GeForce3 unter Beschuss: ATIs Radeon 8500 Vorschau

AquaNox- AquaMark GeForce3 schlägt Radeon 8500 in diesem Fall leicht, was ein wenig überraschend ist. Dies könnte entweder ein Treiberproblem oder ein Pixel-Shader-Problem sein. Dieses Spiel ist kaum fullrate limitiert. Radeon 7500 konkurriert ziemlich gut mit GeForce2 Pro. Dronez - DronezMark Für diesen Benchmark-Lauf mussten alle ausgefallenen Vertex- und Pixel-Shader-Funktionen sowie das Bump-Mapping deaktiviert werden, da das Spiel diese Features auf der Radeon 8500 nicht aktivieren würde. Die

AquaNox- AquaMark

GeForce3 schlägt Radeon 8500 in diesem Fall leicht, was ein wenig überraschend ist. Dies könnte entweder ein Treiberproblem oder ein Pixel-Shader-Problem sein. Dieses Spiel ist kaum fullrate limitiert. Radeon 7500 konkurriert ziemlich gut mit GeForce2 Pro.

Dronez - DronezMark

Für diesen Benchmark-Lauf mussten alle ausgefallenen Vertex- und Pixel-Shader-Funktionen sowie das Bump-Mapping deaktiviert werden, da das Spiel diese Features auf der Radeon 8500 nicht aktivieren würde. Dies ist kein Fehler des ATi-Boards, sondern des Spiels.

GeForce3 kann diesen auch gewinnen, obwohl der Vorteil gegenüber der Radeon 8500 nicht groß ist. Radeon 7500 schlägt sich wieder einmal gut gegen GeForce2 Pro.

Evolva

Evolva ist ein DirectX 7-Spiel, das stark von Dot3-Bump-Mapping Gebrauch macht. Es ist immer noch eine ziemlich harte Benchmark.

Dies ist das erste Spiel, das nicht wirklich von NVIDIAs Detonator 4-Treiber profitiert hat. Ohne die Hilfe dieses Treibers ist GeForce3 ziemlich verloren. Radeon 8500 gewinnt den ganzen Weg, obwohl nicht mit einer großen Entfernung.

Top