GeForce3 Leistung

Dronez Dronez ist ein weiteres großartiges 3D-Action-Spiel, das die neuen Funktionen von OpenGL und GeForce3 nutzt. Die Ergebnisse unterscheiden sich jedoch stark von den AquaNox-Scores. Schaut euch diese Dronez Screenshots an (28 MB). Es gibt eine Vielzahl verschiedener Einstellungen in Dronez: Ich habe die obigen vier verschiedenen Einstellungen für GeForce3 verwendet, also habe ich immer Bump Mapping, Textur Cube Map, Register Combiner und Textur Compression aktiviert.

Dronez

Dronez ist ein weiteres großartiges 3D-Action-Spiel, das die neuen Funktionen von OpenGL und GeForce3 nutzt. Die Ergebnisse unterscheiden sich jedoch stark von den AquaNox-Scores.

Schaut euch diese Dronez Screenshots an (28 MB).

Es gibt eine Vielzahl verschiedener Einstellungen in Dronez:

Ich habe die obigen vier verschiedenen Einstellungen für GeForce3 verwendet, also habe ich immer Bump Mapping, Textur Cube Map, Register Combiner und Textur Compression aktiviert. Leider konnte Bump Mapping auf Radeon nicht aktiviert werden, was die von Radeon erzielten Bildraten offensichtlich verbesserte.

Die Ergebnisse der verschiedenen Einstellungen mit GeForce3 sind ein wenig verwirrend:

Sie können sehen, dass bei 640x480x16 die Dronez-Frameraten tatsächlich vom aktivierten Vertex-Shader profitieren, während bei höheren Auflösungen die Frameraten höher sind, wenn der Vertex-Shader deaktiviert ist. Der Textur-Shader verbessert Bildraten, wenn aktiviert, aber nicht bei hohen Auflösungen, wenn der Vertex-Shader ebenfalls aktiviert ist. Ich hoffe, NVIDIA kann mir eine Erklärung für dieses seltsame Verhalten geben.

Top