Genfer Autosalon: Elektronik rollt auf die Center Stage

Trauen Sie sich zu träumen: Der Ferrari F430 Spider, der diese Woche in Genf vorgestellt wurde, enthält einen 490 PS starken V8-Motor, geht von 0 auf 100 km / h in 4, 1 Sekunden und hat eine Höchstgeschwindigkeit von 310 km / h km / h). Der Automobilsalon in Genf ist wohl die wichtigste Automobilmesse der Welt. M

Trauen Sie sich zu träumen: Der Ferrari F430 Spider, der diese Woche in Genf vorgestellt wurde, enthält einen 490 PS starken V8-Motor, geht von 0 auf 100 km / h in 4, 1 Sekunden und hat eine Höchstgeschwindigkeit von 310 km / h km / h).

Der Automobilsalon in Genf ist wohl die wichtigste Automobilmesse der Welt. Mehr als 260 Autohersteller und Aftermarket-Händler kommen aus der ganzen Welt zusammen, um ihr Bestes für das kommende Jahr zu zeigen. In Europa sind die Starts hier auf alle globalen Märkte ausgerichtet. Toyota hat diese Woche zum Beispiel den Genfer Veranstaltungsort gewählt, um sein neues Lexus Concept Car vorzustellen, das hauptsächlich auf US-Käufer zugeschnitten ist.

Aber wie General Motors, Jaguar, Mercedes, Porsche und andere Automobil-Ikonen versuchen, die Medien während der Pressetage hier in dieser Woche zu blenden, ist ein Problem offensichtlich geworden: Es gibt viel mehr Autos - insbesondere Luxus- und High-End-Sportmodelle - als es Käufer gibt.

Tatsächlich stagnieren die Autoverkäufe in den USA und in Europa mehr oder weniger, und dies wird wahrscheinlich noch einige Zeit anhalten. Das sind zwar schlechte Nachrichten für die Automobilhersteller, aber für den Verbraucher sind das gute Nachrichten. Sie können jetzt viel mehr Auto bekommen, wenn Sie $ 20.000 für eine mittelgroße Limousine zahlen, oder sogar, wenn Sie Ihren Traum wahr werden lassen, diesen Scheck für einen $ 100.000 Porsche 911 oder $ 300.000 Ferrari unterzeichnend.

Was bedeutet das für die Elektronik im Auto? Eine Menge, eigentlich, weil Autohersteller wissen, dass, während weit weg von der Hauptanziehungskraft, Benutzerschnittstellenautoelektronische Einzelteile Autos viel interessanter und anziehend machen. Selbstverständlich stellen Aftermarket-Erstausrüster auch eine Menge ihrer Schneideausrüstung für Ihren In-Car-Genuss zur Verfügung. In der Tat fängt das Leben in Ihrem Auto endlich an, die Unterhaltungsbedürfnisse des Geeks in uns allen zu erfüllen, während der technologische Fortschritt das Fahren nicht nur schneller, sondern auch sicherer machen wird.

Der neue GS430 Lexus ist eines von mehreren Luxusautos, die ein neues System zur Verringerung des Bremsweges bietet.

Top