlich 1600x1200x32 Realität macht, allerdings nicht ganz mit Quincunx-FSAA.

Top