GeForce3 Leistung

Beben 3 Arena, Fortsetzung Bei der Top-Auflösung von 1600x1200x32 ist GeForce3 wieder einmal in der Lage, alles andere weit hinter sich zu lassen. Nur der Quincunx-FSAA-Score von GeForce3 ist zu niedrig, um realistische Spielbarkeit zu ermöglichen. Bei 1600x1200x32 bewegt sich der Flaschenhals von der CPU zur Grafikkarte und hier eher zu seiner Speicherbandbreite als zu seiner Füllrate. D

Beben 3 Arena, Fortsetzung

Bei der Top-Auflösung von 1600x1200x32 ist GeForce3 wieder einmal in der Lage, alles andere weit hinter sich zu lassen. Nur der Quincunx-FSAA-Score von GeForce3 ist zu niedrig, um realistische Spielbarkeit zu ermöglichen.

Bei 1600x1200x32 bewegt sich der Flaschenhals von der CPU zur Grafikkarte und hier eher zu seiner Speicherbandbreite als zu seiner Füllrate. Deshalb kann GeForce3 hier die Führung übernehmen, während GeForce3 mit quincunx-FSAA noch zu langsam ist, um bei dieser hohen Auflösung zu laufen, obwohl nicht viel langsamer als eine normale GeForce2 GTS 32 MB.

Top