Generationswechsel: Acht Motherboards für den Athlon 64

MSI K8T Neo, Fortsetzung Core Cell benötigt einen kleinen Controller, um die Systemaktivität zu überwachen. Dieser Chip ersetzt den üblichen Taktgenerator und kann bei Bedarf das System um bis zu 10% übertakten. MSI hat ebenfalls farbcodierte Verbindungen auf dem Panel. Der Promise-Controller ist aus Sicht der Abwärtskompatibilität und des Nutzens in der Zukunft ein guter Kompromiss, da er neben den beiden SATA-Ports (im Bild orange eingefärbt) auch einen Port für UltraATA / 133 besitzt. Der Ach

MSI K8T Neo, Fortsetzung

Core Cell benötigt einen kleinen Controller, um die Systemaktivität zu überwachen. Dieser Chip ersetzt den üblichen Taktgenerator und kann bei Bedarf das System um bis zu 10% übertakten.

MSI hat ebenfalls farbcodierte Verbindungen auf dem Panel. Der Promise-Controller ist aus Sicht der Abwärtskompatibilität und des Nutzens in der Zukunft ein guter Kompromiss, da er neben den beiden SATA-Ports (im Bild orange eingefärbt) auch einen Port für UltraATA / 133 besitzt.

Der Achilles Heal des K8T Neo ist der mittelmäßige Spannungsregler. MSI verwendet billigere Zweiphasen-Schaltsteuerungen, die bei Volllast sehr heiß werden, daher die Kühlelemente.

MSI war großzügig mit der Rückseite: Neben zahlreichen Anschlüssen für das Soundsystem verfügt es auch über vier USB- und zwei FireWire-Anschlüsse.

Top